09.06.06 13:19 Uhr
 656
 

Zwei Kinder sterben bei Hundeangriffen - drittes schwer verletzt

In Den Haag in den Niederlanden ist ein acht Tage alter Säugling zu Tode gebissen worden. In Zagreb wurde ein 23 Monate alter Junge vom Husky seines Vaters getötet, der den Jungen aus der Wiege zerrte und dann tötete.

Auch in Dortmund wurde ein zweijähriges Mädchen von einem Hund verletzt. Der Hund biss dem Kind ins Gesicht.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Hund, Erbe
Quelle: www.idowa.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Männergruppe attackiert Jugendliche im Hofgarten
Augsburg: Familie bedroht und raubt am helllichten Tag einen Neunjährigen aus
Hamburg: 18-jähriger G20-Gegner bleibt trotz Haftverschonung weiter in U-Haft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.06.2006 13:34 Uhr von Serien
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Falscher Titel: Der Titel lässt schließen, das zwei Hunde mehrere Kinder angefallen haben, aber es geschah weder zur selben Zeit, noch am selben Ort.
Kommentar ansehen
09.06.2006 14:45 Uhr von superflyguy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
falscher hund der husky hat in den niederlanden den säugling getötet....

tragisch tragisch, aber wer sich mit hunden nicht auskennt sollte sich auch keinen zulegen ...
Kommentar ansehen
09.06.2006 15:05 Uhr von Schafschen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und wo: Zagreb ist könnte man auch noch erwähnen. (Ungarn?)
Kommentar ansehen
09.06.2006 16:14 Uhr von dukath
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tiere sind nun mal unberechenbar: Man kann niemals hundertprozentig das Verhalten eines Tieres vorraussagen. Da kann auch ein erfahrener Hundebesitzer einen Hund haben, der seit Jahren lieb und nett ist. Aber dann eines Tages...
Deswegen sollte man Kleinkinder auch nicht mit Hunden allein lassen. Es sind nun mal letztendlich Raubtiere, die ihren Trieben manchmal mehr Gehör schenken ihren Herrchen.

Gleiches gilt in gewisser Weise natürlich auch für die Säugetiere namens Menschen.
Kommentar ansehen
09.06.2006 20:48 Uhr von Zenon v.E.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Titel missverständlich/reisserisch: Es ist schon etwas merkwürdig hier drei verschiedene Einzelfälle aus drei verschiedenen Ländern mit diesem Titel zusammenzufassen.

@Schafschen: Knapp daneben ;-), Zagreb ist die Haupstadt von Kroatien.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa
Dortmund: Hartz-IV-Empfänger beim Betteln beobachtet - Bezüge gekürzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?