07.06.06 10:57 Uhr
 706
 

Halle: Internet-Shop-Betrüger gesteht

In der Vorweihnachtszeit hat Dennis R. laut eigenem Geständnis mit falschen Internet-Shops 250.000 Euro von gutgläubigen Käufern bekommen. Seine Shops waren professionell aufgebaut und auf Link-Seiten als vertrauenswürdig angepriesen.

Erwischt wurde Dennis R., da er unachtsam war. Es war den ermittelnden Behörden schnell klar, dass in Halle zu ermitteln sei. Dennis R. unterschrieb in einem Fall mit seinem realen Namen und konnte so ermittelt werden.

Es wurden Gegenstände und Geld im Wert von ca. 130.000 Euro sichergestellt, so dass die geprellten Kunden hoffen können. Der Täter hat offenbar alleine gehandelt, jemand war durch Diebstahl des Personalausweises zum Mittäter gemacht worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: killozap
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Internet, Halle, Betrüger, Shop
Quelle: www.tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

LG Heilbronn: Etwa fünf Jahre Haft für Mutter, die Baby umbrachte
Deutscher islamistischer Prediger Sven Lau zu fünfeinhalb Jahren Haft verurteilt
Europäischer Gerichtshof: Auch Ungarn und Slowakei müssen Flüchtlinge aufnehmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.06.2006 09:44 Uhr von killozap
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schon heftig, was der sich geleistet hat. Ich frage mich nur, wie der an den Personalausweis gekommen war. Diese arme Sau war ja ziemlich fertig gemacht worden.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?