06.06.06 16:33 Uhr
 281
 

Mehrere 10.000 Euro bei Überfall in Schwarzenbek erbeutet

Bei einem Raubüberfall am heutigen Dienstag in Schwarzenbek wurden einem Geschäftsmann mehrere 10.000 Euro gestohlen. Um die Mittagszeit wollte der 47 Jahre alte Mann seine Einnahmen zur Bank bringen, als die Räuber zuschlugen.

Die Fahndung nach den Tätern, welche dem Geschäftsmann die Tasche mit dem Geld einfach aus der Hand rissen, blieb bis jetzt ohne Erfolg.


WebReporter: katzenfrosch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Euro, Überfall, Schwarz
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prag: Schauspieler Jan Triska stürzt von Karlsbrücke in den Tod
Syrien: Russischer General wird bei Mörserangriff des IS getötet
Italien: Eurofighter-Pilot stürzt bei Flugshow ins Meer und stirbt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.06.2006 23:42 Uhr von webschreck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Für den Geschäftsmann: war das ganz sicher ein echter Schwarzenbeker Tag...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

räumt Fehler bei Angela-Merkel-Kampagne ein: "Wir sind gescheitert"
Bayern: Polizei rückte wegen betrunkenem Waschbären aus
VW-Chef bezeichnet die AfD als "rechtsextrem" und Wahlerfolg als "schockierend"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?