07.06.06 12:16 Uhr
 6.262
 

Kolumbien: Teufelsanbeter töten am 06.06. eine sechsköpfige Familie

Das Verbrechen ereignete sich am gestrigen Dienstag in der Stadt Barrancabermeja und wurde von Mitgliedern einer den Teufel verehrenden Sekte verübt. Anlass war offenbar das Datum, in dem die dem Antichristen zugeschriebene Zahl 666 erkennbar ist.

Die Mörder verschafften sich Zugang zu dem in einem Armenbezirk der Stadt liegenden Haus und töteten die Bewohner mit Messerstichen. Die katholische Kirche in Kolumbien forderte indes den Ablass von derartigem Aberglauben.

Der Kirche nach sei die Verbindung der Zahl 666 mit dem Teufel nicht korrekt, vielmehr sei sie dem römischen Kaiser Nero von den ersten Anhängern des Christentums zugeschrieben worden.


WebReporter: The_Nothing
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Familie, Kolumbien, Teufel
Quelle: www.n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einbrecher stehlen bei Berliner Polizei Orden und Anstecker
USA: Vater erschreckt Tochter mit Clownsmaske und Nachbar schießt auf ihn
Versuchter Angriff auf Kanzlerin: Staatsschutz-Ermittlungen gegen 63-Jährige

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

25 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.06.2006 11:27 Uhr von The_Nothing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie weit kann Aberglaube gehen? Oder hat man hier einfach nur Spaß am Töten gehabt, ohne irgendeinen okkulten Hintergrund?

Immer wieder unfassbar, wozu der Mensch fähig sein kann!
Kommentar ansehen
07.06.2006 13:11 Uhr von learchos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht 666 ist die Zahl des Teufels sondern 616. Da hatte sich jemand mal geirrt. Das hat sich erst in diesem Jahrhundert ergeben. Ich weiß leider die Quelle nicht mehr.
Kommentar ansehen
07.06.2006 13:20 Uhr von Alfadhir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wundert mich das es so wenige fälle gab: bei den ganzen spinnern die rumlaufen
Kommentar ansehen
07.06.2006 13:45 Uhr von blazebalg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aberglaube: ist sehr weit verbreitet, jeder der an gott glaubt, ist in meinen augen auch abergläubig. aus ende.
Kommentar ansehen
07.06.2006 14:23 Uhr von carry-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
616 / 666: 666 ist aber ´cooler´ als 616.
Kommentar ansehen
07.06.2006 15:33 Uhr von lonezealot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Verunglimpfung: Die Zahl 666 ist NICHT die "Zahl des Teufels" sondern die Zahl eines MENSCHEN!!

Es war früher üblich statt des Namens nur den Buchstabenwert des Namens zu nennen um nicht in die Gefahr zu geraten wegen Beleidigung angeklagt zu werden.

Man findet alte Grafitis wie z.B. 345 liebt 678. Jeder die beide Personen kannte, wusste wer gemeint ist.

Das gleiche ist eben die Zahl 666 bzw. 616, Kaisar Neron.

Wer will schon einen brutalen Regenten öffentlich verunglimpfen?

Also findet man in der sogenannten "Offenbarung" also keine Prophezeiung sondern nur eine Bestandsaufnahme der damaligen Zeit.
Kommentar ansehen
07.06.2006 16:10 Uhr von coke1984
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@learchos: Die Quelle heißt Bildzeitung. Und gefunden wurde dort eine Abschrift des alten(?) Testaments [bin Atheist, keine Ahnung wo das steht, würde nur zeitlich besser passen], in der die 616 steht. Die Bild hat das dann als ältesten Überlieferten Text angepriesen, was - natürlich - falsch war. Es ist viel mehr die älteste Abschrift, die in grieschicher Sprache gefunden wurde, es gibt noch viel ältere in hebräisch oder latein, wo dann die 666 enthalten ist. Es hat sich also vielmehr der griechische Schreiberling vertan, und unser Lieblingstageblatt hatte einen neuen, tollen, skandalösen Aufmacher.
Kommentar ansehen
07.06.2006 17:16 Uhr von exekutive
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
von wegen: aberglaube..

man sollte satanismus nicht als lächerlich einstufen... wenn man mal bedenkt, das die "mächtigsten" familien führende satanisten sind... (rothschild und co)

könnt ihr euch noch an die dutroux kindermorde bzw entführungen erinnern? das war vor ein parr jahren...

