03.06.06 16:09 Uhr
 2.208
 

Sarah Kuttner geht zur ARD und berichtet aus anderer Sicht über die Fußball-WM

Ssn berichtete kürzlicher darüber, dass bei MTV die Sendung von Sarah Kuttner eingestellt wurde. Die 27 Jahre alte Kuttner geht jetzt zur ARD und wird aus anderer Sicht über die Fußball-Weltmeisterschaft berichten.

Die Moderatorin soll darüber aufklären, "Was passt alles in ein Tor?" und "Was machen eigentlich Menschen, die dem Fußballzauber eher skeptisch gegenüberstehen?"

Die 27-Jährige wurde bisher nicht speziell mit Fußball in Verbindung gebracht, doch sie erklärte: "Tatsächlich ist Fußball schon immer ein fester Bestandteil meines Lebens gewesen."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Fußball, WM, ARD
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach 33 Jahren: Linda Hamilton spielt im neuen "Terminator"-Film wieder Sarah Connor
Transgendermodel Edona James an Brustkrebs erkrankt
"Bisschen Englisch": Melania Trump plant, kroatische Sprachschule zu verklagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.06.2006 16:29 Uhr von johagle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
cool die beste Moderatorin nach Harald Schmidt!
spontan, witzig.. einfach genial!

Kommentar ansehen
03.06.2006 17:42 Uhr von L.Berto
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja: In ihrer show auf MTV zeigte sie mehr als deutlich, dass sie Fußball nicht mag. Ich denke die braucht nur wieder nen job...
Kommentar ansehen
03.06.2006 17:58 Uhr von kuste2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Inzest TV: Das nervt, da reagiert der Zuschauer in dem er eine Sendung nicht anguckt und was passiert? Die kriegt direkt eine neue Sendung, die a) kein Mensch braucht und b) auch noch von einem Sender, dem es egal sein kann ob das geguckt wird oder nicht.
Kommentar ansehen
03.06.2006 19:07 Uhr von shortnewsjäger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ARD hat zu viel Geld: Alle, die nicht gut genug für die privaten sind, kommen zur ARD. Die Sarah hat micht bisher noch nicht überzeugt.
Mit Harald Schmidt ist das auch so. Ohne Druck von oben, ist er nur durschnittlich. Und für eine Kultursendung(?), zu was seine Show inzwischen geworden ist, ist er absolut überbezahlt (gleich hinter Johannes B. Kerner vom ZDF)
Kommentar ansehen
03.06.2006 21:10 Uhr von ech
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gehts noch Kuttner und Ulmen sind so ziemlich das subversivste was das deutsche Fernsehen im Moment zu bieten hat. Und dass Menschen mit einer eigenen Meinung und eigenen Art nicht überall beleibt sind, ist ja klar. Aber ihr wollt ja lieber importierten Schrott à la "Pimp my Car" oder so ansehen. Damit sich dann noch einige vollspackige Trendscouts mehr eine goldene Nase verdienen indem sie behaupten zu wissen, was bei euch "Normalos" gerade ankommt. (Also das was einige Zeit vorher irgendwo anders neu und aufregend war.) Also bitte, ruiniert euch nur selbst...
Kommentar ansehen
03.06.2006 21:25 Uhr von bloody_soul
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die kuttner nervt...auf viva,mtv und überall wo die noch hinkommen wird...
Kommentar ansehen
03.06.2006 22:15 Uhr von akasumi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
yay: ja, ich denke schon, dass es bei mir noch geht.
ich denke, es kommt fast gar nichts ernstes oder anspruchsvolles mehr im fernsehen, und wenn, dann mit irgendwelchen hintergedanken.
es mag wenige ausnahmen geben, aber... irgendwie gewöhne ich mich nicht an den gedanken.

