10.06.06 18:04 Uhr
 6.645
 

ZDF mit Rekordeinschaltquote zum WM-Eröffnungsspiel

Mit der Ausstrahlung des Eröffnungsspiels der WM 2006 zwischen Deutschland und Costa Rica hat der öffentlich-rechtliche Sender ZDF eine Rekordeinschaltquote erzielt.

20,13 Millionen Zuschauer sahen das Auftaktspiel der Fußball-Weltmeisterschaft. Das ist die höchste Quote bei einem WM-Eröffnungsspiel seit Beginn der Datenerhebung 1992.

Die zweite Begegnung des Abends zwischen Ecuador und Polen holte immerhin noch 11,35 Millionen Zuschauer vor die Bildschirme.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kashyyk online
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: WM, Rekord, ZDF, Eröffnung
Quelle: www.dwdl.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Rippenentfernung befindet sich Magen von Sophia Wollersheim in den Brüsten
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
US-Medien hatten lange Zeit über Harvey Weinstein Bescheid gewusst

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.06.2006 17:57 Uhr von Kashyyk online
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die News zeigt wie groß die Euphorie in Deutschland ist.
Zu den 20 Millionen kommen ja noch die zahlreichen Zuschauer die das Spiel auf öffentlichen Plätzen oder WM-Parties verfolgt haben.
Die wurden bei der Quotenmessung nicht berücksichtigt.
Kommentar ansehen
10.06.2006 18:34 Uhr von cantstophiphop
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
weiß jemand wieviel leute das finale 02 in dtl geguckt haben ?
Kommentar ansehen
10.06.2006 18:40 Uhr von bravis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und wieviel: Sahen es insgesamt?
Kommentar ansehen
10.06.2006 18:55 Uhr von Shinodaw
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@bravis: weltweit waren es glaub ich 1,5 milliarden
Kommentar ansehen
10.06.2006 21:29 Uhr von |COL|Pinhead
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Interessant:

Beim Eröffnungsspiel wurde vom Kommentator bei jedem kleinen Patzer die Chance genutzt die deutsche Mannschaft schlecht zu machen.

Bei allen anderen Spielen bisher konnte ich nicht erkennen das so extrem negativ über eine Gastmannschaft hergezogen wurde.

Aber das ist mal wieder typisch deutscher Fernsehkommentar...
Kommentar ansehen
10.06.2006 21:33 Uhr von no_trespassing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@cantstophiphop: >>weiß jemand wieviel leute das finale 02 in dtl geguckt haben ?

26,54 Mio. Zuschauer
Kommentar ansehen
10.06.2006 23:00 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
womit zu rechnen war. alles andere wäre eine überaschung gewesen, oder?
Kommentar ansehen
10.06.2006 23:12 Uhr von eisefr
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Pinhead: Also in Premiere war die Moderation ok.
Sehr gute Beurteilung der Deutschen Mannschaft.
Kommentar ansehen
10.06.2006 23:35 Uhr von D4v3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Pinhead: also auf zdf nicht
Kommentar ansehen
11.06.2006 03:27 Uhr von DerFrischi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
so neben bei kennt einer das, wenn Kommentatoren einen Satz anfangen und erst nach 15Sekunden Pause weitersprechen? Das macht mich momentan echt bekloppt!
Kommentar ansehen
11.06.2006 04:06 Uhr von ladym.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja, das ist nett für das ZDF und und in China ist ein Sack Reis umgefallen...
Kommentar ansehen
11.06.2006 05:30 Uhr von mcgrasi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nunja: wm-spiele mit deutscher beteiligung - vor allem eröffnungsspiel im eigenen land oder ein finale... kein wunder wenns da quoten von 20 mio zuschauern gibt. alleine vorm fernseher... man rechne noch sämtliche großbildleinwände dazu...
zum kommentator: der reif auf premiere hat meiner meinung nach viel müll erzählt, gibt m.E. eh kaum nen guten kommentator...
abgesehen davon ham die deutschen ja nur mittelprächtig gespielt, da hatten die kritiker schon weng futter...
Kommentar ansehen
11.06.2006 08:38 Uhr von summertime
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schlecht haben sie nun auch nicht gespielt. Wir haben keine gute Abwehr, aber Tore schießen wir. Und da muss ich ausnahmsweise mal Beckenbauer recht geben. Solange wir immer mehr Tore schießen als wir reinbekommen, ist doch alles in Ordnung ;)

