04.06.06 13:17 Uhr
 163
 

Fußball: Chelsea setzt Einkaufstour fort und holt Nigerianer Mikel

John Obi Mikel gilt mit seinen 19 Jahren als Shooting-Star im Fußball.
Jetzt verpflichtet der FC Chelsea den nigerianischen Nationalspieler für 23,6 Millionen Euro.

Der Großteil der Ablösesumme geht an Manchester United, bei denen Mikel bereits 2005 einen Vorvertrag unterschrieben hatte. Mikel behauptete stets, den Vertrag bei ManU nur unterschrieben zu haben, weil man ihn unter Druck gesetzt hatte.

5,9 Millionen der Ablösesumme erhält dann noch der norwegische Erstligaverein Lyn Oslo, für den Mikel zuletzt spielte


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: teledealer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, FC Chelsea, Nigeria, Einkauf
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Chelsea cancelt wegen Manchester-Anschlag Meisterfeier
Fußball: 15-jähriges schottisches Toptalent wechselt zum FC Chelsea
Fußball: London gibt Okay für neues 580-Millionen-Stadion für den FC Chelsea

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.06.2006 13:51 Uhr von Thank_you
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn ich so lese: wehn Chelsea in den letzten Jahren so gekauft hat, dann komme ich mir vor, wie bei einem Fußballmanagerspiel, wo man den Spielstand manipuliert hat, so das man unendlich viel Geld hat. Danach kauft man einfach die Besten Spieler zusammen und verliert im Jahr 1 Spiel. Für mich unglaublich das so etwas jetzt Realität geworden ist.....

Und da regen sich hier welche über die Einkaufspolitik (Bayern kauf die Besten Spieler der Bundesiga) auf.........Das ist doch gegenüber dem FC Chelsea lächerlich, nahzu Amateurhaft......


Aber, wie heißt es so schön........Geld shießt keine Tore......Wollen wir mal sehen welcher Erfolg für den Verein in den nächsten Jahren rumkommt.....
Kommentar ansehen
04.06.2006 14:26 Uhr von GuaranaJones
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bizarr: Ich hab ja nichts dagegen, dass Chelsea kauft wie blöd; nur wundere ich mich langsam über die spieltechnische Überbesetzung der Mannschaft.

Deren "B-Team" würde ja mittlerweile auch locker aufspielen und fast alles abräumen. Bei sovielen Spitzenspielern in deren Kader.
Kommentar ansehen
04.06.2006 14:36 Uhr von KingChimera
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Guarana: Was hat Chelsea denn bisher "abgeräumt"??
Okay, sie werden desöfteren Meister in England, und dann?? Keine Champions League-Triumphe, nichts...
Mit so einem Team, und vor allem mit diesen finanziellen Möglichkeiten, ist das lächerlich.

Da sind schon andere Vereine weiter gekommen, mit weitaus weniger Geld (s. Bremen, Bayern etc).

Servus, greetz KingChimera
Kommentar ansehen
07.06.2006 23:41 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja lasst doch Chelsea einkaufen.... eine Mannschaft muss auch irgendwie zusammenpassen!

Wenn man nur lauter Einzelkönner einkauft, kommt noch lange keine gute Mannschaft bei raus!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Chelsea cancelt wegen Manchester-Anschlag Meisterfeier
Fußball: 15-jähriges schottisches Toptalent wechselt zum FC Chelsea
Fußball: London gibt Okay für neues 580-Millionen-Stadion für den FC Chelsea


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?