09.06.06 08:41 Uhr
 4.967
 

Frankfurt a.M.: Tüte voller WM-Tickets an Straßenbahn-Haltestelle gefunden

Die Tüte enthielt ca. 800 der begehrten Karten und wurde vom Finder am Donnerstag dem Fundbüro des Betreibers der Tram übergeben. Dieser wiederum reichte den ungewöhnlichen Fund an den DFB weiter. Es werde momentan die Herkunft der Tickets geprüft.

Dies teilten die Organisatoren der WM mit. Auch sei noch nicht klar, für welche Spiele die Eintrittskarten sind. Es sehe jedoch danach aus, als handele es sich um authentische Tickets. Eine Abgabe der Karten an Interessierte steht im Raum.

Eine Versteigerung der Fundsache hingegen sei wegen der Aufbewahrungspflicht von drei Monaten nicht möglich. Wie eine Stellungnahme der Verkehrsbetriebe verlautbaren ließ, seien in der Tüte auch Finalkarten vorgefunden worden.


WebReporter: The_Nothing
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: WM, Frankfurt, Straße, Ticket, Straßenbahn, Tüte
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann wollte Tore der britischen Air Force Station Mildenhall durchbrechen
Zugunglück im US-Bundesstaat Washington - Mehrere Tote und Verletzte
USA: Geplante Steuersenkung für Konzerne könnte Deutschland schaden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.06.2006 23:36 Uhr von The_Nothing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum finde ich eigentlich nie so etwas? Naja, da die Tickets ja namentlich registriert sind, hätte das wohl auch nicht den gewünschten Einlass gebracht :-(
Kommentar ansehen
09.06.2006 09:03 Uhr von Serenity74
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ob das die verschwundenen Tickets: aus dem Elsass sind? Da waren doch auf dem Postweg auch 800 Tickets verlorengegangen. Ich bin gespannt, was rauskommt.
Kommentar ansehen
09.06.2006 09:05 Uhr von BlackEye.org
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Finderlohn? Gibt doch eigentlich 3% des Wertes oder?
Kommentar ansehen
09.06.2006 09:10 Uhr von Sinthflow
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ob der wirklich alle abgegebn hat ?! Ich an seiner Stelle hätte mir schon so 10 stück rausgenomm.

Aber schon sehr sehr krass die Story *puh
Kommentar ansehen
09.06.2006 09:14 Uhr von teufelchen1959
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Sinthflow: Was soll denn der mit den Tickets, wenn nicht sein eigener Name draufsteht? Die sind doch wertlos für ihn, um selbst hinzugehen. Aber die 800 Tickets haben ja immerhin einen Gesamtwert, für den der Finder laut BGB 3% Finderlohn bekommen müsste, wenn er sich nicht von der FIFA bescheißen lässt.
Kommentar ansehen
09.06.2006 09:20 Uhr von Nowhizzkid
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Sinthflow: mhhh.. also erstmal wurden die karten aus dem elsass bereits gesperrt und sind somit wertlos. er hätte sich eher strafbar gemacht wenn er versucht hätte auf ein spiel zu gehen.

das mit dem finderlohn is natürlich auch so ne sache. weil eigentlich sind die karten ja nichts mehr wert!! vielleicht kann er ja von den herstellungskosten 3% geltend machen.. ;)

so long...
Kommentar ansehen
09.06.2006 09:48 Uhr von rolf.w
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Personalisiert? "Es werde momentan die Herkunft der Tickets geprüft."

War es nicht so, dass die Tickets personalisiert sind? Da dürfte die Herkunft doch klar sein, oder?
Kommentar ansehen
09.06.2006 10:01 Uhr von user31085
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das geht was nicht mit rechten dingen zu: und wieder einmal sieht man das bei der ticket vergabe was nicht mit rechten dingen zugegangen ist. sonst muss mir mal einer erklären wie 800 tickets einfach an einer haltestelle liegen können.

die wm ist keine wm mehr sondern nur noch show und eine reine geldmaschine, den stellenwert den sie mal hatte ist lange weg.
Kommentar ansehen
09.06.2006 10:14 Uhr von teufelchen1959
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das schon eh: Dass etwas nicht mit rechten Dingen zugehen kann, ist eh schon klar. Erst heißt es, die Tickets sind ausverkauft, dann heißt es, dass 99% aller Plätze besetzt sein werden, dann wiederum werden am letzten Abend vor der WM noch 2006 Tickets "für alle Spiele" im ZDF verlost - wie sollen die denn noch personalisiert werden in der kurzen Zeit? Überhaupt diese ganze Verloserei ist doch sehr undurchsichtig. Jeder zweite Hundefutterhersteller und jede dritte Windelfirma hat doch angeblich WM-Karten verlost. Ich hab nur noch keinen getroffen, der irgendwo eine Karte gewonnen hätte...
Kommentar ansehen
09.06.2006 10:20 Uhr von Oberscht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@über mir: Ich weiß leider nicht, wieviele Tickets es insgesamt gibt, sonst könnt ich dir mit einer einfachen Wahrscheinlichkeitsrechnung vor Augen führen, wieso du keinen mit Tickets kennst.
Kommentar ansehen
09.06.2006 10:25 Uhr von förmchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mittlerweile steht die Herkunft der Karten fest. Lt. Radio-News wurden die Karten einem Mexikaner, welcher die Karten im Auftrag seiner Landes(?) nach Mexiko bringen sollte, am Flughafen gestohlen. Er hat den Vorfall damals auch gleich zur Anzeige gebracht.
Mittlerweile wurden schon Ersatz-Karten hergestellt und somit sind die gefundenen Karten wertlos. Das wird auch der Grund sein, warum die Karten wieder aufgetaucht sind.

