06.06.06 08:41 Uhr
 10.136
 

Hessen: Angetrunkener 21-Jähriger beschädigte Zug durch Faustschlag

Auf dem Frankfurter Hauptbahnhof kam es am gestrigen Montag zu einer ungewöhnlichen Sachbeschädigung eines Zuges, teilte die Polizei mit.

Ein 21-Jähriger, dem im Anschluss 1,5 Promille im Blut nachgewiesen wurden, schlug mit der Faust die Scheibe einer Wagentür ein, weil ein Teil seines Gepäcks noch auf dem Bahnsteig stand, als der Zug losfuhr.

Die Scheibe musste ersetzt werden. Es kam zu einer Verspätung des Zuges von mehr als einer Stunde. Die Deutsche Bahn bewertete diese Tat als einen "gefährlichen Eingriff in den Bahnverkehr".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: alexolaf
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hessen, Zug, Faust, Faustschlag
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seit Referendum beantragen immer mehr Türken Asyl in Deutschland
Polizei sieht keinen Straftatbestand in Pöbel-Anruf an Sigmar Gabriels Frau
Barcelona: Terroristen hatten viele Wahrzeichen der Stadt zudem als Ziel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.06.2006 05:37 Uhr von alexolaf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sicher war das Einschlagen dieser Scheibe nicht die richtige Lösung. Die Frage ist jetzt, wo war denn der Zugbegleiter? Wieso fuhr dieser Zug los, obwohl noch jemand einstieg? Fragen über Fragen...
Kommentar ansehen
06.06.2006 09:03 Uhr von Berliner_Pflanze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ autor: "Sicher war das Einschlagen dieser Scheibe nicht die richtige Lösung. "

Welch eine weise Erkenntnis.

Aufgrund deines Kommentars könnte man meinen du bist noch nie mit dem Zug gefahren.
Kommentar ansehen
06.06.2006 09:20 Uhr von lucky strike
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Notbremse ziehen. ich hätte einfach nur die Notbremse gezogen, wenn der zug einfach ohne mein gepäck losfährt. für mich ist das schließlich ein Notfall wenn mein restliches Gepäck aufm Bahnsteig steht
Kommentar ansehen
06.06.2006 09:39 Uhr von name_thief
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ berliner pflanze: Wieso sollte man das meinen?
Kommentar ansehen
06.06.2006 10:28 Uhr von rolf.w
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@alexolaf: In der Quelle steht, der Mann war mit einem Teil seines Gepäcks IM Zug und ein Teil seines Gepäcks stand noch auf dem Bahnsteig. Leider wurde das in der News nicht wiedergegeben und erzeugt so ein verzerrtes Bild der Situation.
Von daher war er nicht gerade am Einsteigen, sondern eher am Aussteigen oder Verräumen seines Gepäcks.
Wer ist da nun Schuld? War der Bahnsteig sonst leer sicherlich der Zugbegleiter, der das Signal zu Abfahrt gab. War der Bahnsteig aber gefüllt, wer will da im Gewühl die einzelnen Gepäckstücke zuordnen?
Schuld an der Sachbeschädigung trägt auf jeden Fall nur der Mann, obwohl ein Ziehen der Notbremse eventuell auch einen Eingriff in den Bahnverkehr dargestellt hätte. Das wäre Auslegungssache.
Kommentar ansehen
06.06.2006 10:42 Uhr von seehund
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zu ungenau: Ich hätte schon gern gewußt, um wieviel Uhr das geschehen ist und die Zugnummer. Denn nur so könnte ich es zuordnen.
Kommentar ansehen
06.06.2006 11:38 Uhr von lord_clauDius
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wow Gestern ist mir mein Waschlappen auf den Boden geflogen, was dazu führte, dass ich meinen mitgeführten Teller mit Pizza auf einen Tisch stellen musste, um den Waschlappen aufzuheben.

Nachdem ich den Waschlappen wegbrachte entstand ein Wasserschaden im Fussboden von über 23 Cent! Es kam zur Verspätung der Lieferung der Pizza...
Kommentar ansehen
06.06.2006 11:50 Uhr von alexolaf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Berliner_Pflanze: ich fahre sehr oft mit dem Zug. Man kennt zwar die Umstände nicht, aber ich würde mit Sicherheit auch sehr sauer werden, wenn plötzlich der Zug losfährt und mein Gepäck steht noch draußen..

::::::::PanikReaktion::::::::
Kommentar ansehen
06.06.2006 12:17 Uhr von Dessi_Dess
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: wenn ein zug losfaehrt und sein eigenes gepaeck steht noch draussen ... dann hat man wohl irgentwas falsch gemacht .... xD

so bloed kann man doch garnicht sein... gepaeck laesst man doch net aus den augen bzw. schleppt es auf JEDEN fall mit in den zug
Kommentar ansehen
06.06.2006 12:19 Uhr von Dessi_Dess
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@lord_claudius: *lachmichwech* *rofl*
Kommentar ansehen
06.06.2006 12:45 Uhr von KillA SharK
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die bahn war mal wieder schnell: eine stunde um ne neue scheibe einzusetzen.

