09.06.06 10:31 Uhr
 798
 

USA: "Bikini-Mörder" gesteht Mord mit der Begründung, ein krankes Tier zu sein

Nach seiner Verhaftung durch die Polizei hat der 35-jährige Jerry Buck Inman nun den Mord an einer 20 Jahre alten Studentin gestanden. Er räumte auch ein, für weitere sexuelle Übergriffe in Alabama und Tennessee verantwortlich zu sein.

Inman, der 2005 nach 16 Jahren Haft wegen anderer Sexualverbrechen frei gekommen war, strangulierte sein Opfer mit einem Bikini-Top. Auf die Frage, warum er die Tat begangen habe, antwortete Inman, er sei ein krankes Tier, so der Polizeichef.

Die Familie des Opfers ist erleichtert über die Verhaftung Inmans. Die Mutter der Studentin sagte jedoch, sie könne nicht verstehen, wie es einem vorbestraften Sexualverbrecher so einfach gemacht werden konnte, neue Opfer zu finden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spacenews
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Mord, Tier, Mörder, Bikini
Quelle: www.cbsnews.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Mann stirbt nach Sturz aus brennendem Hochhaus
Elsteraue: Vermieterin will Mieter mit Tonnen Bauschutt vor der Tür herausekeln
USA: Über 90 Konzertbesucher von Chance the Rapper erleiden Alkoholvergiftung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.06.2006 10:34 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da hat er Recht: Menschen sind fast alle kranke Tiere,und vor allem sehr dumme Tiere.
Wir sind die einzige Spezies die konsequent diesen Planeten vernichtet.
Ein Tier würde nie auf die Idee kommen seinen eigenen Lebensraum zu zerstören.
Mfg jp
Kommentar ansehen
09.06.2006 10:58 Uhr von konfetti24
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Einschläferung!? Krankhafte Tiere schläfert man doch ein. Wenn er dies von sich behauptet kann kann er doch auch die Konsequenzen tragen oder?
Kommentar ansehen
10.06.2006 22:48 Uhr von Artemis500
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Stimmt einschläfern oder lebenslang einsperren.
Ich wär für einsperren, vielleicht besser er sich ja, immerhin hat er erkannt dass er krank ist.
(freilassen sollte man ihn trotzdem nicht mehr, man weiß ja nie)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frank Elstners Twitterbeschwerde an Air Berlin führt zu absurden Antworten
China: Autodieb überrascht Besitzer beim Sex in Wagen
Berlin: Mann stirbt nach Sturz aus brennendem Hochhaus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?