04.06.06 14:14 Uhr
 2.192
 

Iran: Ayatollah Ali Khamenei droht Regierung der USA mit weltweiter Energiekrise

Das geistliche Oberhaupt Irans, Ayatollah Ali Khamenei, hat am Sonntag den USA mit einer globalen Energiekrise für den Fall eines Militärschlages gegen iranische Atomanlagen gedroht - die Energieversorgung aus der Region sei "ernsthaft gefährdet".

In einer Fernsehrede behauptete Khamenei, dass die Anschuldigungen, wonach Iran eine Atombombe bauen wolle, eine komplette Lüge seien. Er beharrte außerdem darauf, dass der Iran sein Recht, ebenfalls Kernkraftstoff zu produzieren, nicht aufgeben wird.

In der Rede am Jahrestag des Todes des "Vaters der Revolution" Ayatollah Khomeini, stellte Khamenei die Frage, wie die USA über Menschenrechte und Kampf gegen den Terrorismus reden könnten, wenn sie Gefängnisse wie Guantánamo und Abu Ghraib hätten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ciaoextra
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Welt, Regierung, Iran, Regie, Energie
Quelle: news.bbc.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erdogan unterstellt Bundesregierung "große politische Verantwortungslosigkeit"
Deutschland verschärft Reisehinweise für die Türkei
USA: Donald Trump bereut, Jeff Sessions zu Justizminister gemacht zu haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

60 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.06.2006 14:31 Uhr von CHR.BEST
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auf Deutsch wenn der Ami bombt verkauft ihnen der Iran kein Öl mehr. Wer hätte das gedacht? *g*

Dummerweise braucht derzeit der Iran noch die Petro-Dollar um sein Volk bei Laune zu halten und der Ami braucht das Öl aus dem selben Grund.
Andererseits hätte der Ami für einen Feldzug gegen den Iran noch viel weniger Ressourcen/Willige zur Hand als gegen den Irak.

Kommt jetzt ein neuer kalter Krieg?
Kommentar ansehen
04.06.2006 14:59 Uhr von Koyan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist ja keine Drohung sondern Realität wenn die USA: den Iran angreifen wird Iran den kompletten Ölverkehr stoppen, nicht nur sein eigenes.
Es ist eine absolute normale Reaktion, wenn Iran angegriffen wird.

Da der Krieg tatsächlich möglich ist, haben wir wohl keine Ahnung wie er verlaufen wird, denn Hunde die bellen beissen nicht, besser gesagt man plaudert keine Kriegsstrategie aus, die nicht schon absolut logisch ist und deshalb keine Geheimhaltung bedarf.

Es liegt auch in Hand der Europäer den 3. Weltkrieg und damit den letzten auf langer Sicht zu verhindern, denn der Rest der Welt wird nicht zuschauen wie Iran angegriffen werden würde.

Alleine werden die USA es nicht wagen.
Kommentar ansehen
04.06.2006 15:05 Uhr von necesite
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Koyan: "Der Rest der Welt..."

Ähm, mir wäre es schnuppe, wenn dort eingefallen wird. Es ist eh Zeit, eine neue Phase der Kolonisation einzuleiten. Wenn der Westen bestehen will, muss er neokolonialistisch handeln - und pseudoautonome Bestrebungen unter dem Deckmanter "sauberer Atomenergie" solcher Länder, wie dem Iran können für unsere Lebensverhältnisse nur schädlich sein. Es ist klar, dass der Aggressor im Nahen Osten provokativ seine Forderungen durchsetzen will! Da ich in erster Linie denke, dass die BRD so handeln sollte, dass sie ihre Hegemonialstellung halten kann, befürworte ich einen Kahlschlag gegen die momentane verbrecherische iranische Regierungsclique.

Unter einem westlich kolonialisierten Iran (ohne diesen ganzen Autonomiequatsch) könnte man die Gegend dort stabilisieren und auf Jahre den Frieden für die Bevölkerung dort sichern!
Kommentar ansehen
04.06.2006 15:05 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Koyan: Wenn die amerikanische Ölindustrie (die Hintermänner von Bush) den Krieg wollen, also, wenn sie eine Chance sehen, sich durch einen Krieg noch weiter zu bereichern, wird Bush den Krieg anfangen.

Dann lassen die Herren Politiker weiter sterben.

ES LEBE DIE DEMOKRATUR
Kommentar ansehen
04.06.2006 15:07 Uhr von Berliner_Pflanze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Umso mehr ein Grund diesen Wahnsinnigen zu stoppen.

Das iranische Volk hat so einen Präsidenten nicht verdient.

