11.06.06 14:26 Uhr
 21.226
 

Lügde: 94-Jährige fragte bei ihrer eigenen Leichenschau, ob sie aufstehen dürfe

Lügde (Westfalen) - Maria M. (94), die seit Jahren an einer Herzschwäche leidet, sackte regungslos in ihrem Stuhl zusammen. Ihr Sohn und dessen Frau gingen davon aus, dass sie tot sei. Der Hausarzt der Rentnerin kam kurze Zeit später.

Dr. Bertel Berendes sprach den beiden sein Beileid aus und fing an, die Dame zu untersuchen. Er wunderte sich, da ihre Hand noch "ziemlich warm war". Die Rentnerin machte ihre Augen auf, und fragte den Arzt: "Darf ich jetzt wieder aufstehen?".

Die Rentnerin hatte lediglich einen Schwächeanfall erlitten, da sie zu wenig getrunken hatte. Ihre tiefe Ohnmacht ließ sie wie tot wirken. Witzelnd über den Vorfall meinte die 94-Jährige: "Ich lasse mir doch nicht die WM entgehen."


ANZEIGE  
WebReporter: MajoB.
Quelle: www.bild.t-online.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

30 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.06.2006 11:44 Uhr von MajoB.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hehe, ich hätte zuuuuuuuuu gerne das Gesicht der beiden Familienangehörigen gesehen, wenn die gerade trauern und dann auf einmal die Frage hören: „Herr Doktor, darf ich jetzt wieder aufstehen?“
Witziger Fall, WENN er stimmt...ist schließlich Bild ;)
Kommentar ansehen
11.06.2006 14:54 Uhr von Beutni
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hehe: Geiler Spruch von der Oma mit der WM :-)
Kommentar ansehen
11.06.2006 15:03 Uhr von questchen999
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die WM oma ist ja hart: solche leute sind eine bereicherung für diese welt ^^
Kommentar ansehen
11.06.2006 15:14 Uhr von Taiphun
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Unfähiger Arzt ist die Frage, wenn er 30 % mehr Lohn bekommt, hätte er dann diesen erheblichen Fehler nicht gemacht ? Es war eine klare Fehldiagnose und hätte durch unterlassende Hilfeleistung den Tod der Dame bedeuten können.
Kommentar ansehen
11.06.2006 15:15 Uhr von DerFrischi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
witzige Omas: Passend zur News kann ich eine witzige Geschichte aus meiner Zivi-Zeit erzählen. War mit der 90jährigen Frau P. beim Arzt um ihren Herzschrittmacher checken zu lassen, da ihre Lippen sehr blau waren und sie auch sonst nicht gut aussah.
Arzt:"Frau P., sie sind ja blitzeblau!"
Frau P.:"Nee ich hatt´ heut noch keinen."
Ich hab mich echt beömmelt vor lachen. Die ansonsten wirklich nette Frau ist leider ca. 6 Monate später gestorben.
Kommentar ansehen
11.06.2006 15:29 Uhr von ASP_an
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wahnsinn da schaffte man es, fuer kurze zeit schweineherzen in menschen zu verpflanzen. Man rettet menschen, die noch vor zehn jahren dem tode geweiht waren, das leben.Es gibt wohl heute nichts mehr, was es nicht gibt. Aber mit schoener regelmaessigkeit hoert man, dass menschen voreilig fuer tot erklaert wurden.
Kommentar ansehen
11.06.2006 16:39 Uhr von h0pe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was: ist das denn fürn arzt? und was sind das für familienangehörige?

bevor ich einen VERWANDTEN von mir als tot erkläre spüre ich jawohl den puls? omg

ansonsten find ichs sehr lustig ;)
Kommentar ansehen
11.06.2006 16:56 Uhr von Assrocket
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Taiphun: warum unfähiger Arzt er hatte die WM oma doch noch gar nicht untersucht.
Kommentar ansehen
11.06.2006 18:52 Uhr von Oberscht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Titel reißerisch: Ich weiß ja nicht, ob man das da ne Leichenschau nennen kann...
Kommentar ansehen
11.06.2006 19:50 Uhr von bac_superior
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das mit der wm ist sicher nur wieder von der redaktion angedichtet --> quelle ist bild!!!
Kommentar ansehen
11.06.2006 21:42 Uhr von herman von hinten
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der arzt ist wirklich unfähig, man prüft doch dann erstma ob der/die noch athmet und misst den puls...

aber sonst hat die oma es ja cool aufgenommen, die is bestimmt sonst noch richtig fit^^
Kommentar ansehen
11.06.2006 22:49 Uhr von normalo78
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
pah die Oma wollte sicherlich nur mal hören, was so abgeht, wenn sie die Augen für immer zu gemacht hat ;). Ich denke mal, Schwächeanfall echt, aber dann ein wenig absichtlich ausgeweitet um ihr trauernde Familie zu überprüfen. :D

Gruß
Kommentar ansehen
12.06.2006 00:01 Uhr von webschreck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
BH... BH =: Bild hin, Bild her. Die Oma war gut drauf - im Gegenssatz zum Arzt, der offenbar kläglich versagt hat!
Kommentar ansehen
12.06.2006 01:21 Uhr von Wahsinn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Leichenschau? "Lei|chen|schau, die: Untersuchung einer Leiche durch den Arzt zur Feststellung des Todes bzw. der Todesursache"

http://www.duden.de
Kommentar ansehen
12.06.2006 07:17 Uhr von johagle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@webschreck: <<<Bild hin, Bild her. Die Oma war gut drauf >>>

Wie gelingt es dir den Wahrheitsgehalt zu filtern?

