04.06.06 11:32 Uhr
 185
 

Walujew weiterhin Weltmeister im Boxen

Nikolai Walujew konnte am Samstagabend seinen Weltmeistertitel im Schwergewichtsboxen gegen den Jamaikaner Owen Beck verteidigen.

In der TUI Arena in Hannover schlug der zum Sauerland Stall gehörende 2,13 Meter große Boxer seinen Gegner in der dritten Runde durch ein technisches K.o. Damit bleibt Walujew alter und neuer Weltmeister der WBA.


WebReporter: teledealer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Weltmeister, Boxen, Walujew
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Fußball: Ultras von Rot-Weiß Oberhausen müssen Führerschein abgeben
Fußball: Ex-Trainer Friedel Rausch gestorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.06.2006 12:56 Uhr von Kingbee
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zirkus-Lachnummer: Menschen-Bär spielt zum Ergötzen von geldzahlenden Irren mit kleinem Schwarzen.

Schwergewichtsboxen ist mit Lennox Lewis gestorben.

Von jetzt an darf nur noch gelacht werden.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jamaika ist gescheitert: FPD bricht Koalitionsgespräche ab!
Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?