08.06.06 19:28 Uhr
 289
 

Lengerich/Steinfurt: Selbstmörder (55) brannte zuvor sein Haus nieder

Bei einem Brand in Lengerich in den frühen Morgenstunden am Mittwoch entstand ein Sachschaden in Höhe von ungefähr 150.000 Euro. Personen kamen, da das Haus zurzeit leer stand, zum Glück nicht zu Schaden.

Bei den folgenden Untersuchungen entdeckte die Polizei in der Nähe das Auto des Hauseigentümers, nicht weit davon den Leichnam des 55-Jährigen.

Nach Polizeiangaben hat sich der Mann selbst getötet. Näheres wurde noch nicht bekannt gegeben.


WebReporter: ringom
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Haus, Stein, Selbstmörder
Quelle: www.e110.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn/Troisdorf: Mann veruntreut 300.000 Euro für Bordellbesuche und Luxusleben
Berlin: Schon wieder Tier in Streichelzoo geschlachtet - Täter erwischt
Montenegro: Selbstmordanschlag auf US-Botschaft in Podgorica

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.06.2006 19:58 Uhr von maki
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenns so war, *Daumenhoch".

Wenn man schon kein Licht mehr sieht, sollte man auch den Aasgeiern (Banken und artverwandtem Abschaum) keinen verkaufbaren Krümel hinterlassen. :-)
Kommentar ansehen
08.06.2006 20:50 Uhr von blazebalg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
maki: im krieg nennt man das verbrannte erde ;) nur dass die soldaten sich nich selber umbringen... naja, ich denke er wusste nicht ganz dass es egal ist sobald er tot ist... naja was solls, pro jahr sterben hier 10 000 leute? dann müssten heute ja noch ein paar solche news kommen ;)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?