09.06.06 13:20 Uhr
 791
 

Fußball: Wechsel perfekt - Micoud verlässt Werder Bremen

Der Mittelfeldspieler Johan Micoud wird nächste Saison nicht mehr für den Bundesligisten Werder Bremen spielen. Der 32-jährige Franzose wechselt nach 123 Bundesligaspielen (31 Tore) zum französischen Erstligisten Girondins Bordeaux.

Die Ablösesumme soll nach Angaben von Werders Sportdirektor Klaus Allofs drei Millionen Euro betragen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bremen, SV Werder Bremen
Quelle: de.sports.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Serge Gnabry verlässt SV Werder Bremen
Fußball: Louis van Gaal als neuer Trainer beim SV Werder Bremen im Gespräch
Fußball: Aus Angst vor Hooligans sagt Werder Bremen Testspiel gegen Lazio Rom ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.06.2006 13:03 Uhr von urxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da hat Werder für einen langsam in die Jahre kommenden Star noch einmal ein wenig Geld bekommen. Die Mannschaft wird sicher etwas geschwächt, aber Borowski kann die Position auch spielen.
Kommentar ansehen
09.06.2006 14:15 Uhr von Irminsul
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Diego vom FC Porto kommt, also ist schon für ersatz gesorgt.
War ja schon klar das er geht, und naja Bordeaux.. die französische liga is sau langweilig. Naja ist halt sein heimatland aber ich kann der liga da nix abgewinnen, da is ja hier spannender obwohl der meister immer fc bayern heisst...
Kommentar ansehen
09.06.2006 15:38 Uhr von Kulle78
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Irminsul: Und in Frankreich heißt die letzten 4 Jahre der Meister Lyon. Also beschwer dich nicht, hier in Deutschland sind es noch keine 4 Meisterschaften am Stück...
Kommentar ansehen
09.06.2006 16:15 Uhr von terrordave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@autor: zwei news mit fast derselben überschrift...wenn nciht jede von beiden ok wäre, gäbs ne schlechtere bewertung wegen einfallslosigkeit ;)
Kommentar ansehen
09.06.2006 16:35 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gut so: sollte eh anfangen sich zu verjuengen und hier nehmen sie auch noch einiges mit an geld.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Serge Gnabry verlässt SV Werder Bremen
Fußball: Louis van Gaal als neuer Trainer beim SV Werder Bremen im Gespräch
Fußball: Aus Angst vor Hooligans sagt Werder Bremen Testspiel gegen Lazio Rom ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?