07.06.06 14:39 Uhr
 726
 

Fußball-WM: Englisches Ehepaar kommt zu Fuß nach Frankfurt/Main

Am 13. Mai machte sich ein Ehepaar vom Wembley-Stadion in England auf den Weg nach Frankfurt am Main. Der 53-Jährige und seine Ehefrau werden zum Spiel gegen Paraguay erwartet. Die Partie findet am 10. Juni statt.

Die beiden liefen zunächst bis Dover und ließen sich mit der Fähre nach Calais bringen. Der mehr als 800 Kilometer lange Fußmarsch führte durch Frankreich, Belgien und Deutschland.

Das Ehepaar nahm die weite Strecke wegen ihres Ende 2005 an Leukämie verstorbenen Sohnes auf sich. Die Aktion wurde ihm gewidmet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Katerle
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Fußball, WM, Frankfurt, Ehepaar, Fuß, Englisch
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: "Krispy Kebab" schenkt Obdachlosem ein Jahr kostenlose Döner
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot
Mannheimer wird mit drei richtigen Lottozahlen zum Millionär

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.06.2006 17:55 Uhr von Mutzi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Betrüger! Zu Fuß bedeutet nicht, dass sie sich von einer Fähre übersetzen lassen! Übers Wasser laufen, auf den Meeresboden sinken und dann laufen - DAS ist zu Fuß gehen!
Sorry, Widmung für ihren verstorbenen Sohn hin oder her: Von der Aktion habe ich vorher nichts gehört. Wurden Spenden gesammelt? Ging es um Aufmerksamkeit für die Krankheit? Aufruf zur Typisierung? Hinweis zu neuen Behandlungsmethoden? War es am Ende eine "Büßertour"?
Ansonsten finde ich solche Wanderunegen - ob mit oder ohne Nordic Walking - Stöcken - ziemlich albern...
Kommentar ansehen
07.06.2006 21:30 Uhr von moppsi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Albern, ja! Genauso wie deine Kommentare!
P.S.: Wie geht´s Mietzemops?
Kommentar ansehen
07.06.2006 23:58 Uhr von FleurMia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schön das nenne ich mal ne schöne Aktion... mal davon abgesehen, das mal viel sieht... finde ich ein schönes Gedenken an den Sohn..
Kommentar ansehen
08.06.2006 12:27 Uhr von radar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@FleurMia: > das nenne ich mal ne schöne Aktion... mal
> davon abgesehen, das mal viel sieht... finde ich
> ein schönes Gedenken an den Sohn..

schöne Aktion, schönes Gedenken an den Sohn?
ähm was soll daran schön sein und was hat das mit Gedenken an den Sohn zu tun?
Irgendwie finde ich sollche Aktionen mehr als sinnlos.
Kommentar ansehen
08.06.2006 14:15 Uhr von der_tommes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jeder wie er kann: Manche gedenken ihren Toten in Gebeten und andere wiederum laufen 800km zu Fuß und beten.

Ich empfinde Respekt für diese Leute!
Kommentar ansehen
08.06.2006 17:17 Uhr von ravne182
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klar: Besser als den ganzen Tag vorm TV bzw. PC ab zu hängen und sich Schund rein zu ziehn bzw. hier bei SSN zu lesen! ;)

--> Immerhin setzen sie damit ein dezentes Zeichen und haben was aussergewöhnliches gemacht, in ihrem Leben. Respekt!
Kommentar ansehen
08.06.2006 23:16 Uhr von alexolaf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das: sind Eltern, die ihren Sohn sehr geliebt haben müssen, wenn sie solche Aktionen starten.
Kommentar ansehen
12.06.2006 21:08 Uhr von hrungnir1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hoffentlich kommen sie noch rechtzeitig bis zum Endspiel an und sie sollten sich ein paar neue Schuhe kaufen
Kommentar ansehen
12.06.2006 21:14 Uhr von derSchmu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ueberhaupt nicht daemlich die Aktion Wie schon gesagt...so n Fussmarsch, da hat man Zeit sich alles moegliche durch den Kopf gehen zu lassen und Sachen zu verarbeiten, die einem nicht aus dem Sinn wollen.(Siehe Forrest Gump)
Dann noch praktischer Weise zur WM...hat also dann auch noch Sinn...evtl. wollte ihr Sohn ja auch zu dem Spiel...
Kommentar ansehen
12.06.2006 21:17 Uhr von fischhäppchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hart :O ich glaub ich bin in meinem ganzen leben nochnich 800km gegangen ...

:O hut ab.....
Kommentar ansehen
12.06.2006 23:46 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
find ich gut: war hier beim bbc und hoffe die sache hat erfolg und wird auch gewuerdigt werden.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Cosmopolitan" will "Germany’s Next Topmodel"-Siegerin nicht mehr auf Cover
Auch "Game of Thrones"-Star Lena Headey wirft Harvey Weinstein Missbrauch vor
Kanzleramt möchte Last-minute-Beförderungen in neuem Parlament verhindern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?