06.06.06 08:11 Uhr
 30.158
 

Rekord: Längstes Fußballspiel aller Zeiten endet 140:148

Schweiz: Die Mannschaften des FC Niederweningen 2 und FC Seuzach 3 lieferten sich am Samstag das längste Fußballmatch in der Geschichte dieses Sports.

Über 27 Stunden lang kickten sie auf dem Rasen des Trainingsplatzes der Niederweninger. Die Heimmannschaft verlor zwar mit 140:148, dennoch war die Stimmung vor Ort sehr gut, sagte Patrick Güntert, der OK-Präsident.

Er hofft nun auf einen Eintrag im Guinness-Buch der Rekorde. Nach dem Spiel wurden als Zeichen der Freude unter anderem Raketen gezündet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MajoB.
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Fußball, Rekord, Zeit, Fußballspiel
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
Hochschule Emden/Leer: Professor wurden Klausuren geklaut
Etwa 100 Flüchtlinge machen Zuhause Urlaub

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

27 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.06.2006 22:56 Uhr von MajoB.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hehe, das nenn ich mich mal Fußball-Vernarrtheit. Nicht schlecht. Gute Ausdauer die Herren, bloß den Fußballrasen möcht ich mal nicht sehen :)
Kommentar ansehen
06.06.2006 09:55 Uhr von Oberscht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"aller Zeiten"? Was ich an diesem Begriff nicht mag, ist, dass er ausschließt, dass etwas ähnliches oder besseres in Zukunft doch passiert. Und wer weiß das schon?
Kommentar ansehen
06.06.2006 11:32 Uhr von Croatia2006
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Oberscht: Nunja, das Spiel ist bisher das Längste überhaupt.

Da die Zukunft nicht vorhersehbar ist, passt der Begriff.

Es ist so lange das längste Spiel aller Zeiten, bis eine neue Ära, d.h. "Zeit" beginnt und zwar in dem Moment wo ein anderes Fussball-Spiel die Spieldauer von ca. 27h knackt. ;-)

Ciao
Kommentar ansehen
06.06.2006 12:04 Uhr von DerFrischi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
doch passt! man kann sich aber auch über Kleinigkeiten aufregen. Nach eurer Logik, könnte man diese Redewendung ja nie benutzen. Ist ja auch klar, dass damit nicht ausgeschlossen wird, dass es in Zukunft mal ein längeres Spiel geben könnte. Geht ja garnicht.

Ich frag mich nur, wie die 27h Spielen konnten...die müssen ja ganz schön oft ausgewechselt haben. Leider steht dazu auch nichts in der Quelle. Selbst wenn beliebig oft gewechselt werden darf, ist das schon eine ziemlich anstrengende Sache für alle Beteiligten. Man denke nur mal an die Schiris (wurden sicher auch öfters gewechselt) und die Zuschauer.
Kommentar ansehen
06.06.2006 12:09 Uhr von VincPro
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hab so was schon mal gesehen ich habe so was schon mal im Fern. gesehen.. ist echt schon krank.. ich bin zwar auch fußballer aber so lange zu spielen .. boa dazu gehört schon was..
naja also die durften natürlich beliebig oft aufswechseln und hatten zwei mal 20 min pause.. für essen und trinken.. un dann wurde weiter gespielt .. un logisch ist ja dann das die leute die auf der Bank waren.. auch getrunken haben wenn sie nicht gespielt haben.. wenn sie dann eingewechselt wurden , tat das der eingewechselte spieler.. ;)
ist also schon nen mega Spektakel!!!

Kommentar ansehen
06.06.2006 12:09 Uhr von tobo81
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@DerFrischi: Jep, wäre sehr interessant, unter welchen Bedingungen gespielt wurde..

Wie oft haben die Pausen und wie lang, wie oft dürfen die Auswechseln etc.