Die Welt wird diesen Mann auch stoppen, so oder so und das ist auch richtig so.

Ich befürworte keinen Krieg, aber ein Land in den Händen eines Wahnsinnigen ist eine Zeitbombe.
Eine dritten Weltkrieg wird es deswegen nicht geben.
Kommentar ansehen
04.06.2006 15:29 Uhr von GuaranaJones
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@necesite: "Eure Lebensverhältnisse" werden ganz schnell zerbröckeln.
Die westlichen Ländern werden auf Dauer "Eure Lebensverhältnisse" nicht halten können.

Dafür brauchts nur ein paar Wasserminen in der Strasse von Hormuz (bzw. die Ankündigung dafür) und dann kannste mal sehen wie schnell die Ölbörsen verrückt spielen und das Benzin (als bestes Beispiel) hier ganz schnell die 2 Euro durchbricht. :D

Ich freu mich schon jetzt auf das Geschrei der ganzen westlichen Gutmenschen.
Kommentar ansehen
04.06.2006 15:58 Uhr von Curse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Manche vergessen, dass die USA über massive strategische (Öl)reserven verfügen und der Iran nicht die weltweite Ölförderung stoppen können.

Wenn sie das aber versuchen, wird die Welt wirklich nicht tatenlos zusehen. Aber dann rutschen halt mehrere Länder über den Nahen Osten drüber und nicht nur wenige...
Kommentar ansehen
04.06.2006 16:04 Uhr von GuaranaJones
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
blabla: Was bringen einem Reserven die a) nur ca. 3 Monate lang halten und b) gegen die Psychologie der Angst und somit massive Preisexplosionen nichts ausrichten können.

Richtig, garnichts.
Kommentar ansehen
04.06.2006 16:35 Uhr von blazebalg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jones: iran ist nicht SO wichtig für die versorgung der USA mit öl. es wäre bitter, sehr bitter, aber es wäre möglich den iran jahrelang zu bombardieren und trotzdem einigermaßen gut wegzukommen, sofern die anderen staaten sich nicht querstellen, auch wenn das barrell auf einmal 100 $ und mehr kostet. wo ein wille ist, da ist ein weg. hoffe bush behält wenigstens dieses mal einen kühlen kopf
Kommentar ansehen
04.06.2006 17:20 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wartet esab, demnächst werden nur noch die großen Manager mit dem Auto fahren; der kleine Arbeitnehmer wird den Sprit nicht mehr zahlen können.

Wie dann unsere Autoindustrie aussehen wird, kann sich jeder ausmalen, besonders wo die Arbeitsplätze immer mehr in Ausland verlagert werden.
Kommentar ansehen
04.06.2006 18:32 Uhr von tiimmi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Anfangs hieß es Saddam Hussein hat Massenvernichtungswaffen, damit die ein Vorwand haben dort einen Krieg Anzufangen. Mittlerweile manipulieren die Amis den Ölhandel im Irak.
Jetzt heisst es der Iran will eine Atombombe Bauen, weil der Iran noch mehr Öl hat wie der Irak wird auch diesem Staat das Leben schwer gemacht...
Leute ihr seht doch selber das die USA immer mehr auf die andere Seite der Erdkugel kommt um den Frieden der Welt zu sichern. ( Das Öl zu sichern)
Die Amerikaner sind die Terroristen, weil die sich immer mehr in Sachen einmischen wo die nichts angehen...
Wartet mal ab wenn die Amerikaner kein Öl mehr haben.
Die werden es noch bereuen, mit ihren 500PS Autos und den Spritpreis für 50 cent der Liter.
Kommentar ansehen
04.06.2006 18:48 Uhr von Curse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ GuaranaJones: Der einzige, der hier ständig blabla von sich gibt, bist du.

Die strategischen Reserven der USA können die Wirtschaft etc. 1 Jahr lang füttern, zusätzlich gibt es noch riesige Ölvorkommen in Alaska etc.
Kommentar ansehen
04.06.2006 19:02 Uhr von tiimmi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jaja mach ne wurst iss ne wurst: die soo riesigen Öl vorkommen in Alaska gibt es garnicht.
Warum wird dann in letzter zeit das Öl immer teurer ?
Warum greift Amerika nur die Länder an wo es Öl gibt?
Und ständige Bla Bla Blas habe ich garnicht abgegeben, ist nur mein erstes Kommentar zu diesem Thema
Kannst wohl keine Kritik über Amerika vertragen, und wenn es auch die Wahrheit ist.
Kommentar ansehen
04.06.2006 19:22 Uhr von hiddenangel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also: Ich finde die Rede Khameneis eigentlich gut.
Wenn die ihre Öllieferungen an den Wesen einstellen, steigt der Preis und somit der Druck auf die Politiker, auch in der USA.
Wenn dazu noch die neue Öl-Börse kommen sollte, wo das Öl nicht mehr mit Dollars, sondern mit Euros gehandelt wird, naja.
Bush merkt gar nicht, das er mit seinen Drohungen den Preis anheizt und somit nicht nur seinem Klientel, sondern auch denen da unten riesige Gewinne zuschaufelt.

