07.06.06 14:09 Uhr
 1.250
 

Microsoft rudert zurück: Office 2007 jetzt doch mit PDF-Funktion

Der Softwareriese Microsoft hatte zunächst geplant, sein neues Office 2007 nicht mit einer PDF-Funktion auszustatten. Microsoft weigerte sich an den Lizenzinhaber Adobe, Gebühren entrichten zu müssen.

Allerdings hat sich Microsoft jetzt doch dazu entschieden, eine PDF-Funktion bei Office 2007 zu ermöglichen. Das Auslesen von PDF-Dateien soll jetzt über ein kostenloses Plug-In ermöglicht werden.

Die PDF-Funktion soll bereits bei der Auslieferung des Softwarepakets zur Verfügung stehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Gucky
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Office, Funktion, PDF
Quelle: www.chip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Homepage "Hoaxmap.org" widerlegt Falschmeldungen über Flüchtlinge
US-Präsident Donald Trump hat auf Smartphone nur eine App: Twitter
Gläserner Bürger: China will in drei Jahren eine digitale Diktatur errichten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.06.2006 13:58 Uhr von Gucky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das finde ich gut das Microsoft das jetzt doch einen Weg gefunden eine PDF-Funktion im neuen Word zu ermöglichen. Wahrscheinlich kann man damit aber keine PDF-Dokumente erstellen, sondern nur auslesen...
Kommentar ansehen
07.06.2006 16:19 Uhr von megaakx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
och: ich benutz open office. Ist kostenlos und da geht das mitm pdf-erstellen auch von start an.
Kommentar ansehen
07.06.2006 19:15 Uhr von Dr. Zork
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auslesen und Erstellen ist schon ein kleiner Unterschied.

Aber dann kann man sich ja auch gleich das Acrobat von Adobe kaufen..
Kommentar ansehen
07.06.2006 19:52 Uhr von rohu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
geht doch jetzt schon: mit ein paar Änderungen. Erstellen, bearbeiten und auslesen.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Frankreich: Erstes Treffen zwischen Donald Trump und Emmanuel Macron


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?