04.06.06 15:24 Uhr
 95
 

Neue Ausstellung am Checkpoint Charlie in Berlin geplant

Kultursenator Thomas Flierl möchte am Checkpoint Charlie eine Ausstellung über den Kampf zwischen den Mächten von Russland und Amerika machen, seine Pläne stellt er am Mittwoch der Öffentlichkeit im Rathaus von Berlin vor.

Der Checkpoint Charlie wurde 1961 zum berühmtesten Punkt der Welt als amerikanische und russische Panzer aufeinander trafen und die Menschen versuchten von Ost nach West zu Flüchten. Diese Bilder kann man sich im Mauermuseum ansehen.

Ob die Ausstellung stattfinden wird, kann erst dann entschieden werden, wenn die weiteren Pläne zum Bauvorhaben des Geländes klar sind.


WebReporter: minimaxdeluxe
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Berlin, Ausstellung, Check
Quelle: www.pipeline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin stellt Atheisten nun offiziell mit Katholiken und Protestanten gleich
Großbritannien: "Harry Potter"-Erstausgabe im Wert von 40.000 Pfund gestohlen
Bremen: Eine Kuh soll Bauplatz für Hindu-Tempel prüfen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.06.2006 13:46 Uhr von minimaxdeluxe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich würde mir das auch gerne mal angucken immerhin is das ein historischer Checkpoint in der Geschichte.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Oldenburg: Ex-Pfleger wegen 97 Morden angeklagt
good health so cheek the sit and get your product
China: Vater wirft eigenes Baby in den Müll


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?