Aber am amerikanischen Wesen soll ja die Welt genesen. Ein Land, wo die Demokratie meiner Meinung nach mehr Schein als Sein ist ^^
Kommentar ansehen
04.06.2006 19:32 Uhr von Curse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ tiimi: Natürlich gibt es diese Vorkommen.

Warum sie nicht gefördert werden? Nun, weil nicht jedes Land so dumm ist wie Deutschland und einen seiner wertvollsten Rohstoffe quasi verschenkt (Kohle). Sobald das Öl auf dem Weltmarkt nicht mehr zu bezahlen ist, fördert man das eigene. So hat man a) länger Öl b) kann es dann sehr viel teurer verkaufen als man es jetzt einkaufen muss.

Und das hat nichts mit Kritik vertragen zu tun. Leute wie du denken halt nur von A bis B.
Kommentar ansehen
04.06.2006 19:48 Uhr von Koyan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Hehe, Curse,. Haste wohl immer noch nicht gemerkt: Das über die US-Bevölkerung gerutscht wird.
Es füllen sich nur von gewissen Kreisen die Geldbörsen.

Dem US-Volk wirds besorgt, und zwar von der eigenen Führung...Aber sowas übersehen die US-Flaggenschwinger allzugerne.
Kommentar ansehen
04.06.2006 20:16 Uhr von tiimmi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und was ist: warum greift amerika nur länder an wo es viel öl gibt?
Und du sagst das Amerika kauft erst Öl und dann später verbraucht es sein eigenes.
Wer sind jetzt wohl die Terroristen? Auto fährt mit Öl nicht mit Kohle. Oder hast du Auto wo mit Kohle fährt?
Die suchen erst überall wo es noch öl gibt, und machen krieg in irak und bald in iran.
Aber jetzt mal eine Frage: Osama Bin Laden kommt von Afghanistan und er hat die Anschläge vom 11 September zu verantworten. Warum ist dort kein so großer Krieg wie in Irak? WEIL ES DORT KEIN ÖL gibt!
Die Amis Denken Falsch.
Ausserdem habe ich Freunde vom Irak und die sehen die Sache viel klarer wie DU.
In ihr Land wurde Eingebrochen, ohne Grund von den Amerikanern. weisst noch ? wer hat den krieg angefangen? Wer braucht ÖL? Wer fängt Krieg an ? Wer macht Terror ? AMERIKA
Kommentar ansehen
04.06.2006 22:37 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kOYAN: Du hast doch nicht geglaubt, daß der Bush besser oder auch nur anders als "unsere" Regierung, sei sie schwarz(rot oder rot/grün??

Beschissen wird immer das Volk.
Kommentar ansehen
04.06.2006 22:55 Uhr von zagor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@oppa: bestimmt nicht, die kommen in regelmäßigen Abständen auch nur durch Lügen an die Macht (keine Steuererhöhungen, weniger Arbeitslose, mehr Geld für alle, blablabla).
Der Wirkungskreis ist aber kleiner und die Scheisse müssen nur wir in D-Land fressen und nicht die gesamte Weltbevölkerung.

zur News:
Der Mann hat Recht, ganz einfach, besonders mit dem letzten Absatz.

@curse:
klar, ich könnte mit meiner Packung Kippen theoretisch 17 Tage auskommen, wenn es sein muss auch 34, wenn ich es auf die Spitze treibe sogar noch länger...LOL
Kommentar ansehen
04.06.2006 23:29 Uhr von Mitmirnicht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zu gross: Sollten die Amis den Iran angreifen,werden sie wie schon jetzt im Irak einen Spiessrutenlauf erleben,den sie nie wieder vergessen werden.
1)Der Iran ist höher gerüstet,als es der Irak je war
2)Ist die der Iran von der Landmasse her 3 x grösser als der Irak.Das kriegen die noch schwerer unter Kontrolle als den Irak.
Es wird darauf hinauslaufen,das die USA dem Iran Zugeständnisse machen wird(müssen),weil sie mit dem Rücken an der Wand stehen.
Wir werden sehen ;)
Kommentar ansehen
04.06.2006 23:35 Uhr von Mitmirnicht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
NAchtrag: Hier mal zum Vergleich,die (vermutete)Bewaffnung
http://globaldefence.net/...

