04.06.06 20:26 Uhr
 158
 

Tennis/French Open: Anna-Lena Grönefeld steht im Viertelfinale

Anna-Lena Grönefeld (Nordhorn) hat heute ihr Achtelfinalmatch bei den French Open in Paris gegen Gisela Dulko (Argentinien) in zwei Sätzen mit 6:3 und 6:4 gewonnen.

Damit hat Grönefeld, die heute 21 Jahre alt wurde, zum ersten Mal ein Viertelfinale bei einem Grand-Slam-Turnier erreicht.

Die 21-Jährige muss sich nun mit der Siegerin des Spieles zwischen Justine Henin-Hardenne (Belgien) und Anastasia Myskina (Russland) auseinandersetzen.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Tennis, Viertelfinale, Viertel
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale
Olympia: Deutschland steht im aktuellen Medaillenspiegel an zweiter Stelle
Olympia 2018: Silber für Biathlet Simon Schempp nach Fotofinish

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.06.2006 20:22 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Partie Henin-Hardenne gegen Myskina läuft gerade. Die Belgerin liegt im ersten Satz klar mit 4:0 vorne. So dass man davon ausgehen kann, dass die nächste Gegnerin von Grönefeld Henin-Hardenne sein wird.
Kommentar ansehen
04.06.2006 22:14 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hut ab! Das ist schon beeindruckend, denn so viele Deutsche gab es in den letzten Jahren nicht bei den letzten 8 eines Grand Slam Turniers.
Kommentar ansehen
05.06.2006 13:44 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tolle leistung: schon das sie so weit gekommen ist, bin gespannt ob sie die naechste runde erreicht.
Kommentar ansehen
10.06.2006 21:58 Uhr von hrungnir1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das wird schwer: Ich glaube nicht, dass sie noch viel weiter kommen wird, aber ich drücke ihr trotzdem die Daumen. Hoffentlich schafft sie die nächste Runde.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?