04.06.06 13:09 Uhr
 537
 

NRW: Verbraucherschutzforum erhält Abmahnung von Verbraucherschutzzentrale

Mit Empörung haben die Betreiber des Verbraucherschutzportals antispam.de eine Abmahnung durch die nordrhein-westfälische Verbraucherschutzzentrale wegen der Publikation eines Artikels derselben ohne Quellangabe zur Kenntnis genommen.

Den Artikel der Verbraucherschutzzentrale hatte ein Forenmitglied im Forum eingestellt, ohne die Quelle anzugeben und ohne eigene Nutzungsrechte zu besitzen. Für diese Urheberrechtsverletzung macht nun die Zentrale die Forenbetreiber haftbar.

Das fragliche Forenmitglied ist allerdings namentlich inklusive Post-Adresse bekannt. Nach jüngster Rechtsprechung (OLG Düsseldorf) haften Forenbetreiber in solchen Fällen gerade nicht, weil der Urheberrechtsverletzer direkt kontaktiert werden kann.


WebReporter: kwikkwok
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Nordrhein-Westfalen, Verbraucher, Verbrauch, Abmahnung, Verbraucherschutz
Quelle: www.heise.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.06.2006 10:48 Uhr von kwikkwok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Links zu Artikel, Urteil etc. bitte der Quelle entnehmen, denn News werden bekanntlich nicht im Kommentarfeld fortgesetzt;)

Zur Sache selbst: Ein RA sollte es natürlich besser wissen, als einen kompletten Artikel ohne Quelle irgendwo einzustellen. Dass der Verbraucherschutzzentrale dadurch ein großer Schaden entstanden sein soll, ist allerdings auch fraglich, immerhin werden die Dinger ja öffentlich finanziert.
Kommentar ansehen
04.06.2006 13:50 Uhr von Zenon v.E.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Haben die nicht selbst nur abgeschrieben? Nett auch der Beitrag von Andreas Kunze
http://www.finblog.de/...
Kommentar ansehen
04.06.2006 15:19 Uhr von kwikkwok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Zenon:*LOL* Hochinteressant: Danke für den aufschlussreichen Link. Das wäre ja der Oberhammer!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden
Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?