07.06.06 19:41 Uhr
 272
 

USA: Gleichgeschlechtliche Ehen bleiben verfassungsrechtlich erlaubt

Damit scheitert US-Präsident George W. Bush mit seiner Kampagne gegen die Eheschließung gleichgeschlechtlicher Partner bereits im Senat, da mit 49:48 Stimmen für das Verbot die nötige Zweidrittel-Mehrheit unter den 100 Senatoren nicht erreicht wurde.

Beobachter hatten dieses Scheitern bereits vorhergesagt, da die notwendigen Mehrheiten im Parlament nicht hätten zustande kommen können. Neben dem Senat hätten auch das Repräsentantenhaus und drei Viertel der US-Bundesstaaten zustimmen müssen.

Vielmehr handelte es sich bei Bushs Vorstoß wohl um den Versuch, für die in fünf Monaten stattfindenden Kongresswahlen die konservativen Wähler anzusprechen. Schon im Wahlkampf 2004 hatte Bush so versucht, konservative Unterstützung zu bekommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: The_Nothing
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD blamiert sich mit Wahlplakat: Schweizer Matterhorn nach Deutschland verlegt
USA: 28-jähriges Ex-Model neue Kommunikationschefin im Weißen Haus
Trumps Chefstratege nennt weiße Nationalisten "Loser" und "Ansammlung von Clowns"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.06.2006 19:32 Uhr von The_Nothing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na das hört sich auf den ersten Blick ja gut an, aber ein Blick in die Quelle verrät wie so oft mehr.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?