10.06.06 11:32 Uhr
 2.782
 

Umfrage: Die besten Wirtschaftsstandorte der Welt - Deutschland auf Platz drei

Deutschland ist der drittbeste Wirtschaftsstandort der Welt - laut einer Umfrage unter 1.019 international beschäftigten Firmen.

So meinten 18 Prozent der Befragten, dass Deutschland zu den besten Wirtschaftsstandorten der Welt gehört. Im vergangenen Jahr sind es nur 16,5 Prozent gewesen.

Damit ist Deutschland auf Platz drei der Welt (hinter den USA und China) und auf Platz eins in Europa.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ötschie
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Wirtschaft, Welt, Umfrage, Platz
Quelle: www.bild.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Missernte in Madagaskar: Preis für Vanille explodiert
Marketplace-Händler werden von Amazon bei kleinsten Vergehen gesperrt
Ratingagentur Moody´s stuft Kreditwürdigkeit Chinas herab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.06.2006 11:36 Uhr von artefaktum
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Du musst aufpassen Ötschie ...: was du so schreibst ;-)

Man darf in Deutschland nichts ansatzweise Positives über den Wirtschaftsstandort Deutschland sagen.

Merke:

Wer nur EIN gutes Wort über die Wirtschaftslage in Deutschland sagt, gilt als unrealistischer Spinner.

Ich hör schon die Gegenargumente:

"Ja, aber .........."

"Aber wie lange noch."

"Wir leben doch nur noch von unserem vergangenen Ruf."

Das Ausland scheint das ja gan anders zu sehen.

Wirkliche Sorgen sollte man sich in Deutschland um den schwachen Binnenmarkt machen, unter dem vor allem viele Mittelständler leiden.
Kommentar ansehen
10.06.2006 12:02 Uhr von Super-Ingo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sagt das viel aus? So meinten 18 Prozent der
Befragten, dass Deutschland zu den
besten Wirtschaftsstandorten der
Welt gehört.

Also von 1019 haben 184 Deutschlnd mit zu den besten gezählt. Dass man wenn man global die besten aufzählt nicht an Irland denkt, ist doch klar. Wir sitzen mitten in Europa sind Exportweltmeister und einfach das bevölkerungsreichste Land hier.

80% zählten uns nicht zu den besten. Dann rückt uns die WM auch noch ins Rampenlicht und wir haben eine Sprache die dem Englischen näher liegt als japanisch. Russland scheidet aus, wegen dessen Politik. Wer soll denn da noch der Held sein? England hat zu hohe Löhne und liegt auf einer Insel.

Die Umfrage ist für den Arsch. Also ich finde sie nicht überraschend positiv, sondern halt Bild-Niveau.
Tut ir leid, dass ich da nicht feiern kann jetzt.
Falls man als kleineres Land 10% bekommt, ist das schon ein viel größeres Lob.
Kommentar ansehen
10.06.2006 12:27 Uhr von ooo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zählen wir doch mal auf was an D so gut ist: 1. Wir haben eine Super Infrastruktur hier (Straßen- und Schienennetzt, Telekomumunikation)

2. Wir haben sehr gut ausgebildetet Arbeiter (In Deutschland werden trotzt der vielen Negativbeispiele im internationalen Vergleich sehr gute Mitarbeiter ausgebildet.

3. Wir sitzten mitten in Europa.
Kommentar ansehen
10.06.2006 13:29 Uhr von Teufelsgott
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ooo: Besser hätte ichs nicht sagen können. ^^
Wir sollten uns nicht schlechter machen, als wir sind.
Kommentar ansehen
10.06.2006 14:17 Uhr von Super-Ingo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Komisch: Bisher hat noch keiner mehr geunkt als ich. Solche Pessimisten sind wir also nicht.

Trotzdem muss man sagen, dass man auf die Umfrage nichts geben sollte. Außer vielleicht, dass die Wirtschaft hier momentan weniger Steuern zahlt, als sie immer rumjammert.

Tatsache ist, dass es keinen vernünftigen Grund gibt, warum unsere Gesellschaft gegenüber anderen auch in Zuklunft innovativ überall die Nase vorn haben soll. Das heißt unsere gute Position zu verteidigen wird schwierig bis unmöglich.
Kommentar ansehen
10.06.2006 15:35 Uhr von Robert2006
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wow ich bin überrascht, noch gar keine unsachlichen Kommentare hier... :) Sehr schön...

Bestes Beispiel für den Wahrheitsgehalt dieser Aussage: AMD in Dresden
Kommentar ansehen
10.06.2006 16:01 Uhr von sebix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wow, wir sind einfach geil. ;-)
Kommentar ansehen
10.06.2006 16:41 Uhr von ooo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich glaube: die ganzen Pessimisten sitzten draußen, und jammern das es so heiß ist.
Kommentar ansehen
10.06.2006 17:31 Uhr von Davor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
genau: urplötzlich ist seit Rot-Grün weg ist alles soviel besser geworden obwohl sich nichts zum Guten gewandelt hat

warum nur rieche ich Stimmungsmache die offensichtlich wirkt?
Kommentar ansehen
10.06.2006 18:46 Uhr von neWoutsider
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Davor: Weil es immer so ist? Im fachchinesisch nennen wir das Politik g
Kommentar ansehen
10.06.2006 22:12 Uhr von johagle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klar ist hier alles super Wer wills bestreiten?

