08.06.06 13:55 Uhr
 323
 

Großbritannien: Polizist vor Gericht - Er wollte seine Ex-Frau köpfen

Ein Polizist muss sich nun wegen der versuchten Enthauptung seiner Ex-Frau vor Gericht verantworten. Dem 45-jährigen Angeklagten wird vorgeworfen, dass er im September 2005 seiner Frau aus Eifersucht den Kopf mit einer Säge abtrennen wollte.

Erst das Eingreifen eines Kollegen konnte den Beschuldigten, der die Frau in ihrem Fahrzeug überfiel, von seinem Vorhaben abbringen. Die Frau überlebte die Tat knapp und wird nun mit den Folgen der Tat dauerhaft leben müssen und entstellt bleiben.

Der Angeklagte könne sich laut Anwalt an die Tat nicht erinnern. Hintergrund des Eifersuchtsdramas vom September 2005 war die Tatsache, dass die Ex-Frau des Polizisten sich von diesem trennte, da sie Gefühle für ihren Fitnesstrainer entwickelt hatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: The_Nothing
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Gericht, Großbritannien, Polizist
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Finnland: Messerattacke in Turku - Mehrere Personen verletzt
"Twin-Peaks"-Schauspieler verhaftet: Er versuchte seine Ex-Freundin zu töten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.06.2006 13:50 Uhr von The_Nothing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich frage mich manchmal, welch kranke Hirne unsere Gesellschaft hervorbringt? Bin jedenfalls auf das Urteil in dem Verfahren gespannt.
Kommentar ansehen
08.06.2006 14:10 Uhr von The_Nothing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Newschecker/CM/Admin: Sehe gerade, das "September 2005" im letzten Absatz ist doppelt gemoppelt, vielleicht kann man das ändern?

Danke!
Kommentar ansehen
08.06.2006 14:11 Uhr von Bibi66
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kranke Gehirne Jau....
Kann auch nicht verstehen, was Frauen an Fitnesstrainern finden...
*LOL*

Naja, dazu muss man(n) wohl Frau sein... oder so...

Zu der Sache mit der Säge... ÜBEL ÜBEL. Möchte mal wissen, wie er seinen Blackout erklären will, als Polizist bzw. wie der von der Verteidigung "bewiesen" werden soll... Kurzschlusshandlung mit dienstwaffe oder so.. wäre noch realistisch... Aber mit Säge im Auto?

Hasta Luego

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?