05.06.06 17:15 Uhr
 318
 

Jan Koller verläßt Borussia Dortmund und geht zum AS Monaco

Der 33 Jahre alte Jan Koller hat beim AS Monaco einen Vertrag für zwei Jahre unterzeichnet. Der Stürmer der tschechischen Nationalmannschaft erzielte bisher in 68 Länderspielen 42 Tore.

Da sein Vertrag bei Borussia Dortmund abgelaufen ist, wird auch keine Ablösesumme fällig. Vor fünf Jahren hatten die Borussen 10,5 Millionen Ablösesumme an den RSC Anderlecht bezahlt.

Jan Koller schoss in der Bundesliga in 138 Spielen 59 Tore.


WebReporter: katzenfrosch
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Dortmund, Borussia Dortmund, Monaco
Quelle: fussball.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hartes Los mit Real Madrid für Borussia Dortmund für CL-Gruppenphase
Fußball: Borussia Dortmund setzt in Ousmane-Dembélé-Poker Barcelona Ultimatum
FC Bayern gegen Borussia Dortmund: jetzt geht die Sportwettensaison wieder los

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.06.2006 17:26 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wird wohl auch sein letzter Vertrag als Profispieler sein! Er ist ja nicht mehr der Jüngste!
Kommentar ansehen
06.06.2006 16:42 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und: nun sparen sie eine menge geld, ausserdem ist er zu alt fuer das team.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hartes Los mit Real Madrid für Borussia Dortmund für CL-Gruppenphase
Fußball: Borussia Dortmund setzt in Ousmane-Dembélé-Poker Barcelona Ultimatum
FC Bayern gegen Borussia Dortmund: jetzt geht die Sportwettensaison wieder los


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?