07.06.06 13:15 Uhr
 563
 

"Initiative Schmerzfreie Klinik"

Weil weniger Komplikationen auftreten, die Patienten schneller wieder gesund werden und so 500.000 Tage im Krankenhaus eingespart werden könnten, will sich die Deutsche Gesellschaft für Chirurgie für schmerzfreie Krankenhäuser stark machen.

"Die beste Möglichkeit die Genesung eines Patienten zu beschleunigen ist es, im Rahmen einer Operation erwartete Schmerzen zu vermeiden und zu lindern", so der Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Akutschmerz, Professor Edmund Neugebauer.

Ein Hauptziel, um Komplikationen zu vermeiden, sei auch, dass man Patienten nach einer Operation schnellstens wieder auf die Beine bringt. 10.000 Schwierigkeiten dieser Art könnten verhindert werden, wenn man die Maßnahmen sofort umsetzen könnte.


WebReporter: FleurMia
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Klinik, Schmerz, Initiative
Quelle: www.ihre-vorsorge.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Sachsen schlafen am schlechtesten
Studie ermittelt die Lieblingssongs von Psychopathen
USA: Erste digitale Tablette genehmigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.06.2006 12:27 Uhr von FleurMia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist doch wirklich mal ein Schritt in die richtige Richtung... wenn man sich die ganze Zeit mit Schmerzen quält und sich dadurch noch mehr Sorgen um seinen Gesundheitszustand macht, dann geht natürlich viel Energie verloren, die der patient sonst in die Genesung stecken könnte...
Kommentar ansehen
08.06.2006 17:45 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hoffe: es klappt, aber irgendwas geht wieder schief bzw. wird wieder was gefunden um es zu verzoegern.
Kommentar ansehen
23.06.2006 15:59 Uhr von nabach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gute Ansatz denn ich versuche auch mit Tiefschlaf beim Zahnarzt Schmerzfrei durch zu kommen.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Texas: Frau wird nach Beschwerden wegen Anti-Trump-Aufkleber verhaftet
AC/DC-Gitarrist Malcolm Young im Alter von 64 Jahren verstorben
Haushaltsplan 2018: EU streicht mehr als 100 Millionen Euro für Türkei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?