06.06.06 08:08 Uhr
 177
 

Korruptionsverdacht: Ex-Ministerpräsident Berlusconi erneut im Visier der Justiz

Die italienische Staatsanwaltschaft legt dem abgewählten Ministerpräsidenten Silvio Berlusconi erneut Korruption zur Last. Der britische Anwalt David Mills soll im Jahre 1997 etwa 500.000 Euro für eine ihn begünstigende Zeugenaussage erhalten haben.

Ein mailändisches Gericht prüft derzeit im Rahmen von mehreren Anhörungen, zu deren Auftakt weder Berlusconi noch Mills erschienen, ob das Hauptverfahren eröffnet wird. Die Verteidigung beantragte zwecks Aktensichtung eine Vertagung, der man nachkam.

Sollte es zum Eröffnungsbeschluss kommen, könnte der Prozess sich monatelang hinziehen. Auch Mills Ehefrau, die britische Kulturministerin Tessa Jowell, sah sich zunächst Vorwürfen ausgesetzt, die nicht bestätigt wurden; sie trennte sich von Mills.


WebReporter: The_Nothing
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Minister, Silvio Berlusconi, Ministerpräsident, Justiz, Korruption, Visier
Quelle: www.gmx.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Silvio Berlusconi muss Ex-Frau rückwirkend zwei Millionen Euro pro Monat zahlen
Silvio Berlusconi bezeichnet Emmanuel Macrons ältere Frau als "bella Mamma"
Spott über Silvio Berlusconi, der sich beim Füttern eines Lämmchens inszeniert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.06.2006 22:44 Uhr von The_Nothing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also der gute Mann hat nun wirklich keine reine Weste, aber wahrscheinlich wird wohl auch dieses Verfahren wieder mit einem Freispruch enden wie man es bereits aus der Vergangenheit kennt.

Falls es überhaupt zur Eröffnung kommt...
Kommentar ansehen
06.06.2006 22:08 Uhr von genixan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Verbrechen lohnt sich nicht? Und wieder steht der alte Haudegen vor dem Kadi, der fleischgewordene Beweis für "Verbrechen lohnt sich doch". Selbstverständlich wird es wieder den erwähnten Freispruch geben. Auch hier wird wieder wie gewohnt das Böse gegen das Gute siegen. Leider gibt es schon viel zu viele dieser Berlusconis.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Silvio Berlusconi muss Ex-Frau rückwirkend zwei Millionen Euro pro Monat zahlen
Silvio Berlusconi bezeichnet Emmanuel Macrons ältere Frau als "bella Mamma"
Spott über Silvio Berlusconi, der sich beim Füttern eines Lämmchens inszeniert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?