Und was für Blasen und Schmerzen haben die Fußballer jetzt?? hehe

Naja..wen´s Spaß macht...
Kommentar ansehen
06.06.2006 12:12 Uhr von terrordave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist doch kein richtiges spiel: ein spiel geht 90 min dann verlängerung und dann elfmeterschießen. wenn die jetzt 27stunden normal gespielt haben dann entspricht das nicht den regeln und den rekord können sie vergessen. höchstens wenn das elfmeterschießen 25 stunden gedauert hätte....
Kommentar ansehen
06.06.2006 12:16 Uhr von VincPro
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
stimmt aber der sinn liegt darin das längste Fußballspiel der welt zu spielen.. einfach nur spielen.. tore schießen u.s.w. mehr net^^
Kommentar ansehen
06.06.2006 12:17 Uhr von VincPro
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
stümmt aber der sinn des ganzen spieles ist es einfach nur das längste Fußballmatch der Welt gespielt zu haben.. es wird einfach nur gespielt, Tore geschossen u.s.w. mehr net.. ^^
Kommentar ansehen
06.06.2006 12:21 Uhr von DerFrischi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@terrordave: Soso ein Spiel dauert also 90min? Komisch wenn ich mit meinen Kumpels Fußball spiele, spielen wir eigentlich NIE genau 90min. Also spielen wir garkeinen Fußball, oder wie?
Na also ich denke, nur weil die Fifa sagt, dass ein normales Spiel ohne Verlängerung 90min dauert, muss das nicht viel heissen. Der Fußball "gehört" ja nicht der Fifa (auch wenn die das denkt). Für mich bedeutet Fussball nur: 2 Mannschaften, 2 Tore, 1 Ball und wenigstens ein paar Regeln.
Kommentar ansehen
06.06.2006 12:29 Uhr von Xanobis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Goil: Das war bestimmt ein geiles Spiel!

So geht das Spiel Deutschland-Costa Rica auch aus;)
Kommentar ansehen
06.06.2006 12:57 Uhr von KingChimera
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Xanobis: Deutschland schießt 140 Tore?? :D

Naja, ich sehe da zwar nicht den Sinn drin 27 Stunden lang zu spielen, aber wem es Spaß macht.

Servus, greetz KingChimera
Kommentar ansehen
06.06.2006 13:22 Uhr von Pfeili
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mein Gott gibt es hier Haarspalter!!! Es ist echt nicht mehr zum aushalten, denn was einer meiner Vorschreiber mit 90 Min. als normales Fussballspiel sieht ist ja wohl klar.
Man kann es echt übertreiben.
Kommentar ansehen
06.06.2006 13:56 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Pfeili: Muss man ab und zu. Haare spalten.
Wir wissen alle, was der eine Deiner Vorredner mit der Spiellänge von 90 Minuten meinte, nur passt das hier eben nicht, und darauf wurde - völlig korrekt - hingewiesen. Da war das gespaltene Haar notwendig.
Denn ob man nach 90 Min weiter spielt, oder nach weiteren 30 Minuten ein Elfmeterschiessen beginnt, sind Wettkampfregeln im Profibereich.

Wenn sich zwei Mannschaften einigen, von vorneherein 27 Std. zu spielen, beginnt eben erst nach 27 h das Elfmeterschiessen.



Zur News:
Interessant ist der hohe Torstand. Normalerweise fallen auf einer Seite eines durchschnittlichen Spiels ca. 3 Tore.
3 Tore in 1,5 Std. entsprechen 54 Toren in 27 Std.

Gefallen sind aber 148 Tore, was bedeutet, dass die energieaufwändige Abwehrarbeit irgendwann sehr stark nachgelassen hat.

Auf ein normales Spiel umgerechnet würde das einen Spielstand von 9:8 bedeuten, was einem eine ungefähre Vorstellung für den Kraftakt gibt, der dafür notwendig ist.
Kommentar ansehen
06.06.2006 14:57 Uhr von DerFrischi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@schwertträger: Wir verstehen uns ;-)

Und zum Ergebnis: Ich denke, wenn nach 27 Stunden eine Mannschaft mit gerade mal 8 Toren führt, kann man eh davon ausgehen, dass beide Mannschaften das ganze nicht todernst genommen haben. So ausgeglichen kann es normalerweise wohl kaum gewesen sein. Und wer kann schon 27h "normal" spielen. War wohl eher ne Spassveranstaltung wie bei einem Benefiz-Spiel. Für die Zuschauer ist es sicher ne weile nett anzusehen
Kommentar ansehen
06.06.2006 16:43 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nicht "aller Zeiten": Der Begriff "aller Zeiten" ist Irrelevant. Denn es gibt ihn nicht.
"Aller Zeiten" schließt ALLE Zeiten mit ein. Also auch die vielen unzähligen Jahrhunderte die nach uns kommen. Und wie will man denn wissen was noch alles kommt.
"Bis Dato" ist ein sehr gebräuchlicher Begriff, aber nicht "aller Zeiten".
Das nächste mal bitte anders formulieren.
Kommentar ansehen
06.06.2006 16:43 Uhr von Wahsinn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zitat? "Über 27 Stunden lang kickten sie auf dem Rasen des Trainingsplatzes der Niederweninger. Die Heimmannschaft verlor zwar mit 140:148, dennoch war die Stimmung vor Ort sehr gut, sagte Patrick Güntert, der OK-Präsident."

