09.06.06 14:32 Uhr
 275
 

Fußball/WM: England will den WM-Titel

Englands Star Steven Gerrard, der im Auftaktspiel gegen Paraguay am Samstag zu 50 % nicht dabei sein wird, will jedem klar machen, dass die englische Nationalmannschaft bei der WM nur darum teilnimmt, um sie zu gewinnen.

Englands Trainer Eriksson, meint, dass Englands Selbstvertrauen nie zuvor so hoch war wie zurzeit. Obwohl die Engländer gegen Paraguay sowohl im Jahre 1986 (3:0) als auch 2002 (4:0) immer die Oberhand behielt, haben sie genug Respekt vor ihrem Gegner.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: adambrody
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, WM, England, Titel, WM-Titel
Quelle: www.stol.it

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Werder Bremen und Trikotsponsor Wiesenhof verlängern den Vertrag
Fußball: Gonzalo Castro wirft Ousmane Dembélé vor, dem BVB-Team zu schaden
Fußball: Portugiesischer Verein will Sprint-Star Usain Bolt verpflichten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.06.2006 14:29 Uhr von adambrody
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich denke England wird siegen und mit Tschechien und Italien, aber auch Spanien die beste Mannschaft Europas sein. Italien und Tschechien sind nur darum besser als England und Spanien, weil sie die besten Torhüter haben(Cech =Welttorhüter, Buffon=2.beste Torhüter und das auch nur weil er verletzt gewesen ist).
Kommentar ansehen
09.06.2006 14:44 Uhr von janny1989
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
als ob: die werden in der vorrunde noch rausgekcikt ^^ :D
Kommentar ansehen
09.06.2006 14:54 Uhr von ylarie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tolle Nachricht...! Als wenn die anderen Länder nur wegen Besichtigungstouren hier wären...!
Ich denk mal, alle würden nicht "Nein" zur WM sagen!
Kommentar ansehen
09.06.2006 14:58 Uhr von Phoebe5035
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
blöde news: darum gehts doch schließlich bei weltmeisterschaften. keine mannschaft fährt zu so einem spektakel mit der begründung: "wir wollen verlieren." auch trinidad & tobago, angola und saudi arabien wollen gewinnen, sonst würden sie ja nicht teilnehmen.
Kommentar ansehen
09.06.2006 15:30 Uhr von Davor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
adambrody hast du Feinde hier? phoebe - hast du die news überhaupt gelesen oder hast du es beim Titel bewenden lassen?

Es ging nicht um die blödsinnige allgemeine Feststellung daß England Weltmeister werden will sondern daß Gerrard und Eriksson ihre Meinung geäußert haben, die eben in diese Richtung ging.

das gleiche gilt für ylarie -

ich denke Japan will den WM-TItel zwar auch aber wenn Zico sagen würde sie wollen den WM-Titel (nicht als Wunsch sondern als Äußerung "wir sind stark genug" - eben DAS ist ja die Aussage die hinter dem Titel steckt! NICHT dieses "och ja wir würden ihn schon gerne geschenkt bekommen wie du wohl verstanden hast ) würde alle Welt den Kopf schütteln und ihn auslachen.
Kommentar ansehen
09.06.2006 15:40 Uhr von gatito
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hoffentlich bekommen die den titel nicht!!!!!!!! ausgerechnet in deutschland den wm-titel holen, dann wird die britische boulevard-presse durchdrehen!!!!!! löl
Kommentar ansehen
09.06.2006 15:42 Uhr von Phoebe5035
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Davor: klar hab ich die komplette news gelesen. finde aber trotzdem, dass es unsinnig ist, über jede aussage, die irgendjemand macht, eine news zu verfassen,
vor allem, wenn diese aussagen eigentlich selbstverständlich sind.
Kommentar ansehen
09.06.2006 15:59 Uhr von Phoebe5035
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ gatito: hoffentlich bekommen sie ihn!

:)
Kommentar ansehen
09.06.2006 16:34 Uhr von Davor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
phoebe: ist sie nicht

was denkst du was los ist wenn Leo Beenhakker sagt "wir wollen Weltmeister werden"?

Man würde ihn wegen Realitätsverlust auslachen, eine gewisse Seriösität unterstellt

wie gesagt damit meine ich nicht "wenn wirs angeboten bekommen" sondern, wie es auch zu verstehen sein dürfte, "wir sind so stark und wollen Weltmeister werden".

Übrigens wird nicht über jede Aussage, die jemand macht, eine news verfasst, sondern nur zu jenen die interessant aus den Augen des Verfassers erscheint. Dazu hat er sein Recht. Wer will es ihm verdenken? Was hilft es darüber zu streiten ob eine news "interessant" ist oder nicht -isne Geschmacksfrage die zu nichts führt - daher einfach nicht solche news lesen wenn sie uninteressant erscheinen.
Kommentar ansehen
09.06.2006 16:42 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nun ja: hier in england ist man sich nicht so sicher....letzte umfrage ....wird england weltmeister: ja 53%
nein: 47%.....
Kommentar ansehen
09.06.2006 16:47 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die englaender sehen es anders: hier in england ist man sich nicht so sicher....letzte umfrage ....wird england weltmeister: ja 53%
nein: 47%.....
Kommentar ansehen
10.06.2006 12:13 Uhr von Luzifers hammer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
England: Lieber England als Argentinien, Brasilien oder Italien.
Weil Brasilien wäre dann 6 facher Weltmeister.
Argentinen würde 3 facher,also gleichziehen.
Italien würde uns überholen.
Aber am liebsten wäre mir eine echte Überraschung,so wie bei der EM.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?