man konnte die wahren verantwortlichen noch bis heute schützen.. man ging sogar davon aus, das jugendrichter in europa, diversen kreisen kinder zugespielt haben..
(satanisten brauchen kinder bis 13 jahren, da deren blut mehr "energie" hat).. und bei jährlich rund 50.000 vemissten kindern, würde ich solche ritualmorde garantiert nicht als hirngespinnst verurteilen..

satanismus ist eines der unbekanntesten religionen überhaupt auf dieser erde.. alle beteiligten sind schweigegelübte unterlegen..(ähnlich wie bei den freimaurern) gibt noch mehr dinge dazu.. aber schweigen ist gold ;)
Kommentar ansehen
07.06.2006 17:29 Uhr von lonezealot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@coke1984 @exekutive: Die Zahl 666 hat nichts mit der hebräischen Bibel ("Altes Testament") zu tun.

Die Zahl findet sich in der sog Offenbarung (letztes Buch der christlichen Bibel!). Geschrieben wurde sie gegen Ende des ersten Jahrhundertst heutiger Zeitrechnung auf der Insel Patmos.

Viele Vertreter der frühen christlichen Kirche waren dagegen das dieses Buch in die christliche Bibel aufgenommen wird weil sie es für eine Fälschung hielten.

@exekutive

Aus welchen Quellen ahst du denn die Ansicht das die Familie Rothschild Satanisten waren?
Sowas wird nur in hochgradig antisemitischer Literatur behauptet und propagiert! Ich denke das ist dir bewusst.


Du hast in sofern Recht als das Satanismus sehr unterschätzt wird.
Kommentar ansehen
07.06.2006 17:44 Uhr von exekutive
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@lonzealot: "Sowas wird nur in hochgradig antisemitischer Literatur behauptet und propagiert! Ich denke das ist dir bewusst".

antisemitismus ist doch auch geschaffen worden, um eine geisteige grenze zu schaffen.. so bald bestimmte dinge gesagt werden, behauptet irgendjemand, das ist ANTISEMITISMUS und schon denkt man sich... scheiße ich bin doch kein antisemit.. also lass ich die finger davon..

und das in einem land bzw in einer zeit wo man sagt, es gäbe meinungsfreiheit? schwachsinn.. politiker die auf diesen missstand aufmerksam gemacht haben, sind alle tot (möllemann, barschel ect.) (mag die herren aber auch nicht..)

ich bin in keinsterweise irgendein antisemit, rassist oder ähnliches..aber das ist noch kein grund, sich von irgendwelchen menschengesetzen geistig einschränken zu lassen..

es kotzt mich unendlich an, wenn ich in den nachrichten sehe, wie israel immer brutaler und menschenverachtender wird.. alle sehen das und doch sagt kaum einer was, aus angst in die antisemitische ecke gedrängt zu werden

aber nicht alle denken so.. kanada boykotiert mittlerweile auch israel
Kommentar ansehen
07.06.2006 18:23 Uhr von lonezealot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Danke: Nein, wer behauptet das Rothschilds zB. Satanisten sind ist entweder Antisemit oder einfach nur dumm.

Von mir aus kannst du das ruhig glauben oder sonst wer, bitte sehr.

Menschengesetzen einschränken lassen? Da hast du was missverstanden.
Ich will dich nicht in deinem Denken behindern, im Gegenteil.
Ich sage nur das einschlägig antisemitische Literatur (u.a. auch Der Stürmer) behauptet das Rothschilds (oder auch Juden allgemein) Satanisten sind.
Diese Vorstellungen reichen bis weit vor der Nazizeit zurück.

Israel ist also Dein Problem? Naja, dann fahr niemals in arabisch Länder oder auch in die Palästinensergebiete, da siehst du wirkliche Grausamkeit. warum siehst du dir sowas nicht an? Aktuell bekämpfen sich Fatah und Hamas und im Iran ruft Achmadineschad zur Vernichtung Israels auf und leugnet den Holocaust.

Aber Dein Problem ist eben Israel und wer Israel meint meint Juden!

KeinMensch sagt das jemand antisemitisch ist wenn er Politk kritisiert.
Heute wird aber leider oft unter dem Deckmantel der Israelkritik Judenhass verbreitet.