<<<im Gegenssatz zum Arzt, der offenbar kläglich versagt hat>>>

Aha.. die News nicht einmal gelesen!
Der Arzt hat eben nicht versagt!

@Wahsinn

<<<<Leichenschau? http://www.duden.de>>>

Ist das ein Ratespiel?
Was will uns „Wahnsinn“ sagen?
Kommentar ansehen
12.06.2006 07:39 Uhr von denksport
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, wahrscheinlich eher so: Die Angehörigen denken, Oma ist nun doch auf einmal gestorben, rufen den Arzt der erst einmal Beileid ausdrückt, *danach* die Frau untersucht und feststellt dass die Frau lebt.
Der Spruch mit der WM klingt schon zu gut, könnte sich direkt die Bild selber ausgedacht haben.
Naja, hoffe die Frau erlebt noch mindestens Ihren 100sten :)
Kommentar ansehen
12.06.2006 08:11 Uhr von webschreck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ johagle: Wo habe ich geschrieben, der Arzt hat versagt? Irgendwie steht dort das Wort "offenbar"...

Wie kann ein Arzt seinen Beileid aussprechen, wenn er die "Leiche" noch gar nicht untersucht hat? Übrigens wäre es schlimm, wenn er dann feststellt, daß sie tot ist, obwohl sie lebt!

Womit ich eigentlich nur sagen will, daß diese News totaler Humbug und damit keine einzige Zeile wert ist. Besser wäre die Zeile: Oma lebte, Arzt starb vor Schreck...
Kommentar ansehen
12.06.2006 11:22 Uhr von DerGugger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
BILD: Ich verwette ein Jahresgehalt darauf dass sich der Fall NICHT so zugetragen hat
Kommentar ansehen
12.06.2006 13:25 Uhr von johagle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@webschreck: <<<Wo habe ich geschrieben, der Arzt hat versagt? Irgendwie steht dort das Wort "offenbar"...>>>

… und das heisst was? Mein Word sagt dazu „offenbar ist ein Synonym für… anscheinend, ersichtlich, deutlich, sichtbar …. und das ist falsch!

<<<Wie kann ein Arzt seinen Beileid aussprechen, wenn er die "Leiche" noch gar nicht untersucht hat? >>>

Du kennst den Unterschied zwischen „Herr Köhler für mich sind sie doof“ und „Herr Bundespräsident für mich sind sie doof“? Der eine ist eine Privatperson der andere ein Bundespräsident! Ein Mann der einer Person sein Beileid ausspricht macht das als Privatperson! Zumal er VOR einer Untersuchung (als Arzt!) wohl kaum versagen kann.

Besonders interessant für dich als ehemaliger Bild- Schreiberling dürfte sein, dass er aber immer noch die Zeit hatte ein Bild von der Frau zu schiessen wie in der Quelle ersichtlich ist.
Kommentar ansehen
12.06.2006 13:58 Uhr von Whitechariot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was kann denn der Arzt dafür dass er von den Angehörigen gerufen wurde, weil die dachte, die Frau wäre tot?!

Wenn man die Quelle liest, sieht man ja sofort, dass es überhaupt keine (voreilige) Meinung des Arztes dazu gab. Nichtmal in der Bild.
Kommentar ansehen
12.06.2006 15:33 Uhr von Terzut
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also wirklich nur weil es die Bild ist muss es ja nicht gleich sein das das Falsch ist (obwohl es meistens wohl nicht-stimmende-nachrichten sind), da ich aber nur 2 km entfernt wohne kann ich ja mal selbst nachkucken ;-) kann ja dann hier reinschreiben ob es stimmt oder nicht (wird erst morgen abend frühestens sein)
Kommentar ansehen
12.06.2006 22:33 Uhr von DerGugger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Terzut: Doch, Nachrichten die so anfangen und bei denen am Ende noch so ein Stuß wie "Ich lasse mir doch nicht die WM entgehen" kommt, sind unter Garantie erfunden :)
Lies mal den Wallraff...
Kommentar ansehen
12.06.2006 22:56 Uhr von Wahsinn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@johagle: "Wahnsinn" will euch vermutlich nichts sagen. Wahsinn jedoch will euch sagen, dass der Titel falsch ist, da die Definition des Wortes "Leichenschau" eindeutig besagt, dass eine Leichenschau nur an einer Leiche vorgenommen werden kann. Leider sind die Admins nicht in der Lage, die News deshalb zu sperren oder den Titel zu verändern. Schade eigentlich :(
Kommentar ansehen
13.06.2006 13:28 Uhr von dark dust
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie geil!!! ich wohne in Lügde: Das is ja mal Geil!!!
Ich wohne in Lügde...

32676 Lügde :-)

Davon hab ich noch garnix gehört gehabt...

Und wieder mal ein beweis dafür wie toll das INET is.
Kommentar ansehen
13.06.2006 18:09 Uhr von das dingens
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ohne bewertung: sorry mayor b. eine leichenschau war das nicht, es war die untersuchung zur ausstellung des totenscheins.
eine leichenschau ist was ganz anderes!
titel verwirrend und reißerisch!
daher ohne bewertung!

Refresh |<-- <-   1-25/30   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bald sollen Mikrosatelliten mit Dampfantrieb in den Erdorbit geschossen werden
Sichere Reiseländer - Deutschland rutscht ab
Frauen schreiben, was sie tun würden, wenn sie einen Tag lang ein Mann wären


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?