07.06.06 11:14 Uhr
 106
 

Kurs der europäischen Währung gibt nach und liegt knapp über der 1,28-USD-Marke

Der Kurs der europäischen Gemeinschaftswährung hat heute Morgen im frühen Frankfurter Devisenhandel nachgegeben. Zuletzt war ein Euro 1,2821 US-Dollar wert, demnach kostete ein US-Dollar 0,7795 Euro.

Gestern Mittag war der EZB-Referenzkurs noch auf 1,2847 (Montag: 1,2958) US-Dollar festgestellt worden.

Die Aussicht, dass in den USA die Zinsen weiter erhöht werden, sorgte für den Kursverlust des Euros.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Europa, Marke, Kurs, Währung, D-Mark
Quelle: portale.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aldi startet Online-Shop für Computer- und Konsolenspiele
Tesla, Google & Co. warnen vor künstlicher Intelligenz beim Militär
Postchef verlangt Nummernschilder für ca. eine Million Drohnen in Deutschland

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hessen: Bereitschaftspolizisten bepöbeln in Video Fußballprofi Timo Werner
"Bedrohungen und widerliche Sex-Fotos": Sibel Kekilli sperrt Instagram-Profil
Wahrscheinlich neue LTE-Fritz!Box (6890) zur IFA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?