05.06.06 08:01 Uhr
 917
 

Familiendrama in Peine, Frau wird von Ehemann erstochen

In einem Büro des Roten Kreuzes in Peine hat am Freitag der 36 Jahre alte Christian Vinke seine 41 Jahre alte Ehefrau erstochen. Die Ehefrau, welche dort beschäftigt war, erlag ihren Verletzungen noch am Tatort. Sie hinterlässt zwei Söhne.

Die beiden hatten Eheprobleme und die Frau wollte sich von ihm trennen. Auch das Frauenhaus hatte das Tatopferschon aufgesucht.

Der Verdächtige ist mit einem Mietwagen unterwegs. Es ist ein silberner Renault mit dem polnischen Kennzeichen PE-CG 45. Am Fahrzeug befindet sich die Aufschrift "Tschesche". Zum letzten mal wurde der Täter am Freitag gegen 14 Uhr in Hessen gesehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: katzenfrosch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Familie, Ehemann, Familiendrama
Quelle: www.newsclick.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot
Australien: Acht Jahre Haft für 87-jährigen Geistlichen wegen Kindesmissbrauch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.06.2006 10:22 Uhr von webschreck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was soll dieser Quatsch? "Der Verdächtige ist mit einem Mietwagen unterwegs. Es ist ein silberner Renault mit dem polnischen Kennzeichen PE-CG 45, am Fahrzeug befindet sich die Aufschrift "Tschesche". Zum letzten mal wurde der Täter am Freitag gegen 14 Uhr in Hessen gesehen."

Peine liegt doch nicht in Polen! PE ist das Kennzeichen von Peine, und Tschesche ist eine dort ansässige Autofirma! Werde gleich mal in der Quelle nachsehen, ob dieser Quatsch dort auch zu lesen ist. Wenn nicht - dann bist Du ein sehr schlechter Dichter!
Kommentar ansehen
05.06.2006 10:31 Uhr von necesite
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
UND SOWAS WILL IN DIE EU!
Kommentar ansehen
05.06.2006 10:31 Uhr von webschreck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hier der Wortlaut der Quelle! Wie ich schon geschrieben habe: Von Polen steht das kein Wort! Lies selbst den Wortlaut der Quelle:

"Gegen 14 Uhr sei der Verdächtige – er ist 1,87 Meter groß, schlank, trägt eine Brille – in Hessen gesehen worden, sagte Rinke. Der Mann sei mit einem silbernen Renault, Kennzeichen PE-CG 45 und seitlichem Schriftzug "Tschesche" unterwegs, den er sich bei einem Peiner Autohaus geliehen hat."

Aber hinterher dann über Bild meckern, gelle?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?