Gut, dann boykottiert Kanada eben Israel und auch die arabischen Länder tun das. Steht doch jedem frei zu kaufen was er will.
Norwegen tut das übrigens auch.

Das können wir jetzt hier endlos fortsetzen, und die ganzen Judenhasser stimmen schön mit ein.
Führt doch ohnehin zu nichts hier.

Mit dem thread hat das nichts zu tun. Aber schön das du dich interessierst.

Wenn du willst kannst du mich privat anmailen.
Kommentar ansehen
07.06.2006 18:24 Uhr von Xenonatal
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@exekutive: Als Satanist kann ich dir verraten das du meilenweit daneben liegst.
Satanisten sind auch KEINE Teufelsanbeter !
Vielmehr sind sie freie Menschen die die Verantwortung weder an Gott, den Teufel, noch sonst einem "höheren" Wesen übergeben (an das sie sowieso nicht glauben). Sie beten niemanden an und tuen auch keinen anderen Lebewesen unnötiges Leid an.
Leider gibt es immer wieder kranke Spinner die sich als Satanisten, Krieger Gottes oder sonswie bezeichnen.
Aber die Masse braucht anscheinend das Schubladendenken da sie sonst orientierungslos wäre.
Kommentar ansehen
07.06.2006 18:39 Uhr von The_Nothing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@lonzealot: "[...]und im Iran ruft Achmadineschad zur Vernichtung Israels auf und leugnet den Holocaust."

Das hat er eben nicht getan, das ist entweder gezielte westliche Propaganda oder zumindest ein unbeabsichtigter Übersetzungsfehler gewesen, hier war sogar eine News dazu, bin aber ehrlich gesagt zu faul, die jetzt rauszusuchen, aber oben rechts ist ja ein Suchknopf.

Und zum Thema Israel-Hetze, wie du es nennst, zu sagen, dass Israel brutal und gewalttätig ist, zumindest Regierung und Militär, fällt unter Meinungsäußerung, zumal es durchaus wahr ist (diverse Massaker, gezielte Ermordung von Palestinenserführern etc.).

Abgesehen davon möchte ich gerne wissen, wie ihr vom News-Thema auf Israel kommt, immer wieder faszinierend, welche Richtung hier die Diskussionen, egal bei welchem Thema, annehmen...
Kommentar ansehen
07.06.2006 19:51 Uhr von exekutive
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@[email protected]: " Als Satanist kann ich dir verraten das du meilenweit daneben liegst.
Satanisten sind auch KEINE Teufelsanbeter !
Vielmehr sind sie freie Menschen die die Verantwortung weder an Gott, den Teufel, noch sonst einem "höheren" Wesen übergeben (an das sie sowieso nicht glauben). Sie beten niemanden an und tuen auch keinen anderen Lebewesen unnötiges Leid an."
-------------
lal?
vielleicht siehst du dich selber als satanist..
aber nach deinem post zu urteilen, bist du nur jemand, der sich satanist "schimpft" um sich von den anderen menschen abzuheben und zu provozieren..

du hast ja selber keine ahnung
"Leider gibt es immer wieder kranke Spinner die sich als Satanisten, Krieger Gottes oder sonswie bezeichnen"

und warum sagst du dann zu aller erst, das du satanist bist, wenn das doch alles spinner sind?

aber da du das alles als spinnertum bezeichnest, erachte ich es als sinnlos, genauer auf dein post einzugehen

@lonzealot
"Führt doch ohnehin zu nichts hier.
Mit dem thread hat das nichts zu tun. Aber schön das du dich interessierst.
Wenn du willst kannst du mich privat anmailen."

da hast du vollkommen recht, aber eine kleinigkeit muss ich noch klären

"Aber Dein Problem ist eben Israel und wer Israel meint meint Juden!"

wenn ich sage, das die deutsche regierung scheiße ist, dann hasse ich damit, laut deiner beurteilung, auch alle deustchen bürger, egal welcher religion sie angehören.

wenn ich sage amerika (wenn man von einem land spricht, meine ich und viele andere zu 100% die regierung und NICHT das volk oder deren religion) ist scheiße, bist du dann der meinung das ich alle amerikaner hasse?

