04.06.06 16:11 Uhr
 4.067
 

Formel 1: Fernando Alonso beleidigt Fans, indem er ihnen Stinkefinger zeigt

Der Formel-1-Weltmeister Fernando Alonso wurde dabei gefilmt, wie er auf einem Boot in Monaco mehreren Fans den Stinkefinger gezeigt hat. Dies war die Reaktion seinerseits auf Rufe der Fans, die sie nach dem Entdecken des Stars machten.

Alonso hatte bereits in der Vergangenheit für Aufsehen gesorgt, als er Formel-1-Kollege Ralf Schumacher nach einem Überrundungsmanöver ebenfalls den Mittelfinger herausstreckte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: german_freak
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Formel 1, Formel, Fan, Fernando Alonso, Stinkefinger
Quelle: www.bild.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Bestzeit vor Sebastian Vettel
Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.06.2006 15:20 Uhr von german_freak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja immer diese "Entgleisungen" der Stars ... die müssen sich doch auch irgendwie abreagieren :)
Aber auf dem Foto sieht es nciht sonderlich ernst aus!
Kommentar ansehen
04.06.2006 17:06 Uhr von Bubbel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Den Stinkefinger wird er wohl den Paparazzi gezeigt haben. Alles Auslegungssache. :o)
Kommentar ansehen
04.06.2006 18:08 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das klingt leider arrogant.
Aber mittlerweile habe ich schon Mitleid mit den Menschen, die sich von der Bildzeitung verführen lassen.

Jetzt muss also schon solch ein seichter Bericht mit einem nicht wirklich viel aussagenden Bild herhalten, um Schumachers Fehler glattzubügeln.

Zudem es auch journalistisch auf allertiefsten Niveau ist.
Schülerzeitungen habe bessere Schreiberlinge.
Kommentar ansehen
04.06.2006 19:38 Uhr von sp00ky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das passt zu Alonso wie die Faust aufs Auge..
Ich glaub dem is sein "Erfolg" zu Kopf gestiegen...
Naja.. was erwarten wir von so nem Assi wie Alonso?

So long..
Kommentar ansehen
04.06.2006 19:43 Uhr von xposer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@spooky: genau das gleiche habe ich auch sofort gedacht. der typ ist einfach nur arrogant und selbstverliebt. auch gut war der die geschichte das ihm das team völlig egal sei und nur für ihn arbeite das er wieder weltmeister wird. aber hast vollkommen recht, was will man von so einem schon erwarten, klasse ist halt was anderes...
Kommentar ansehen
04.06.2006 19:54 Uhr von CroNeo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Reportern von der BILD würde ich auch den Mittelfinger zeigen.
Kommentar ansehen
04.06.2006 21:36 Uhr von zagor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
so ein Schwachsinn: 1. das ist doch nie Alonso
2. der Gruß geht in Richtung Fotografen

aber irgendwie muss die Bild die Seiten füllen.

@spooky & xposer:
deswegen sollte man das Denken den Pferden überlassen...
Kommentar ansehen
04.06.2006 21:45 Uhr von fischhäppchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
*gggggggggg*: find ich lustig ;)


was habts ihr denn alle gegen alsonso? ich hab nix gegen den....
Kommentar ansehen
04.06.2006 22:15 Uhr von Ötschie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Typisch Bild: Das hat gar nix zu bedeuten.
1. Bin ich mir nicht mal sicher, ob das überhaupt Alonso ist.
2. Zeigt er den Stinkefinger den Reportern.
3. Selbst wenn Alonso den Stinkefinger seinen Fans zeigt, ist mir das egal, weil ich nicht zu seinen Fans gehöre ;-)
Formel 1 ist so ein uninteressanter "Sport".
Kommentar ansehen
04.06.2006 22:18 Uhr von Deutschritter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alonso: ist ein Idiot.
Nur weil er mal Glück hatte ist er jetzt etwas mehr bekannt.

Aber ihm wird auch noch der 1. Ausfall in der F1 passieren :)
Kommentar ansehen
04.06.2006 23:08 Uhr von _SPOCK_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Deutschritter: wer hier wohl der Idiot ist (mal auf Deutschritter zeig)! ;)

..schön zu sehen das Bild-Leser alles glauben! :O

P.S.
Der wohl teuerste Parksünder suxx! ;)
Kommentar ansehen
05.06.2006 10:24 Uhr von pfauder
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bitte nicht vergessen der Mann ist noch relativ jung, in dem Alter ist man noch grün hinter den Ohren. Ich hab auch ab und zu mal den Stinkefinger gezeigt als ich in dem Alter war... natürlich nur an jene die es verdient oder verstanden haben ;)
Kommentar ansehen
05.06.2006 11:38 Uhr von mercator
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Einfach nur peinlich: wie BILD versucht, den Betrüger Schumacher wieder fankompatibel zu machen, indem andere Fahrer als "viel schlimmer" dargestellt werden.
Kommentar ansehen
05.06.2006 15:26 Uhr von MasterMirgent
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sacht ma Gehts noch? Was ein sinnloses Thema... So langsam stirbt die Shortnewsplattform hab ich so den Eindruck. Es wird ja echt nur noch Scheisse geschrieben... Naja was solls.... Dann wirds die Plattform wohl nicht mehr lange bei mir geben und gut is....

Zum Thema: F.A. ist von Haus arrogant da muss die Bild nciht auch ncoh nachhelfen. Abgesehen davon ist der Typ mir eh egal.

Kommentar ansehen
05.06.2006 16:40 Uhr von Il_Ducatista
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jajajja: scho guat. A hat ja wohl gezeigt, dass er auf Ross Brawn sauer ist, weil dieser ihn bei Ferrari abgelehnt hat.
Ich brülle immer noch vor Lachen dass er nun zum Altmännerrennauto muss, welches durch einen schlichten heissen Auspuff in brand gerät. Viel Spass beim Gewinnen mit sowas.
Ich hoffe halt immer noch, dass Vale zu Ferrari findet. Das würde GP in Italien wiedere aufwärmen.... Ein Sieg und Italien hat den zweiten Nationalfeiertag neben Ferragosto, einmal nur zweiter und Italien hat Nationaltrauertag.

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Bestzeit vor Sebastian Vettel
Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?