05.06.06 11:32 Uhr
 5.657
 

WM-Splitter vor dem ersten Anpfiff: Klinsmann will nicht "Klinsi" genannt werden

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat ihre Termine so abgestimmt, dass sie nach der Vorrunde der Fußball-Weltmeisterschaft an den Spielen der Deutschen von der Tribüne aus zuschauen kann. Es sind noch vier Tage bis zum Anpfiff des Eröffungsspiels.

Jürgen Klinsmann ließ die "Bild am Sonntag" wissen, dass er den Spitznamen "Klinsi" nicht besonders gern hat. "Ich wünschte mir, dass dieser Spitzname nicht existieren würde", kommentierte der Bundestrainer der deutschen Nationalelf.

Kofi Annan, UN-Generalsekretär, verglich in einer Zeitung den Fußball mit der UNO. Das Spiel werde "in jedem Land und von jeder Rasse und Religion gespielt". Damit sei "Fußball eines der wenigen Phänomene, das weltweit so einzigartig ist wie die UNO".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: la_iguana
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM, Jürgen Klinsmann, Split, Anpfiff
Quelle: www.stuttgarter-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klinsmann lässt sich Zeit bei Suche nach neuem Trainerjob
Fußball: Sohn von Jürgen Klinsmann nun bei Hertha BSC unter Vertrag
Fußball: Sohn von Jürgen Klinsmann spielt für Hertha BSC vor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.06.2006 11:44 Uhr von wixbubi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und dennoch wurde in der BamS er mindestens 20x Klinsi genannt...

Hintergrund-Artikel dazu
http://rund-magazin.de/...
Kommentar ansehen
05.06.2006 11:46 Uhr von |COL|Pinhead
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zitat [Damit sei "Fußball eines der wenigen Phänomene, das weltweit so einzigartig ist wie die UNO".]

Soll heißen?

Geldgierig?
Machthunrig?
Bestechlich?
Unfähig?

Oder was?
Kommentar ansehen
05.06.2006 12:43 Uhr von Kingbee
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum muß das Merkel: die deutsche Elf dermassen bedrohen und durch ihr bloßes Erscheinen in Angst und Schrecken versetzen?

Das muß doch schiefgehen.

Den armen Spielern bleibt auch nichts erspart....
Kommentar ansehen
05.06.2006 12:52 Uhr von murcielago
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
klinsmann ist der lächerlichste bundestrainer den deutschland je hatte.
Kommentar ansehen
05.06.2006 13:05 Uhr von wixbubi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
murcielago: du bist das lächerliche Opfer der Bild Zeitung und ihrer Kampagnen...
Warum hat Bild denn von einem Moment auf den anderen mit ihrer lachhaften Hetze ("jettet zur Familie ins warme Florida") aufgehört?
Weil Klinsmann in nem Interview gesagt hat, das es der Todestag seines Vaters war, und er bei der Familie sein wollte..
Aber sei mal weiter verbohrt und hol dir deine Infos aus der Bild Zeitung....
Kommentar ansehen
05.06.2006 13:16 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der arme: "klinsi".....wie nenen wir ihn dann.........etwa klinsmann, den kennt ja keiner
Kommentar ansehen
05.06.2006 13:20 Uhr von Starlett
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm ich kann klinsmann verstehen... spitznamen sind oft ungeliebt... Mir fällt grad kein beispiel ein, höchsten (wo wir grad beim thema "bundestrainer" wären) die tante käthe... ich glaub, völler mochte den namen uch nicht besonders. aber wer hält sich daran? Damit muss man leben und deshalb wird klinsi ;-) mit dieser bitte gar nichts erreichen. Zumindest nicht bei mir. :-)
Aber was hat "Kofi Annan" mit dieser News zu tun? Und merkel? Passt irgendwie nicht ganz zur überschrift....
Kommentar ansehen
05.06.2006 13:49 Uhr von chrissler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Paßt ja auch nicht zu ihm. Bei mir heißt er darum ja auch immer Kliinsii ;-)
Kommentar ansehen
05.06.2006 16:24 Uhr von Zven
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich find klinsmann auch lächerlich, aber: nicht wegen der floridageschichte, sondern wegen seiner umkrempelei. klar kann man es positiv sehen, aber ich finde es z.b. nicht richtig, dass er kahn so degradiert hat. klar kommen jetzt die ganzen kommentare hier von kahnhassern, aber ich finde, dass er eine person is, die die ganze mannschaft antreiben kann und wenigstens "eier hat"...
Kommentar ansehen
05.06.2006 17:07 Uhr von murcielago
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ wixbubi: woher willst du wissen ob ich die bildzeitung lese? ich beziehe mich nicht auf die bild zeitung, ich sehe nur dass klinsmann den deutschen fussball schadet.
Kommentar ansehen
05.06.2006 18:05 Uhr von Beutni
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Titel schlecht formuliert: Da wird wieder interpretiert ohne Ende. Er hat gesagt das er sich wünscht es gäbe ihn nicht, dass heisst er mag den Spitznamen nicht. Da steht aber nirgends das er gesagt hat das er nicht so gennant werden will.
Ich habe auch Spitznamen die mir nicht unbedingt gefallen und dennoch habe ich noch nie jemandem gesagt er soll mich nciht so nennen. Es gibt halt Spitznamen die einem vllt. nich unbedingt gefallen, die man aber halt einfach akzeptiert und trotzdem drauf hört wenn man so gerufen wird.
Das ist ein weitreichender Unterschied, daher ist der Titel der News irreführend.
Kommentar ansehen
05.06.2006 18:43 Uhr von asmodai
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zeitfaktor: Nur die Ruhe, Klinsi... nach der WM will sowieso niemand mehr etwas von Dir.
Kommentar ansehen
06.06.2006 08:53 Uhr von lordofthunder
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Anfangs war ich auch skeptisch was Klinsmann und seine Erfolge als Bundestrainer in Zukunft angeht, aber seit ich einen Bericht aus dem Trainingslager gesehen hab, hab ich Zweifel bekommen.