RESPEKT!!!!
Kommentar ansehen
06.06.2006 13:10 Uhr von TLeining
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ KillA SharK: dazu kommt noch die Zeit der zeugenbefragung, Tatortaufnahme durch die Polizei, und und und

in zukunft wird er wohl mit weniger Gepäck reisen, dann kann man alles auf einmal mit in den Zug nehmen und nicht die Hälfte draußen vergessen ;)
Kommentar ansehen
06.06.2006 14:16 Uhr von Berliner_Pflanze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
alexolaf: Der Zug hat eine Abfahrtszeit, und in den meisten Fällen fährt er dann eben ab, meinst du der wartet, nur weil einer nicht aus dem Knick kommt?
Es gibt gar keinen Grund darüber sauer zu sein, einfach etwas früher aufstehen, dann klappt das eben auch mit dem Zug.
Es gibt leider immer wieder Leute, die denken, die ganze Welt wird schon auf sie warten.
Kommentar ansehen
06.06.2006 15:05 Uhr von Starlett
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: Also, nichts gegen die News oder gegen die Formulierung, is ja meine schuld, aber ich dachte echt, als ich die überschrift gelesen hab, dass da so ein Rambo-Superman mit megakräften, die er natürlich durch den alkohol erlangt hat, mit einem einzigen Fausthieb den Zug stark eingedellt hat... Ok, im Nachhinein kommt es mir auch ein bisschen komisch vor, aber ich hab echt nicht an GLAS gedacht... sowas banales... :-D
Kommentar ansehen
06.06.2006 16:04 Uhr von Dessi_Dess
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@falke22: lol naja so betrunken kanner ja net gewesen sein... hat ja anscheinend immerhin den richtigen zug auf dem richtigen gleis genommen ... und vllt. sogar geschaft neh karte zu kaufen also ... :-P

und zum thema zuende gelesen ... das hab ich geschafft... nach andauernden lachanfaellen ... xD
Kommentar ansehen
06.06.2006 18:01 Uhr von A_I_R_O_W
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mal ne andere Frage wie kann man einfach mal eben so eine Zugscheibe mit der Faust rausschlagen?!?!?! o.O
Kommentar ansehen
06.06.2006 18:44 Uhr von alexolaf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
AIROW das ist mir auch ein Rätsel
Kommentar ansehen
06.06.2006 22:12 Uhr von HenriP
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mensch, Leute, 1,5 Promille! Das erklärt doch nun wirklich ALLES! Da hätte der auch neben der Scheibe durch die Tür hauen können, ohne es zu bemerken...!
Kommentar ansehen
06.06.2006 22:56 Uhr von webschreck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja mei, wenn die Zugscheiben von einer Faustattacke eines Besoffenen scon auseinanderfliegen, dann möchte ich nicht in einem ICE sitzen, wenn sich zwei davon mit je 300 Klamotten begegnen. Da sitze ich dann plötzlich im Freien, weil das Oberteil weggeflogen ist. Nee, nee, das mit der Faust stimmt garantiert nicht, wahrscheinlich war´s ´ne Bierpulle...
Kommentar ansehen
07.06.2006 00:02 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"gefährlichen eingriff": ich würde das eher gefährliches material nennen.
anders ist es kaum zu erklären wie man mit der faust eine scheibe rausschlagen kann, ohne sich dabei zu verletzen...
Kommentar ansehen
07.06.2006 06:56 Uhr von Bommel123
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ganz ehrlich Bahn und Post: ist doch beides der gleiche Drecksladen. Beide haben Null Service sind unfreundlich bis zum geht nicht mehr und haben Verspätungen ohne Ende. Bei denen habe ich schön öfter darüber nachgedacht mich mal dem ein oder anderen Postamtsvorsteher im Dunkeln zu verabreden. Ich kenne die Situation nicht, kann mir aber gut vorstellen, dass die Herren bei der Bahn einfach gepennt haben.

An der Reaktion der Bahn "gefährlichen Eingriff in den Bahnverkehr" kann man doch schon sehen, dass die null Verständnis für die Situation und die Kunden aufbringen. Aber schließlich haben die das Bahnfahren ja eh nicht nötig und ohne Kunden fährt sich auf viel bequemer.

Ich bin froh zurzeit nicht in D. leben zu müssen...
Kommentar ansehen
08.06.2006 22:43 Uhr von alexolaf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hey Bommel: nun übertreibe mal nicht so. Wegen einer Scheibe kannst du diese Unternehmen doch nicht so schlecht machen...

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Günther Jauch kritisiert ARD für zu viel Einmischung in seine Talk-Show
Hannover: Richter riecht Marihuana in Socken eines Angeklagten
Babypuder im Genitalbereich: Konzern zahlt Krebskranker 417 Millionen Dollar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?