In keinem Land Europa ist es bei Bedarf einfacher Firmen zu schliessen und Personal zu entlassen! Nirgends ist es einfacher sein erwirtschaftetes Geld ins Ausland zu „verlusten“ und abzuschreiben... die Versteuerung der Spekulations- und Veräusserungsgewinne ist auch gut und die Erbschaftssteuer soll auch fallen. Ein Schlaraffenland! Hier kann man ohne Reue satte Gewinne einstreichen ... vorausgesetzt man gehört zum Grosskapital und nicht zur Unter- oder Mittelschicht!

Als ich weiss das schon lange, dass hier ein super Nährboden für das globale Grosskapital installiert wird.

Nur... was haben wir davon?
Kommentar ansehen
10.06.2006 22:18 Uhr von johagle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Allein Platz eins und zwei des Rankings zeigen die Richtung auf die es den befragten Firmen ankam ... und die heisst kapitalistischer Feudalismus ohne Wenn und Aber.
Kommentar ansehen
10.06.2006 23:36 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist das so: eine art propaganda?? die wirtschaft beschwert sich das ganze jahr: zu hohe lohnnebenkosten, zu hohe steuern und so weiter und so fort?? die umfrage kann nur ein fake und stimmungsmache sein, sorry.
Kommentar ansehen
10.06.2006 23:56 Uhr von SchlachtVati
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Bild" ist einfach nur: DAS gebüsh unter den meinungsmachern !
und jeder lullert es an , und hinterläßt seinen müll !
zum vollrotzen ist doch das blatt auch gut genug , ob von links , von rechts , von der mitte , von braun , von schwarz , von rot , von grün , oder gelb ! jeder ist doch herzlich willkommmen ,... um ja nicht irgentwelche schädel runterzureissen !
das blatt ist die reinste anarchy gegen das bewußtsein , und es funktioniert prima ! kritische bzw. andere sind schurkenblätter sorry schurkeninternetpräsenzen !
Kommentar ansehen
11.06.2006 00:17 Uhr von chrisifan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ johagle: Du hast noch eins vergessen . Wenn du Arbeitskräfte brauchts, bekommst du 1 Euro-Jober
Kommentar ansehen
11.06.2006 00:49 Uhr von SchlachtVati
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"off topic": http://www.uni-muenster.de/...


"H.J. Krysmanski

Zur geopolitischen Bedeutung
der Machteliten der USA



1. Die Lage und das Handlungsfeld

Welche Gruppen, Schichten, Organisationen steuern den Globalisierungsprozess? Wer sind die Global Players? Nicht erst seit dem 11. September 2001 gibt es darauf viele Anwortversuche, darunter wilde Gerüchte und Verschwörungstheorien. Der Soziologe Ralf Dahrendorf spricht von einer neuen ´globalen Klasse´, andere sehen die ´Illuminaten´ am Werk. Autoren wie Michael Hardt und Antonio Negri entwickeln in ihrem Buch ´Empire´ ein neues Konzept von Geopolitik. Soziologen entdecken den Begriff der Machtelite wieder. Kein Zweifel kann daran bestehen, daß viele Angehörige der ´globalen Klasse´ US-amerikanische Pässe besitzen. Ich zeichne den Aufstieg der amerikanischen Machteliten zu ihrer gegenwärtigen beherrschenden Position nach. Und frage abschließend nach Politikmöglichkeiten.

Wie sieht die Lage gegenwärtig aus?


http://www.hjkrysmanski.de/
Kommentar ansehen
11.06.2006 03:02 Uhr von eXeRay
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@SchlachtVati: bekommst du auch bares für die Schleichwerbung? :)
Kommentar ansehen
11.06.2006 03:15 Uhr von ladym.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und was nutzt es ? Naja, Platz 3, nicht gut , nicht schlecht, aber bringt es mehr Geld in die Kassen der Menschen die es benötigen?
Kommentar ansehen
12.06.2006 14:23 Uhr von Davor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nein ladym: es soll nur suggerieren daß wir mit dem Meuchelmord am Sozialstaat alles richtig machen und die Hartzler gefälligst noch weiter kasteien sollen

Ich denke wenn die Hungertodquote zweistellig wird haben wir die Chance auf den 2. Platz...

wie gesagt Meinungsbeeinflussung - nichts anderes

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eurojackpot geknackt: 50,3 Millionen Euro gehen nach Rheinland-Pfalz
Lebensgefährlicher Unfall in Bad Oeynhausen - Gaffer rücken mit Gartenstühlen an
Hannover: Aluhut-Mahnwache gegen den Auftritt von Xavier Naidoo bei Festival


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?