GENAU das ist es, was ich meine...
sobald man etwas gegen israel sagt, wird die antisemitpistole gezogen und man wird nur noch als judenhasser diffamiert.

aber egal... ich weis, das ich alle menschen liebe, von daher lassen mich jegliche beschuldigungen kalt
Kommentar ansehen
07.06.2006 21:05 Uhr von Xenonatal
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@exekutive: <vielleicht siehst du dich selber als satanist..
aber nach deinem post zu urteilen, bist du nur jemand, der sich satanist "schimpft" um sich von den anderen menschen abzuheben und zu provozieren..
du hast ja selber keine ahnung

"Leider gibt es immer wieder kranke Spinner die sich als Satanisten, Krieger Gottes oder sonswie bezeichnen"

und warum sagst du dann zu aller erst, das du satanist bist, wenn das doch alles spinner sind?"
aber da du das alles als spinnertum bezeichnest, erachte ich es als sinnlos, genauer auf dein post einzugehen>

Ist auch besser so wenn du nicht drauf eingehst.
Du unterstellst nämlich Sachen die ich hier nie geschrieben habe. Soviel zu keine Ahnung *lol*
Und wer von uns beiden provoziert ist für ausreichend Begabte schnell zu erkennen.
Und da bin ich ja schon froh wenn ich mich von soetwas wie dir positiv abhebe. Dafür würde ich mich auch als Osterhasen bezeichnen. Aber das wäre es mir echt wert.
Viel Spass noch in deiner kleinen Welt.
Kommentar ansehen
07.06.2006 21:20 Uhr von lonezealot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@exekutive: Kein Israelkritiker wurde bisher als Antisemit bezeichnet.

Aber bei manchen Leuten merkt man eben das der Judenhass im Vordergrund steht und nicht eine berechtigte Kritik!

Du willst mir doch nicht erzählen das du dich eingehend mit der israelischen Politik auseinandergesetzt hast.

Du stehst auf Verschwörungstheorien (Bilderberger) und Satanismus (nein, keine Teufelsanbetung!).

Meinst du ich weiss nicht wer Crowley und Lavey waren?

Bleib mal locker und vor allem beim Thema.

666/616 hat eigentlich auch nichts mit Satanismus zu tun.
Kommentar ansehen
07.06.2006 21:46 Uhr von Lady_Die
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jeder weiß bescheid: aber keiner so richtig. Und jeder glaubt Ahnung zu haben was in diesen Kreisen los ist. Ich sage auch mal meine Meinung.Ich nehme an nicht mal diese sogenannen Teufelsanbeter haben eine Ahnung was da überhaupt abgeht. Es geht meisten doch nur um kriminelle Handlungen. Und die Gruppenmitglieder sind meist Menschen die sich irgendwo eine Zugehörigeit suchen und sie bei solchen Sekten halt finden..Der große Zusammenhalt ist wie Balsam für ihre einsamen, kranken Seelen.. Und um diesen nicht zu verlieren, sind die meisten von ihnen zu solchen Taten fähig.Ich will nicht bestreiten, dass andere Aspekte auch eine Rolle spielen. Aber weshalb man in solche Szenen rutscht kann man wohl an diesem Beispiel sehr gut erklären.
Kommentar ansehen
07.06.2006 22:09 Uhr von wapwap
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
immer diese Annahmen es würde tatsächlich: Götter geben. Falls ja, was schert Odin eine Zahl? Dieser jüdisch, christlich, islamische Schwachfug ist eine neumodische Erfindung, die doch nur eine psychologische Stütze ist.
Kommentar ansehen
08.06.2006 00:06 Uhr von exekutive
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@[email protected]: "Du unterstellst nämlich Sachen die ich hier nie geschrieben habe. Soviel zu keine Ahnung *lol*"

hallo? ich habe dich doch nur zitiert...-.-


"Und da bin ich ja schon froh wenn ich mich von soetwas wie dir positiv abhebe. Dafür würde ich mich auch als Osterhasen bezeichnen. Aber das wäre es mir echt wert."

das freut mich für dich. scheint mir so als hätte ich dich an irgendnem bestimmten punkt getroffen, sonst würdest du das nicht so explizit ausdrücken. aber warum ausgerechnet osterhase? weihnachtsmanns wäre doch viel realistischer

@lonezealot
"Kein Israelkritiker wurde bisher als Antisemit bezeichnet."

das ist relativ.. genau wie der 2. absatz

"Du willst mir doch nicht erzählen das du dich eingehend mit der israelischen Politik auseinandergesetzt hast."

zumindest beschäftige ich mich wenigstens damit, um eine wesentliche eigene meinung darüber zu haben.

wusstest du, das diverse juden aus israel mal den iranischen präsident besucht haben und ihm gesagt haben, das israel nicht für alle juden steht. sie haben quasi flagge gegen eine bestimmte art von israliten gezeigt, die dem land eher schaden als nützen.

israel hat diese rabbis dann öffentlich für "geisteskrank" erklärt.. aber von solchen news erfährt man hier in europa natürlich nichts

http://www.ralph-kutza.de/...

