06.06.06 20:02 Uhr
 339
 

Hannoversch Münden: Einbrecher spielten nur

Über die Pfingstfeiertage drangen durch ein offenbar nicht ordentlich verschlossenes Fenster Einbrecher in einen Kindergarten in Hannoversch Münden ein.

Sie hinterließen erhebliche Unordnung in fast allen Räumen der Tagesstätte, indem sie Schränke öffneten und Spielmaterial und Gegenstände überall verteilten. Gefundenes Filzstiftgeschmiere auf einigen Tischen geht auch auf das Konto der Einbrecher.

Ob außer ein paar Lebensmitteln, die sich die offenbar hungrig gewordenen Einbrecher zu Gemüte führten, noch
andere Dinge gestohlen wurden, steht, ebenso wie die Höhe des Schadens, noch nicht fest. Die Polizei vermutet spielende Kinder als Täter.


WebReporter: ringom
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hannover, Einbrecher
Quelle: www.e110.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Model Ivana Smit unter mysteriösen Umständen mit nur 18 Jahren verstorben
Russland: Mann hackt seiner Frau beide Hände ab
Pariser Flughafen: Obdachloser stiehlt aus Wechselstube 300.000 Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.06.2006 20:45 Uhr von megatrend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie heisst es ja doch: "der will ja nur spielen..."

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann überfällt Polizist in Zivil
Erdogan-Vertraute wollten Jan Böhmermann durch Schlägertrupps "abstrafen"
Model Ivana Smit unter mysteriösen Umständen mit nur 18 Jahren verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?