09.06.06 08:21 Uhr
 404
 

Erster Impfstoff zum Schutz vor Gebärmutterkrebs in den USA zugelassen

Die Zulassungsbehörde für Medikamente FDA (Food and Drug Administration) in den USA hat einen Impfstoff mit dem Namen Gardasil zugelassen, der vor Gebärmutterkrebs schützen soll. Er darf nun bei Frauen im Alter von neun bis 26 Jahren eingesetzt werden.

Der Impfstoff der Firma Merck schützt dabei vor einer Infektion mit vier verschiedenen Varianten des Papillomavirus. Diese Viren werden vorwiegend durch sexuellen Kontakt übertragen und verursachen etwa 70 % aller Gebärmutterkrebserkrankungen.

Weltweit sterben jährlich etwa 290.000 Frauen an Gebärmutterkrebs. Eine optimale Wirkung der Impfung wird erzielt, wenn eine Frau geimpft wird, bevor sie das erste Mal Sex hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spacenews
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: USA, Schutz, Impfstoff, Gebärmutter
Quelle: www.cbsnews.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Nur zwei Stunden Sport pro Woche sorgen für zehn Jahre Verjüngung
Transfusionen: Blut von Männern führt zu weit weniger Komplikationen
Studie: Halluzinogene Pilze "rebooten" das Gehirn von depressiven Menschen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.06.2006 08:44 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
neue Frau?!? Bedeutet das nun neugeborenen oder gilt das Präparat nur für die Modelle, die man sich selbst bäckt?
Kommentar ansehen
09.06.2006 08:48 Uhr von spacenews
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kleiner Typo: Richtig ist:
Er darf nun bei Frauen im Alter von 9 bis 26 Jahren eingesetzt werden.

Änderungswunsch ist raus. Sorry.
Kommentar ansehen
09.06.2006 15:26 Uhr von Fran-Joe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gebärmutterhalskrebs: Sorry, aber es gibt einen Unterschied zwischen Gebärmutterkrebs und Gebärmutterhalskrebs.
HPV ist für Gebärmutterhalskrebs verantwortlich.
Kommentar ansehen
09.06.2006 23:09 Uhr von Artemis500
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Seit wann haben neunjährige Mädchen schon Sex?

Naja, mich wollte man in dem Alter auch schon gegen Röteln impfen...ist die Jugend so verdorben?

Und vor allem: Kondome würden sicher auch die Übertragung dieses Virus verhindern...

Nunja, die Dummheit der Leute. Vermutlich ist eine Impfung tatsächlich sinnvoll.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südhessen: In totem Säugling wurden Drogenspuren gefunden
Wien: Polizeieinsatz gegen Parlamentsmaskottchen wegen Verhüllungsverbot
"Playboy": Erstmals Transsexuelle Playmate des Monats


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?