07.06.06 11:14 Uhr
 107
 

Kurs der europäischen Währung gibt nach und liegt knapp über der 1,28-USD-Marke

Der Kurs der europäischen Gemeinschaftswährung hat heute Morgen im frühen Frankfurter Devisenhandel nachgegeben. Zuletzt war ein Euro 1,2821 US-Dollar wert, demnach kostete ein US-Dollar 0,7795 Euro.

Gestern Mittag war der EZB-Referenzkurs noch auf 1,2847 (Montag: 1,2958) US-Dollar festgestellt worden.

Die Aussicht, dass in den USA die Zinsen weiter erhöht werden, sorgte für den Kursverlust des Euros.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Europa, Marke, Kurs, Währung, D-Mark
Quelle: portale.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erotikhändler "Beate Uhse" meldet Insolvenz an
Paketdienste erwägen für Klingeln an Haustür Extra-Gebühren zu erheben
Rumänien ist überraschenderweise Europas Wachstumsmeister

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Papst-Kritik an Übersetzung: Deutsches Vaterunser wird nicht verändert
USA: Mann lebt zusammen mit 55 toten Katzen in Wohnung
Eiskunstlauf: Deutsches Paar Savchenko/Massot erhält Weltrekord-Wertung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?