"Du stehst auf Verschwörungstheorien (Bilderberger) und Satanismus (nein, keine Teufelsanbetung!)."

das ist wieder relativ.. hauptsächlich bilde ich meine meinung über die freie presse (lese aber keine mainstreampresse) und wie du über die bilderberger ect. urteilst ist deine sache. ich möchte niemanden in irgendeiner art von irgendetwas überzeugen.. schreibe nur sachen hier hin, wie ich sie sehe..
und mit satanismus kenne ich mich etwas aus, (gibt dort auch ne art von verschiedenen konfessionen) aber wert lege ich darauf nicht, da ich gläubig bin

"Meinst du ich weiss nicht wer Crowley und Lavey waren?"
-natürlich weist du das und vieles andere auch (: sonst wärst du garnicht auf mich eingegangen.. zumindest nicht in der art und weise

"Bleib mal locker und vor allem beim Thema."

eigentlich nehme ich das nicht so ernst, steigere mich nur überall rein, weil dann am ende mehr bei raus kommt (mag keine diskusionen wo man 8 stunden um den heißen brei redet)


"666/616 hat eigentlich auch nichts mit Satanismus zu tun."
da hast du recht. zumindest im direkten sinne

und hier nochmal extra für dich, 3 links die ich für meine bildung benutze ;) (also nen kleiner auszug)
http://www.ralph-kutza.de
http://www.freace.de/
http://www.saar-echo.de/

mfg
exekutive
Kommentar ansehen
08.06.2006 10:22 Uhr von lonezealot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Frage: "wusstest du, das diverse juden aus israel mal den iranischen präsident besucht haben und ihm gesagt haben, das israel nicht für alle juden steht. sie haben quasi flagge gegen eine bestimmte art von israliten gezeigt, die dem land eher schaden als nützen."

Ja, das weiss ich. Diese Leute nennen sich Neturei Karta und sind absolut gegen den Staat Israel.
Diese Gruppe besteht aus ein paar hundert Anhängern und ist nicht weiter ernst zu nehmen.

Israel kann diese Leute nicht als geisteskrank erklären weil sich die Regierung mit solchen Leuten garnicht abgibt und es freie Meinungsäusserung in Israel gibt.

Aber du kennst ja sicher deren Internetseite sehr genau.
Bitte lass uns das Thema hier nicht nicht noch weiter vertiefen, privat gerne.

Verstehtst du, ich will dir nichts, aber deine Quellen sind doch etwas eingeschränkt. Aber selbst das ist deine freie Entscheidung.

Frage, bist du Satanist oder habe ich das falsch verstanden?
Kommentar ansehen
08.06.2006 13:51 Uhr von Xenonatal
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@exekutive: Du kannst zwar lesen und zitieren aber leider den Sinn der Sätze nicht erfassen ;-)

Du schreibst nachdem du mich zitiert hast:
>und warum sagst du dann zu aller erst, das du satanist bist, wenn das doch alles spinner sind?
aber da du das alles als spinnertum bezeichnest, erachte ich es als sinnlos, genauer auf dein post einzugehen<

Vielleicht suchst du mal die Stelle raus wo ich geschrieben habe das ALLES Spinner sind und wo ich ALLES als Spinnertum bezeichne.
Wird dir schwerfallen diese Stelle zu zitieren da sie nicht (von mir) exestiert :-P

Ich habe dir nur in SEHR kurzen Worten geschrieben was ich und andere als Satanist bezeichnen.
Und das hat NICHTS mit den "Medien"Satanisten zu tun oder mit Teufelsanbetern. Die verkaufen sich aber natülich besser in den Schlagzeilen und tumben "Bild"Hirnen. Aber wahrscheinlich kannst du das auch nicht begreifen. Ist ja auch nicht so wichtig. Es muss wohl auch Menschen wie dich geben sonst wäre es ja langweilig. Über wen sollte man sich dann amüsieren. Das ist übrigends auch der Punkt an dem du mich getroffen hast -> mein Zwerchfell.
Kommentar ansehen
08.06.2006 17:42 Uhr von exekutive
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@[email protected]: "Frage, bist du Satanist oder habe ich das falsch verstanden?"

