05.06.06 09:35 Uhr
 529
 

Kurs der europäischen Währung bewegt sich auf die 1,30-US-Dollar-Marke zu

Heute Morgen legte der Kurs der europäischen Gemeinschaftswährung weiter zu. Nachdem der EZB-Kurs am Freitagmittag noch auf 1,2815 (Donnerstag: 1,2736) US-Dollar festgestellt worden war, geht es jetzt in Richtung der 1,30-US-Dollar-Marke.

Zuletzt wurde der Euro mit 1,2946 US-Dollar gehandelt, daher kostete ein US-Dollar 0,7720 Euro.

Allerdings ist der Devisenhandel heute von schwachen Umsätzen gezeichnet, da in vielen europäischen Staaten heute Feiertag ist. Man rechnet derzeit damit, dass Ende dieses Monats die US-Zinsen nicht erhöht werden, das schwächt den Dollar-Kurs.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Dollar, Europa, Marke, Kurs, Währung
Quelle: portale.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verkehrsminister Dobrindt: Lufthansa soll Großteil von Air Berlin bekommen
Insolvente Air Berlin könnte zu neuen Umbauplänen bei Flughafen BER führen
Trotz Insolvenz ist Gehalt von Air-Berlin-Chef durch Bankgarantie sicher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.06.2006 09:30 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein starker Euro bzw. ein schwacher US-Dollar sind Gift für die deutsche Exportwirtschaft. Die Binnenkonjunktur scheint sich gerade positiv zu entwickeln, da wäre ein Nachlassen bei den Export sehr ungünstig...
Kommentar ansehen
05.06.2006 09:44 Uhr von wixbubi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hätt ich doch im November meine 10 Mio in Dollar getauscht als der Kurs bei 1,17 war, hätte ich jetzt 10 Prozent (1 Mio €) mehr ...
Ach Mist...
Kommentar ansehen
05.06.2006 13:22 Uhr von Spaßbürger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Viel Dollar für wenig Euro, dann müßte doch: das Benzin für uns Europäer billiger werden...

(Jaja, ich weis! Naives denken...)
Kommentar ansehen
05.06.2006 14:11 Uhr von wixbubi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aber nicht wenn viel Dollar für wenig Öl... ;)

Dollar fällt + Öl steigt = bleibt alles beim alten
Kommentar ansehen
05.06.2006 14:25 Uhr von delerium72
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@wixbubi: Anscheinent wohl nicht, fahr mal an die Tanke. Da interessiert nicht der Kurs der Währung sondern der Preis des Öls.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?