Nur mir Lehmann bin ich mir auch etwas unsicher geworden ... ich glaube da hat der Kahn echt mehr Kampfgeist... der Torwart von Trinidad war ja mal echt genial. Was der alles halten musste!!
Kommentar ansehen
11.06.2006 12:35 Uhr von Maku28
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Moderation war ok: hat einer gestern den Beckmann moderieren gehört. Mein Gott ich muss mich jedesmal übergeben wenn ich ihn höre.
Nur am Klugscheissen und Mist labern.

Ich hasse ihn !!! ^^
Kommentar ansehen
11.06.2006 14:49 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Blödsinn: "Zu den 20 Millionen kommen ja noch die zahlreichen Zuschauer die das Spiel auf öffentlichen Plätzen oder WM-Parties verfolgt haben."

Was soll den diese blöde Bemerkung.
Quoten sind ungenaue Hochrechnungen. Da kann man nicht einfasch so noch irgendwelche Leute dazu zählen die die WM woanders gesehen haben.
Immerhin hat Premiere ebenfalls übertragen. Und das in 4:3 UND in 16:9. Desweiteren gab und gibt es viele Tonoptionen und Kameraeinstellungen bei Premiere.
Kommentar ansehen
11.06.2006 18:54 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei den restlichen 3 Spielen der Deutschen: wird die Beteiligung wohl ähnlich gut sein; danach vielleicht nur noch das Endspiel......
Kommentar ansehen
11.06.2006 20:53 Uhr von Super-Ingo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eigentlich noch mehr. Also unser Fernseher war auch aus und wir saßen in der Eisdiele und haben da "mitgefiebert".
Kommentar ansehen
12.06.2006 08:42 Uhr von El Salvas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Deutschland - costa Rica: Spiel war ja wohl das beste des wochenendes
Alle anderen spielen waren eher.... .. NA JA

vor allem Portugal und England war peinlich

was mich gewundert hat war die Berichterstattung
der Englischen Presse.Kein schlechtes wort über die Deutsche Manschaft im gegensatz zu unserer Presse.
Die sollte sowieso die schnauze halten was die Deutsche Manschaft betrifft
gibts net was über die Vogelgrippe
Radrennen oder Iran zu seiern ?
Kommentar ansehen
12.06.2006 10:19 Uhr von daveman007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
2 Dinge: ad bestes Spiel bisher.)

Das war eindeutig Argentinien gg. Elfenbeinküste...

ad Kommentatoren in Deutschland.)

Ich, als Österreicher, sehe mir lieber die guten Kommentatoren auf ZDF oder Premiere an, als das ich mir die Inkompetenzler des ORF, die wirklich extrem mies sind, und noch, ungelogen, 1 Minute nachd em Halbzeitpfiff sich noch immer aufregen (Robert Seeger), warum jetzt auf einmal keiner mehr etwas tut. (Da war aber kein Spieler mehr am Feld) Soviel zum Thema Kommentatoren im dt. Fernsehen......
Kommentar ansehen
12.06.2006 23:18 Uhr von alice in the shell
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist mir schon klar gewesen, denn man hätte in München während dieses Spiels ruhig auch auf der linken Straßenseite fahren können :-). Men-schen-leer.


Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen
Kleinenbroicher Therme: Gestürzte Frau klagt wegen zu viel Nebel in Dampfbad
Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?