09.06.06 15:07 Uhr
 374
 

Viren für Handys in WM-Stadien als Epidemie erwartet

Zur Fußball-Weltmeisterschaft wird vermehrt mit Attacken per Viren auf Handys gerechnet. In den Stadien wäre eine Ausbreitung wie eine Welle möglich.

Laut "CT" sollte man den Bluetooth-Zugriff deaktivieren. Man sollte nicht auf Mitteilungen antworten, die man nicht erwartet, Programme sollten nicht gestartet werden und aus Tauschbörsen sollte man keine Software für Handys besorgen.


WebReporter: killozap
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: WM, Handy, Viren, Epidemie
Quelle: focus.msn.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Empörung über "frauenfeindliche" App: Frauen werde ohne Schminke gezeigt
Firefox 57: Mozilla verleit seinem Browser neuen Schub
Jamaika-Sondierungen: Nur noch Glasfaser soll gefördert werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.06.2006 17:36 Uhr von nabach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jeder ist seines Glückes Schmied: Wenn jeder User seine "Angriffsfläschen" klein hält, kann er auch nicht gestürmt werden!
Also achtet beim Umgang mit dem Handy in der Öffendlichkeit darauf, das die Schlupflöscher geschlossen sind!
Viel Spass!!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?