10.06.06 16:05 Uhr
 5.056
 

Mexiko City: Mexikaner mit 135 Eintrittskarten für WM vor Abflug festgenommen

Auf dem Flughafen von Mexiko Stadt hat das Personal beim Durchleuchten des Gepäcks eines Reisenden 135 WM-Tickets entdeckt. Der Mann wollte gerade für einen Flug nach Paris einchecken.

Außerdem wurden bei dem Mexikaner noch 155.000 Euro Bargeld gefunden. Der Mann wurde auf dem Flughafen festgenommen und der Polizei übergeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: la_iguana
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: WM, Mexiko, City, Eintritt, Abflug
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Finnland: Messerattacke in Turku - Mehrere Personen verletzt
"Twin-Peaks"-Schauspieler verhaftet: Er versuchte seine Ex-Freundin zu töten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.06.2006 14:45 Uhr von la_iguana
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Recht mysteriös. Euros sind in Mexiko nicht gerade üblich (oft können sie nur am Flughafen eingetauscht werden). Und wie kommen die Tickets dorthin um zurückgebracht zu werden?
Kommentar ansehen
10.06.2006 17:54 Uhr von m4rius
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warn die Tickets nich gefälscht??
Kommentar ansehen
10.06.2006 18:35 Uhr von la_iguana
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@m4rius: hm, muss mal schauen ob ich ein update finde - die euros waren vielleicht auch falsch? Oder es handelt sich um narcos die ihr geld waschen wollten?
Kommentar ansehen
10.06.2006 18:44 Uhr von la_iguana
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Auflösung des Mysteriums: Der Mexikaner war von einem Reisebüro und brachte die Eintrittskarten nach Deutschland (sie sind für verschiedene Spiele ausgestellt), um sie den mexikanischen Kunden zu übergeben. Die Herkunft des Geldes konnte geklärt werden. Der Fehler des Mannes: er hatte seine "Mitbringsel" am Zoll nicht angegeben.

Inzwischen ist don Jesús wieder auf freiem Fuss.
http://www.jornada.unam.mx/...

alles klar?

Hoffentlich kommt er rechtzeitig an;)
Kommentar ansehen
10.06.2006 20:04 Uhr von katzenfrosch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
besser zuviel als zu na ja, besser 155 Eintrittskarten als gar keine, und bei den Preisen für Snacks und Getränke die zur WM hier herrschen sind 155 Tsd. Euro auch nicht zu viel. Grins. Wenn er 6 Wochen hier im Hotel schlafen will und noch was essen möchte muss er wohl nach 4 Wochen noch zum EC Automaten Bargeld ziehen. lol
Kommentar ansehen
10.06.2006 20:50 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hoppla :): ein geldbündel so groß wie ein backstein, da kann man natürlich schon mal vergessen das bem zoll anzugeben ;-)
aber warum hatte er geld UND tickets? zwangsumtausch im reisebüro?
Kommentar ansehen
11.06.2006 15:20 Uhr von ari99
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Rofll.. Typisch USA: Erst festnehmen - dann fragen...

Die Mexikaner denen die Tickets gehören dürften sicher zu den gut betuchten gehören - oder zur Presse...

Ob es irgendeinen Sinn hätte Euros von Mexiko nach BRD zu schmuggeln ???
Kommentar ansehen
16.06.2006 16:35 Uhr von nabach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In Frankfurt auch schon gesehen denn ein Reisender hatte letzte Woche 800 Tickes geklaut bekommen. (Glück gehabt, denn bei der Flughafenkontrolle wären sie wohl auch weg gewesen. Oder?!!)

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?