10.06.06 14:55 Uhr
 5.361
 

24 Stunden von Le Mans 2006: Live-Übertragung im Internet

Am 17. und 18. Juni zeigt Premiere das Rennen live im Internet und zwar unverschlüsselt. Die Übertragungsrechte hatte Eurosport zuvor verloren. Es ist somit das erste Mal, dass dieses Rennen komplett im Free-TV übertragen wird.

Kommentiert wird das Rennen von Jacques Schulz und Edgar Mielke sowie von Manuel Reuter und Klaus Graf. Unter http://www.premiere.de ist die Übertragung für jedermann zu sehen.

Weiterhin übertragen Motors TV die gesamte Woche und Audi präsentiert den Event auf Großleinwänden in einigen Audi-Zentren. Der Konzern stellt gleichzeitig auch die neuen S6, S8 und A6 Allroad Quattro vor.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hrungnir1
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Internet, Stunde, Live, Übertragung, Live-Übertragung
Quelle: www.auto-motor-sport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/2. Bundesliga: Darmstadt gewinnt gegen den FC St. Pauli
Fußball: Werder Bremen und Trikotsponsor Wiesenhof verlängern den Vertrag
Fußball: Gonzalo Castro wirft Ousmane Dembélé vor, dem BVB-Team zu schaden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.06.2006 14:29 Uhr von hrungnir1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenigstens haben sie es fertig gebracht, das Rennen überhaupt zu übertragen! Es wäre sehr schade gewesen, wenn dies an Übertragungsrechten gescheitert wäre.
Kommentar ansehen
10.06.2006 18:21 Uhr von ferrari2k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja,: Geld regiert die Welt...
Kommentar ansehen
16.06.2006 00:30 Uhr von ooo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das dämliche ist: An dem gleichen Wochenende sind auch die 24h auf dem Nürburgring.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Autonome Rollstühle sollen Pflegepersonal ersetzen
Förderprogramme zum Breitbandausbau werden nur zögerlich abgerufen
Ladestationen in Tiefgaragen für E-Autos sind von der Regierung abgelehnt worden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?