06.06.06 16:33 Uhr
 281
 

Mehrere 10.000 Euro bei Überfall in Schwarzenbek erbeutet

Bei einem Raubüberfall am heutigen Dienstag in Schwarzenbek wurden einem Geschäftsmann mehrere 10.000 Euro gestohlen. Um die Mittagszeit wollte der 47 Jahre alte Mann seine Einnahmen zur Bank bringen, als die Räuber zuschlugen.

Die Fahndung nach den Tätern, welche dem Geschäftsmann die Tasche mit dem Geld einfach aus der Hand rissen, blieb bis jetzt ohne Erfolg.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: katzenfrosch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Euro, Überfall, Schwarz
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen
Kos: Seebeben erschreckt Touristen
Frankreich: Tabakhändler verhüllen aus Protest hunderte Radarfallen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.06.2006 23:42 Uhr von webschreck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Für den Geschäftsmann: war das ganz sicher ein echter Schwarzenbeker Tag...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nackt-Öl-Wrestling und Wet-T-Shirt-Contest: So sexy ist Wacken
Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen
USA: Sprecher des Weißen Hauses tritt zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?