04.06.06 15:19 Uhr
 1.428
 

Der neue Citroën C1 und sein Motto: Weniger ist mehr

Der neue Citroën C1, der in Kooperation mit Toyota und Peugeot entwickelt wurde, glänzt mit einem sehr niedrigen Standard-Preis in der "Advance"-Ausstattung, der sich auf 8.890 € beruht. Da ist aber auch dann "ABS" und "Airbag" serienmäßig.

Die Verarbeitung und die Materialien im Innenraum sind nicht die Besten, aber bei dem Preis kann man auch nicht viel erwarten. Der kleine Franzose hat einen 1.0-Liter-Dreizylinder mit 68 PS.

Durch sein niedriges Gewicht ist das mehr als ausreichend. Bei der technischen Ausstattung schneidet er auch nicht schlecht ab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: L.Berto
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Citroën, Motto
Quelle: stern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

IAA 2017: Diese Autobauer haben abgesagt
Jeremy Clarkons CLK 63 steht zum Verkauf
Erste Teststrecke für E-LKWs kommt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.06.2006 13:43 Uhr von L.Berto
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mir selber gefallen Autos die aus Frankreich kommen nicht besonders, deshalb würde ich mir lieber einen kleinen Fiat oder ein anderes kleines Auto aneignen.
Kommentar ansehen
05.06.2006 11:10 Uhr von Hoteljepi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gut Finde ich absolut ok, Autos zu bauen, die sich viele Menschen leisten können.
Kommentar ansehen
06.06.2006 13:12 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sorry, aber das zu lesen schmerzt in den Augen! Die Hälfte des Textes drückt nur deine Meinung aus - was ist denn das für eine News?
Kommentar ansehen
06.06.2006 23:30 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja den c1 finde ich nicht so geil...dann lieber einen kleinen Peugeot - dat is wirklich cool:-)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Kevin-Prince Boateng kehrt angeblich in Bundesliga zurück
Philippinen: Polizei erschießt an einem Tag 32 mutmaßliche Drogendealer
Betrunkener Vater mit drei Kindern auf Roller unterwegs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?