Was hat es mit diesem "Zitat" auf sich? Ist es ein Zitat?
"[...]sagte Patrick Günter", demnach muss das vorangegangene von ihm gesagt worden sein. Doch warum sind da keine Anführungsstriche? Und warum steht dieser Text so nicht in der Originalnews? Wenn es ein indirektes Zitat sein soll, wo ist dann der Konjunktiv?
Laut der News hier wurden "unter anderem" Raketen gezündet. Was wurde denn noch gezündet? Laut Originalnews wurden NUR Raketen gezündet, nichts anderes. Und so wie es hier geschrieben ist, erweckt es den Eindruck, als wäre das mit den Raketen geplant gewesen und gehörte zur Veranstaltung, also als hätten die Organisatoren die Raketen gezündet. In Wirklichkeit wurden diese jedoch von den Fans gezündet.
Und wie ist das "Über 27 Stunden"... zu verstehen? Dauerte die ganze Aktion über einen Zeitraum von 27 Stunden an, oder zog sich die Länge über 27 Stunden hin, war also länger als 27 Stunden? Wenn das zweite gemeint ist, ist auch das falsch, da das ganze laut Original News genau 27 Stunden dauerte.
Kommentar ansehen
06.06.2006 16:45 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich vermute mal, dass nach einer Weile die Mittelfeldspieler nur noch mässig interessiert hin und her pendeln und die Tore durch mehr oder minder Fernschüsse fallen.
Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass nach vier Stunden - trotz Einwechseln - noch sowas wie Manndeckung stattfindet. :-)

Das am Anfang vorhandene Torverhältn is hat sich dann durch´s ganze Spiel gerettet. (Ist natürlich nur Vermutung, denn ich kenne den Verlauf ja nicht).

Auf jeden Fall recht kurios, diese Idee.

Als Zuschauer hätte ich wohl immer mal wieder reingeschaut und zwischendurch was anderes gemacht. ;-)
Kommentar ansehen
06.06.2006 17:56 Uhr von THUser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Wahnsinn: Weil du ja gerade im Korrekturwahn bist, lies dir deine persönliche Nachricht doch nochmal durch. Darin haben sich nämlich noch mindestens drei Fehler versteckt.

Wenn du nicht weiter weißt: http://www.duden.de

Zur News:
Bei den Schweizern dauerts halt etwas länger ;)
Kommentar ansehen
06.06.2006 19:22 Uhr von tuetensuppe89
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
an alle, die sich über das ´aller Zeiten´: aufregen:

ihr dummen klugschei*er. das tut der News an sich doch keinen abbruch, oder?
Kommentar ansehen
06.06.2006 21:05 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@tuetensuppe89: Wir regen uns nicht darüber auf, . sondern nutzen die Chance, einfach darauf hinzuweisen, dass es eine blödsinnige Redensart ist. :-)

Der News tut das keinen Abbruch, nein. Sie liefert nur gerade den Anlass, mal was über Redensarten, Zitate etc. loszuwerden. *bg*

Nutz doch einfach die Chance, mal wieder ein paar Gedanken an sowas zu verwenden. :-)
Kommentar ansehen
07.06.2006 07:20 Uhr von dodopinchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der arme Rasen muss wirklich in einem erbärmlichen Zustand sein.
Aber ich meine: Respekt den Spielern, 27 Stunden sind harte Arbeit ;)
Kommentar ansehen
07.06.2006 23:55 Uhr von FleurMia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
27h: 27 stunden Fussball ist ganz schön hart... hatten aber ne Menge Auswechselspieler, oder?? das kann man ja sonst nicht durchhalten...
Kommentar ansehen
08.06.2006 08:22 Uhr von |COL|Pinhead
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zum ersten Kommentar: Paßt schon!

Ich stimme da zu.
"Bisher" längstes... würde besser passen.

Ist nämlich so wie mit den berühmten "Jahrhundert" und "Jahrtausend" Fluten.

Oder "Schumi, der Weltmeister den in Zukunft niemand toppen wird"

Was für eine Müll den uns die Medien da immer aufzwingen.

Da krieg ich die Krise bei solchen Bezeichnungen... :-D
Kommentar ansehen
08.06.2006 21:04 Uhr von mcgrasi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
quelle schauen das spiel endete übrigens mit 140:184, da ist dem schreiberling ein zahlendreher unterlaufen...
aber was solls... man sehe sich an, wie die spieler nach dem schlusspfiff sich in die arme fallen... da ist fussball noch spass und keine fifagesteuerte geldmacherei... und beide mannschaften können von sich behaupten, schon mal eine dreistellige anzahl von toren in einem spiel gemacht zu haben, kommt immer gut ;o)

Refresh |<-- <-   1-25/27   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?