Ich hab selbst jahrelang Fussball gespielt und dieses Trainingslager erinnerte mich sehr an unser Training, mi dem wir damals recht erfolgreich waren.
Sicher ist das ne ganz andere Liga gewesen, aber wer weiß...

Naja, nach bzw. während der WM werden wirs sehen.

ciao Lord
Kommentar ansehen
06.06.2006 09:12 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich halte den spitznamen: klinsi auch für bescheuert.

klinsi, poldi, schweini.
sind wir hier im kindi?

erwachsene menschen. nicht zu glauben.
Kommentar ansehen
06.06.2006 09:30 Uhr von DieSchatten
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klinsmann macht genau das richtige: Wer glaubt dass der deutsche Fussball ohne Klinsmann erfolgreicher wäre, der hat scheinbar das abschneiden deutscher Mannschaften in den internationalen Veranstaltungen wie Champions League oder UEFA Cup vergessen.

Klinsmann setzt erstmals neue Trainingsmethoden ein, die nach einschlägiger Meinung von Sportwissenschaftlern bei weitem besser sind als die, wie sie zur Zeit in Deutschland praktiziert werden.

Und: in anderen europäischen Ligen wird diese Trainingsphilosophie schon länger genutzt - mit Erfolg!

Klinsmann weiss, dass sein "Trainer-Erfolg" am Abschneiden der WM gemessen wird und es sein kann, dass er nach der WM auch schon nicht mehr Trainer ist. Ihm ist es wichtig dass seine offensive Spielphilosophie weiter getragen wird, was ich auch nur für vernünftig halte. Die Zeit des Rumpelfussballs und des Ballherumgeschiebes ist einfach vorbei und das Spiel wird schneller und offensiver.
Kommentar ansehen
06.06.2006 10:26 Uhr von Tyfoon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klinsi Klinsi Klinsi Klinsi Klinsi Klinsi Klinsi Klinsi Klinsi Klinsi Klinsi Klinsi Klinsi Klinsi Klinsi Klinsi Klinsi Klinsi Klinsi Klinsi Klinsi Klinsi Klinsi Klinsi Klinsi Klinsi Klinsi Klinsi Klinsi Klinsi Klinsi Klinsi Klinsi Klinsi Klinsi Klinsi Klinsi Klinsi Klinsi Klinsi Klinsi Klinsi Klinsi Klinsi Klinsi Klinsi Klinsi Klinsi Klinsi Klinsi Klinsi Klinsi Klinsi Klinsi Klinsi Klinsi Klinsi Klinsi Klinsi Klinsi Klinsi Klinsi Klinsi Klinsi Klinsi Klinsi Klinsi Klinsi Klinsi Klinsi Klinsi Klinsi Klinsi Klinsi Klinsi Klinsi Klinsi Klinsi Klinsi Klinsi Klinsi Klinsi Klinsi Klinsi

so, genug für heute ;)
Kommentar ansehen
06.06.2006 11:57 Uhr von simkla
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na dann eben: Grieeensmann
Kommentar ansehen
06.06.2006 13:13 Uhr von DerMessias
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Termine abstimmen": Mal sehn, ob ich meine "Termine" auch so "abstimme", dass ich mir jedes WM-Spiel anschauen kann...faule Ratte! Sodann zeige ich mich zu populistischen Zwecken mit einigen allseits beliebten Fußballgrößen, die zwar möglicherweise unlängst eingebürgert wurden, aber dennoch keinen Heller Steuer in Deutschland zahlen.
Kommentar ansehen
06.06.2006 13:16 Uhr von miraculi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@vst: Vollkommen richtig und meine 100% Zustimmung zu deinem Kommentar.

Wobei einige hier das Verhalten eines Kleinkinds offensichtlich noch nicht allzu lange überschritten haben dürften.
Manch einer will offensichtlich nur dazu beitragen, damit das Niveau hier seiner Altersklasse / seines Bekanntenkreises entspricht :-(
Kommentar ansehen
06.06.2006 15:48 Uhr von steto123
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nach der Vorrunde? Welche Spiel der Deutschen will Frau Merkel denn NACH der Vorrunde sehen???
Kommentar ansehen
07.06.2006 20:27 Uhr von Kenny_CS
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oh man: klinsi klinsi klinsi, du bist so ein weichei.....

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klinsmann lässt sich Zeit bei Suche nach neuem Trainerjob
Fußball: Sohn von Jürgen Klinsmann nun bei Hertha BSC unter Vertrag
Fußball: Sohn von Jürgen Klinsmann spielt für Hertha BSC vor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?