10.06.06 11:48 Uhr
 58
 

CFOs weltweit pessimistischer über US-Wirtschaft

Unter den CFOs (Finanzvorständen) der Unternehmen weltweit macht sich eine pessimistische Einstellung zur US-Wirtschaft breit. Dies ergab eine Umfrage, die im "June 2006 Duke University/CFO Magazine Business Outlook" veröffentlicht wurde.

Nur 24 Prozent der CFOs äußerten sich bezüglich der US-Wirtschaft optimistisch, während es vor drei Monaten noch 42 Prozent waren. Jedoch waren immerhin 49 Prozent optimistisch bezüglich ihres eigenen Unternehmens.

40 Prozent der europäischen CFOs sind optimistisch bezüglich ihrer eigenen Wirtschaft und 53 Prozent glauben an eine gute Zukunft ihres Unternehmens.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Metzner
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Wirtschaft, Welt
Quelle: english.china.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon: Hohe Investitionskosten führen zu Gewinneinbruch bei hohem Umsatz
Auch Bosch war in die geheimen Absprachen der deutschen Autobauer involviert
Niederländische Bahn spricht Fahrgäste nicht mehr mit "Damen und Herren" an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.06.2006 07:48 Uhr von Metzner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Frage mich, ob die Studie nicht starken Einfluss auf die fallenden Aktienkurse vergangene Woche hatte...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verregneter Sommer sorgt für viele Mücken, dafür gibt es kaum Wespen
Niedersachsen: Hochwasser-Gaffer behindern Arbeit von Einsatzkräften
USA: Dealer dreht Kunden Brokkoli statt Marihuana für 10.000 Dollar an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?