LG
Kommentar ansehen
09.06.2006 10:38 Uhr von teufelchen1959
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Oberscht: Trotzdem dürfte es nicht mit rechten Dingen zugegangen sein, denn an jeder Ecke wurden angeblich Tickets verlost - schon wenn man die alle zusammenrechnet, müssten für Gewinnspiele mehr Tickets unterwegs gewesen sein, als es Plätze bei allen Spielen der WM gibt... Als Überschlag nimm mal 70 x 40.000 - das wären 2,8 Mio. Tickets. Und wenn nur 1% davon verlost worden wäre, wären das "nur" 28.000. Und da sollen allein beim ZDF an einem Abend 2.006 Karten verlost worden sein? Wers glaubt, der zieht die Hosen mit der Kneifzange an...
Kommentar ansehen
09.06.2006 10:44 Uhr von Nowhizzkid
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
soviel ich mitbekommen hab sind die meisten wm tickets an sponsoren gegangen. weiß nicht mehr genau wie viel aber es waren seeehhhrr viele.. die werden karten an ein paar mitarbeiter rausgeben und als marketing aktion noch welche verlosen.. is daher kein wunder das so viele firmen wm tickets verlosen.
Kommentar ansehen
09.06.2006 12:00 Uhr von ToBra007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hab auch sowas gehört das über 50% der karten an sponsoren raus sind und davon ein teil noch nicht unter das volk gebracht ist. naja schlimmer kann es nicht werden aber ich glaub es hätte tausend bessere möglichkeiten und faire varianten gegeben um die karten gerecht zu verteilen.

.
Kommentar ansehen
09.06.2006 12:43 Uhr von Mr.E Nigma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
warum hätte er die Karten nicht nutzen können?

Da man die Herkunft erst noch ermitteln muss, gehe ich mal stark davon aus, dass diese Tickets nicht personalisiert waren (sonst hätte man ja gleich gewußt wem sie gehören).

Also handelt es sich wahrscheinlich um Karten aus dem Sponsoren-Kontingent die nicht Personalisiert wurden.

Soweit ich weiß ist der Streit noch nicht geklärt ob die Sponsoren nachträglich noch alle Karten personalisieren müssen.

Mir persönlich wär´s das Risiko wert gewesen, ich hätts auf jeden Fall versucht.

Ich kann mir bei bestem willen nicht vorstellen, das jede Karte kontrolliert wird, die werden bei den Eingangskontrollen Stichproben machen und mehr nicht, man muss sich nur mal den Aufwand betrachten, bei z.B. 80.000 Fans, jeden einzelnen zu kontrollieren, das dauert ja 10 Stunden bis die Leute im Stadion sind.
Kommentar ansehen
09.06.2006 14:17 Uhr von Starlett
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
man kann auf jeden fall: merken, dass der finder kein Fussball-Fan ist... denn jeder normal-sterbliche f-fan hätte sich mindestens zwei tickets darausgenommen, aber da alles vollständig zu sein scheint... oi...
Kommentar ansehen
11.06.2006 15:05 Uhr von Der Weise
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dem isch mir änlich basiert weisch hab isch dem fotoabarat mitnehmen weisch, war auf
barkbank ligen, dem man war, isch schipäter höören, busche gehhen, isch nix schilafen diese nackt, geben isch bei bolisei, sagen isch finden vor dür meine hauvus, dem man mir geben fünsik mark,
weisch finderlon sagen disä, weiil abarat waren deuer weisch diisä....


Wer weiß, wer weiß.
Kommentar ansehen
12.06.2006 21:47 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
3% Finderlohn Bei 800 Karten heißt das also......:
24 Eintrittskarten! (wäre ja nicht schlecht, jeden Tag 2 Spiele besuchen, man könnte dann zusammen mit Franz Beckenbauer von Spiel zu Spiel fliegen...)

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann wollte Tore der britischen Air Force Station Mildenhall durchbrechen
Zugunglück im US-Bundesstaat Washington - Mehrere Tote und Verletzte
USA: Geplante Steuersenkung für Konzerne könnte Deutschland schaden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?