05.06.06 14:18 Uhr
 674
 

Haag: Bauarbeiter wahrscheinlich wegen einer Schachtel Zigaretten ermordet

Im niederösterreichischen Haag wurde jetzt ein aus Polen stammender Bauarbeiter vermutlich im Streit um eine Schachtel Zigaretten von zwei Arbeitskollegen getötet. Die beiden prügelten solange auf den Polen ein, bis dieser bewusstlos liegen blieb.

Dem Mann konnte nicht mehr geholfen werden, da erst 20 Stunden nach der Tat Rettungskräfte herbeigerufen wurden. Die beiden ebenfalls polnischen Täter sollen zur Zeit der Tat betrunken gewesen sein und gaben bisher an, sich an nichts zu erinnern.

Die Ermittler gehen davon aus, dass das 44-jährige Opfer wegen einer Schachtel Zigaretten getötet wurde. Die beiden Polen werden weiterhin verhört, da sie nun unter Mordverdacht stehen.


WebReporter: MajoB.
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Zigarette, Schach, Bauarbeiter, Schacht, Schachtel
Quelle: www.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Malta: Union fordert internationale Ermittlungen nach Mord an Bloggerin
Schweden: Polizeiwache vermutlich von Bande in Luft gesprengt
NRW: Bei Hells-Angels-Razzia Drogen, Waffen und Geld beschlagnahmt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.06.2006 14:17 Uhr von MajoB.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hm dabei dachte ich immer, gerade die Polen kommen doch leicht an Zigaretten... wenn das die Ursache ist, sind die echt lächerlich, diese beiden Hanseln...
Kommentar ansehen
05.06.2006 14:22 Uhr von orimbor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bestätigung. Steht doch auch auf den Schachteln drauf. Rauchen kann tödlich sein.
Kommentar ansehen
05.06.2006 14:27 Uhr von MajoB.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hehe: Ob der EG-Gesundheitsminister das aber so meinte? *gg*
Na ja, sehn wir es mal so... wieder ein Raucher weniger *gg*
Kommentar ansehen
05.06.2006 16:41 Uhr von bumbui
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Komische Art von Humor: der hier an den Tag gelegt wird.
Ich trauer wirklich nicht eine Sekunde um einen Motoradfahrer,der sich um einen Baum wickelt,weil der weiss was er tut.
Aber wegen so ein paar Pfennige umgebracht zu werden,ne,find ich nicht lustig.
Warscheinlich weinen sich gerade eine Frau mit Töchterchen die Augen aus dem Kopf.
Vieleicht fallen meinen Vorautoren dazu ja auch noch n paar Witze ein.
Kommentar ansehen
05.06.2006 18:14 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja: das wär nicht passiert,wenn die 3 nicht soviel gesoffen hätten.

Wieder ne sinnlose Alkoholtat

Alkohol
Alkoholiker sind die Handwerker unter den Drogenabhängigen. Der Alkoholrausch ist der einzige
Rausch, den man schichtweise hochziehen kann wie eine Backsteinmauer. Einmal errichtet, bildet
er einen soliden Schutzwall gegen das Elend der Welt, gegen Schmerz, Not und Frauenblusen mit
Männernamen. Alkohol beseitigt außerdem nicht nur unnötige Hemmungen und moralische
Bedenken, er schränkt auch noch die Schuldfähigkeit ein:
Schlachten Sie ruhig Ihre Familie mit dem Schlagbohrer ab, häuten Sie einen Polizisten mit
einem Käsehobel oder zünden Sie ein Asylantenheim an - aber genehmigen sie sich vorher um
Gottes Willen eine Flasche Reisschnaps, dann kommen Sie mit ein paar Monaten auf Bewährung
davon.
Wie man Alkohol herstellt:
Eine Badewanne voll Weintrauben mit 5 Eimern Zucker einen Monat lang gären lassen trinken.
Aktivitäten:
Lallen, kotzen. Nackt im Casino fangen spielen...

Mfg jp

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?