06.06.06 16:03 Uhr
 9.661
 

Tätlicher Übergriff im Anschluss an ARD "Presseclub"

Beim Thema "Stunde der Patrioten - Die Deutschen entdecken wieder Nationalgefühl" gerieten Roland Tichy, stellvertretender Chefredakteur des "Handelsblatts", und Matthias Matussek, Kulturchef des "Spiegels", lautstark aneinander.

Während der Sendung sagte Roland Tichy, Nationalstaatskonzepte würden in der Wirtschaft keine Rolle mehr spielen, woraufhin Matussek diese Ansichten als "Fluchtverhalten" und neurotisch bezeichnete.

Nach dem Ende der Sendung soll der Streit dann sogar noch mit kleinen Handgreiflichkeiten weitergegangen sein, wie die "Süddeutsche Zeitung" berichtete. Matussek habe ihn "hart am Oberarm gepackt und gegen den Tisch gedrückt", so Tichy.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ROBKAYE
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Presse, ARD, Übergriff, Anschluss
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eigenartige Bienengift-Therapie: Gerard Butler in Klinik eingeliefert
"Playboy": Erstmals Transsexuelle Playmate des Monats
USA: Ex-"Buffy"-Star Nicholas Brendon wegen Attacke auf Freundin verhaftet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.06.2006 15:53 Uhr von ROBKAYE
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Endlich wieder mal was los im deutschen Fernsehen!! ;-) ...In Italien und Japan sind solche "Witzigkeiten" Gang und Gäbe, Hehe!
Kommentar ansehen
06.06.2006 16:51 Uhr von snickerman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das hat sich der Tichy redlich verdient! Mit seinem "Globalisierung und Liberalisierung lösen alle probleme"-Gequatsche und dem Vorwurf, Matussek wäre ein Nationalist...
Kommentar ansehen
06.06.2006 17:45 Uhr von damok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das hat sich der Matussek redlich verdient! Mit seinem pseudo-intellektuellen Neo-Nationalismus-Gequatsche.
Kommentar ansehen
06.06.2006 18:15 Uhr von Das allsehende Auge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
1:1 *g*: Und find ich klasse das es noch Leute gibt die sich zur Rettung Deutschlands die Birne einschlagen (besser als nix). ;-)

Bleibt beim 1:1. :-)
Kommentar ansehen
06.06.2006 19:29 Uhr von Deutschritter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich mag: Matthias Matussek.

Sein Buch werde ich mir auch holen.
http://www.amazon.de/...
Kommentar ansehen
07.06.2006 07:18 Uhr von Timmey
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Vorredner: Und Bericht und Übergriff und einige andere Wörter in deinem Statement werden GROß geschrieben. Unglaublich wie viele Neunmalkluge Leute hier jedes Mal ihr Kommentar abgeben müssen nur weil einige Kleinigkeiten falsch wiedergegeben wurden.

Finde Matussek hat Recht und ein wenig mehr Nationalgefühl würde den Deutschen sicher gut tun!
Kommentar ansehen
07.06.2006 08:51 Uhr von Bommel123
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Timmey: Ich finde es eherlich gesagt gut, dass User sich die Zeit nehmen für eine Qualitätskontrolle. Die Admins haben viel zu tun und da schlüpft schon mal die eine oder andere Sache durch. Wenn man schlecht bewertet kommt dann: Warum, immer erst ins Forum schreiben. Schreibt man ins Forum heißt es: Hier bitte nicht so einen Scheiß posten.

Und außerdem: Ein Userkommentar ist keine Nachricht, wenn ich bei jeder Email darauf achten würde ob ich immer alles richtig groß und klein schreibe, würden mir die Augen rausfallen!
Kommentar ansehen
07.06.2006 10:34 Uhr von ROBKAYE
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@pira2: wenn man nix besseres zu tun hat dann muss man sich halt mit solch alltäglichen Kleinigkeiten beschäftigen, wie dem Verbessern von Kleinstfehlern bei SN.de... Ich muss ehrlich sagen, dass ich deine Kritik mehr als übertrieben finde. Sie ändert nämlich nichts an der Hauptbotschaft der News...

Meine Mutter pflegte damals immer zu sagen:

Aber Junge, solche Leute muss es halt auch geben auf der Welt...

:-P

So is´ Leben...
Kommentar ansehen
07.06.2006 12:14 Uhr von Baltic.lv
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kauft Deutsche Produkte: Finde nichts schlimmes daran.Habe mir gestern Deutsches Markenbutter gekauft,und mein Plasma ist auch vom Siemens.Jeder muss halt was beitragen.Keine Arbeit?Nix zum fressen?Friss dein ausländisches Auto...
Kommentar ansehen
07.06.2006 16:55 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schon wieder Matussek: Dieser ´Ich-hab-die-ganze-Welt-bereist-und-hab-ja-soviel-Ahnung´ Matussek ist mit Abstand der nervigste Typ den es im Fernsehtalkshows geben kann. Er ist ein krankhafter Egoist der nur seine Sicht der Dinge zulässt.
Gerade diese Sendung hab ich nicht gesehen, aber ich gehe jede Wette ein das der Spinner in jedem Satz mit eingefädelt hat in welchem Land er schonmal war um sich hervor zu tun.
Fest steht jedoch das die deutschen keinerlei Nationalgefühl haben. Dazu haben wir deutschen nicht die Mentalität.
Kommentar ansehen
08.06.2006 02:04 Uhr von grimpi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
haha loool: man eh wegen so ein müll regen die sich so auf..... solln sich lieber schön annen strand liegen und ihr leben geniessen.....als sich über son schwachsinn feddisch zu machen.

p.s. HAHA aba lustig isses wenigstens

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ludwigshafen: Einwohner verhindern eine Helmut-Kohl-Allee
Eigenartige Bienengift-Therapie: Gerard Butler in Klinik eingeliefert
Südhessen: In totem Säugling wurden Drogenspuren gefunden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?