nein, aber wie gesagt lese ich sehr viel darüber und spreche auch selber mit den leuten

@xenonatal

"Vielleicht suchst du mal die Stelle raus wo ich geschrieben habe das ALLES Spinner sind und wo ich ALLES als Spinnertum bezeichne.
Wird dir schwerfallen diese Stelle zu zitieren da sie nicht (von mir) exestiert :-P"

oki, da hast du vollkommen recht
also noch mal entschuldigung für diese stelle


es regt mich halt auf, das du meinst, das es diese "teufelsanbeter" und ritualsatanisten nur in der "bild" gibt..

das ist wirklich nicht wahr..
schließlich sind christen auch nicht die einzigen die an gott glauben.. und als satanisten bezeichnet man alle die den teufel als ihren gott an erkennen.. das tust du nicht. du glaubst nicht an den satan und an gott.. das tue ich hingegen schon und bin mir auch zu 100% sicher das es so stimmt (es war halt für mich paradox, das du als satanist, an keiner gottheit glaubst..das wäre genauso wenn ein jude bzw ein christ an niemanden glaubt)

aber egal (: finde es gut, das du das trotz allen mit humor siehst.
mfg
exekutive
Kommentar ansehen
08.06.2006 18:43 Uhr von Pattern
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommt: mir vage bekannt vor
-Hab ich nicht!
-Hast du doch!
-Nicht wahr!
-Doch wahr!
Moment .... hab´s gleich.... ach ja: Kindergarten! Da haben wir das auch immer so gemacht.
P.S.: Weder der Autor noch die originale News verwenden das Wort Satanist!
@news
Schrecklich sowas. Ich kenne die Gestzeslage nicht, weiss also nicht ob Sektenbildung in Kolumbien verboten ist, aber das es immer erst zu irgendwelchen Bluttaten kommen muss, bevor die Allgemeinheit merkt, dass sich eine Gruppierung (mal ungeachtet ihrer Gesinnung) zu einem Problemfall entwickelt. Und das gerade weil der Mensch doch zu so ziemlich allem fähig ist. Leider!
Kommentar ansehen
08.06.2006 21:57 Uhr von Xenonatal
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@exekutive: jetzt hast du mich aber ein bisschen überrascht mit deiner entschuldigung ;-)
aber ich muss dich nocheinmal korrigieren.
ich meine nicht dass es diese "teufelsanbeter" und ritualsatanisten NUR in der "bild" gibt.
sicherlich laufen jede menge reale spinner in der ganzen welt rum. das bestreite ich garnicht.

@Pattern
und das ist auch gut so das wir das im kindergarten schon so gemacht haben. immerhin hat uns das ja weitergebracht da die FAKTEN ja geklärt wurden damit ;-)
aber so wie du es geschrieben hast ist es nur der klägliche versuch dich höher zu stellen in dem du versuchst den anderen herabzusetzen.
naja wer es für sein ego braucht - bitte schön.

das mit den satanisten hat sich allerdings aus der diskussion ergeben und wurde deshalb weiterverfolgt.
für mich wurde der eindruck erweckt als seien satanisten allgemein an 50.000 vermissten kindern und deren ritualmord schuld. (siehe post nr. 10)
entschuldige aber bitte diesen themenbezogenen schlenker der dir wohl etwas zuweit ausholte ;-)

übriegends wo steht in der news oder der quelle der news etwas von kindergarten ???

ja ja wer im glashaus sitzt fässt sich an die eigene nase
Kommentar ansehen
16.06.2006 18:01 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
im namen der christlichen kirche: und auch durch die kirche selbst, wurden viel schlimmere taten begangen, als von ein paar durchgeknallten satanisten. sicher schlimm aber die christliche kirche ist die letzte, die das als böse verurteilen darf. satanismus ist eine sekte/ religion wie die christliche eine solche darstellt. nur dass die weltreligionen legale sekten sind, weil sie durch die verbreitung von lügen und halbwahrheiten genügend anhänger gefunden hat.

Refresh |<-- <-   1-25/25   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?