Und die Karte:
http://www.lib.utexas.edu/...
Kommentar ansehen
04.06.2006 23:43 Uhr von schneegecko2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@GuaranaJones
"´Eure Lebensverhältnisse´ werden ganz schnell zerbröckeln.
Die westlichen Ländern werden auf Dauer "Eure Lebensverhältnisse" nicht halten können.

Ähm, da du in dieses Forum postest, gehe ich davon aus, dass du selbst in Deutschland (große westliche Industrienation) lebst und die Vorzüge genießt und die auf eine Weltenergiekriese mangels Öl freust. Bist du schizophren? Jemand segt den Ast an auf dem du sitztst, und du schreist Hura Hura, schneller schneller und kannst es nicht erwarten bis du fällst...

@Timmi
"Wer sind jetzt wohl die Terroristen? Auto fährt mit Öl nicht mit Kohle. Oder hast du Auto wo mit Kohle fährt?"

Schlichtweg falsch, mangels fehlenden Wissens. Lies hier: http://de.wikipedia.org/... Dein Auto fährt sehr wohl mit Kohle.
Wenn Öl zu teuer wird am Weltmarkt, dann steigen die USA auf oil-to-liquid verfahren um und machen ihren Sprit aus Kohle, denn davon haben sie ca. 1/4 der Weltreserven: http://de.wikipedia.org/...
Ab etwa $60 pro Barrel Rohöl wirds gewinnbringend, hab ich letztens in der American Science gelesen - einige Unternehmen sind schon fleissig am Anlagen bauen in Conneticut und Pensilvania...

Jedoch hat Feldherr Cäsar, ähm Bush nur Ölberater in seinem Regierungsstab, daher gibt er Geld lieber für nen neuen Krieg aus anstatt den zugriff auf den massig vorhandenen Energievorrat - Kohle - im eigenen Land zu forcieren, mit dem sie ihren Energiehunger locker für die nächsten 200 Jahre stillen können.
Kommentar ansehen
05.06.2006 07:50 Uhr von Berliner_Pflanze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
godsarmy: Vielleicht überlässt du es jedem selbst, worauf er hier antwortet.
Hasstiraden und gegenseitige Hetze sind hier fehl am Platze.
Manchmal denkt man hier, man ist im Kindergarten.
Kommentar ansehen
05.06.2006 08:47 Uhr von LinksGleichRechts
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol @mitmirnicht: Desinformation at its best... mal wieder...
Wahrscheinlich hat "mitmirnicht" dein Gehirn gesagt als Gott es bei dir einsetzen wollte. lol

Dir ist schon klar, dass der Irak bis 1991 die viertstärkste Militärmacht auf der Welt war?
Anscheinend nicht...

@godsarmy
Als Kind in nen Ignoranzbrunnen gefallen?
Ich finde Curse ist hier noch einer der normaleren. 80% der regelmässigen Poster hetzen hier doch nur gegen die USA bei jeder Gelegenheit die sie bekommen und sind kein bisschen mehr objektiv.
Wenn sein Horizont so eingeschränkt ist, dann geh halt nen Stück zurück, dann siehst du selbst damit einiges mehr...
Kommentar ansehen
05.06.2006 09:18 Uhr von summertime
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@timmi: rofl ... wenn Du schon so tust, als würdest Du was von den Zusammenhängen des Krieges verstehen, solltest Du erstmal Geschichtsbücher lesen sonst klingt das nur lustig ...

Warum kein Krieg in Afghanistan war??? ... *g ... schau mal ein paar Jahre zurück. Vor dem Irak Krieg wurde Afghanistan angegriffen. lol ....
Hier kann zwar jeder jeden Mist schreiben, aber mit falschen Aussagen macht man sich nicht gerade beliebt *g

Ansonsten ... es wird Zeit das wir vom Öl wegkommen, dann können die auf ihrem Öl versauern.Das einzige was sie tun ist von dem Geld Waffen etc. zu kaufen, anstatt der armen Bevölkerung ausreichend zu helfen. Wohlstand macht nun mal träge und dann haben viele keine Lust auf Krieg, aber Armut ist gefährlich, sieht man ja immer wieder in der Vergangenheit. Wenn die Zeit des Öls vorbei ist bin ich mal gespannt was die Länder dann noch verkaufen wollen.... die Pleite ist vorprogrammiert.

Refresh |<-- <-   1-25/60   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Masturbieren in Zelle könnte O.J. Simpson frühzeitige Haftentlassung kosten
Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Berlin: Polizist wegen Tragens des Spaß-Party-Wappens entlassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?