04.06.06 15:43 Uhr
 186
 

Sizilien: In Fischernetzen wurden zwölf Flüchtlingsleichen entdeckt

Am Donnerstag fanden in der Nähe von Sizilien italienische und spanische Fischer in den eingeholten Netzen ihrer Boote zwölf Leichen von vermutlichen Flüchtlingen aus Nordafrika, die offenbar bei einem Bootsunglück ums Leben kamen.

Die genaue Anzahl der Opfer und die näheren Umstände des Unglücks sind unbekannt. Das italienische Boot wurde, da es sich in internationalen Gewässern befand, aufgefordert einen Hafen in Libyen anzusteuern.

Der Kapitän des italienischen Fischerbootes bedauert, dass seine Besatzung nun seit drei Tagen im Hafen von Misurata grundlos festgehalten wird.


WebReporter: labor_007
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Entdeckung, Flüchtling, Fisch, Fischer, Sizilien
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei
Bangladesch hat fast eine Million Rohingya-Flüchtlinge aus Myanmar aufgenommen
Braunschweig: Bei spektakulärer Flucht verfolgen 21 Polizeiautos 18-Jährigen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.06.2006 16:13 Uhr von Volksspeer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So hatte es JESUS aber nicht verstanden als ER zu Seinen Jüngern sagte: Ich will euch zu Menschenfischern machen.

Die Libyer halten das italienische Boot wohl fest, weil sie ein Ersatzboot für das gekenterte Flüchtlingsboot haben wollen, mit dem sie ungewollte Afrikaner ausbooten wollten.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei
Achtung: Dreiste Abschlepp-Abzocke
Fußball: Superstar Neymar erhält erste Rote Karte bei Paris Saint-Germain


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?