06.06.06 10:09 Uhr
 99
 

Kurs der europäischen Währung gibt nach und liegt knapp unter der 1,29-USD-Marke

Im frühen Frankfurter Devisenhandel ist der Kurs der europäischen Gemeinschaftswährung unter Druck geraten. Zuletzt wurde der Euro mit 1,2888 US-Dollar gehandelt. Ein US-Dollar kostete daher 0,7755 Euro.

Ausgelöst wurde der leichte Kursrutsch durch Ben Bernanke, den Chef der US-Notenbank, er beobachtet die Inflation in den USA mit Sorge.

Die Hoffnung, dass bei den Zinsen eine Pause eingelegt wird, wurde durch die Rede von Bernanke gebremst. "Spekulationen über eine weitere Zinserhöhung im Juni haben sich hingegen neu belebt", so ein Devisenspezialist.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Europa, Marke, Kurs, Währung, D-Mark
Quelle: portale.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Haushaltsplan 2018: EU streicht mehr als 100 Millionen Euro für Türkei
Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.06.2006 10:04 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mittlerweile (9.47 Uhr) hat sich der Eurokurs bereits wieder erholt. Er notiert derzeit bei 1,2916 US-Dollar. Der US-Dollar wird weiter schwach bleiben und den Euro dadurch stärken.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?