ich mag sarah kuttner nicht, ich mag die wm nicht, also was solls.
ich frage mich ernsthaft, wie die einschaltsquoten sein werden.
ach stimmt ja, mir ist es ja egal.
Kommentar ansehen
03.06.2006 22:28 Uhr von BlackShade
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die frau nervt __*getilgt, behalte diese Fantasien einfach für Dich, hier sind sie unerwünscht, Gruß, kwikkwok*__
Kommentar ansehen
04.06.2006 00:19 Uhr von kebabpapzt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@all: Was habt ihr alle ? Wollt ihr lieber, dass Frau Kuttner sich lieber arbeitslos meldet und fürs nichts tun Geld bekommt ?
Wie sagen unsrigen Politker so schön : Der, der arbeitet soll mehr verdienen, als der, der nicht arbeitet. Wir wollen die Arbeitssuchenden fördern, aber auch fordern.
Neee...nee..mir ist es lieber, wenn Frau Kuttner ihr Gesicht in irgend eine Kamera hält und in ein Mikro sabbelt, als dass sie zu Hause sitzt, Däumchen dreht und dafür auch noch Geld bekommt. Also was wollt ihr ? Ist doch gut, wenn sie eine Stelle bei den Öffentlich Rechtlichen Sendern bekommt, bei der sie mehr verdient als so mancher Arbeitsloser, dabei auch noch gefördert und gefordert wird.
Außerdem, wer schaut denn heutzutage noch
Fernsehen ? Das ist doch sowas von 1990. Heute muss man eher voll "oldskool" sein und Bücher lesen, Gedichte und Kurzgeschichten schreiben. Tolle hippe
Retro-Trainigsanzüge zu Retro-Sneaker tragen, echt original Raiders von 1982 bei ebay ersteigern und essen oder super tolle Edel-Bitterschokolade aus echt super edel seltenen Kakaobohne essen für 55 Euro pro 100g
Tafel. Auf jeden Fall eine Garagenband gründen mit dem Namen "Gasthof goldener Greifen Rothenburg".
Ferner sollte man noch eine Firma aus dem Kinderzimmer heraus gründen und bei Jugend forscht teilnehmen, auch wenn man schon Mitte 30 ist und natürlich diese obligatorischen 70er Jahre Sonnenbrillen trägt und super tolle Umhängetasche aus echten Schweizer Armee Decken trägt. Dann noch so ne coole 80er Jahre Casio Digitaluhr mit Taschenrechner am Handgelenk tragen und mit dem orangfarbenen Opel Diplomat von Opa durch die Nachbarschaft oder abends lässig durch die Innenstadt cruisen. Und ja diese echt super individuellen T-Shirts mit alter Markenwerbung tragen, so mit Prilblume und so.
Nein, also wirklich, Fernsehen, wer guckt das denn bitte noch. Schließlich sitzt man auch nicht mehr ums Lagerfeuer beim Camping-Urlaub in Holland und quält aus seiner Akustikgitarre "Smells like teen spirit", um ein dummes 16 jähriges Mädchen mit Che Guevara T-Shirt und original Bundeswehr Parka im viel zu kleinen
Ein-Mann-Zelt flachzulegen.
Schmeißt bitte endlich eure Fernseher aus dem Fenster und beginnt mit dem Schreiben von Gedichten und Kurzgeschichten. Wenn ihr keine leserliche Schrift oder
eine Rechtschreibschwäche habt, dann richtet euch einen hübschen "Blog" ein, in dem ihr über euer tolles hippes Hobby schreibt, nämlich dem Filmen mit der Super8 Kamera von Onkel Karl-Heinz und den super drolligen Privatpornos aus den 70er Jahren auf Super8 Film, die ihr Samstags beim Stöbern auf dem Flohmarkt gefunden habt.
Kommentar ansehen
04.06.2006 11:45 Uhr von Slipknot1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ ech: Ich finde Sarah Kuttner und Christian Ulmen sehr lustig. Im gegensatz zu euch finde ich es sehr schade, dass Kuttner zur ARD geht.
Ach und heißt nicht "Pimp my Car" sondern
"Pimp my Ride"!!!
Kommentar ansehen
04.06.2006 15:38 Uhr von mcbeth007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kuttner: Man kann Sarah Kuttner hassen oder lieben. Sie hat einen Humor den man mögen kann, aber eben nicht muss. Sie ist auf ihre weise relativ zickig was eben nicht bei jedem so gut ankommt.

Bei mir z.B. nicht.

Dennoch ist sie eine interessante Frau, wenn halt auch eben nich besonders lustig für mich persönlich.

Ich glaube nur nich ob so eine Sendung in der ARD erfolgreich sein kann???? Die Zielgruppe der ARD deckt sich nunmal nich so unbedingt mit der von Kuttner.

Der Weche zu einem ÖFR Sender kommt für sie denke ich noch ein wenig zu früh. Kuttner sollte erstmal noch etwas bei eime Privaten machen, bevor sie den Sprung zu einem ÖFR verscucht. So mit 35 könnte ich sie mir bei ARD evtl. vorstellen
Kommentar ansehen
04.06.2006 15:55 Uhr von vincentgdg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ech: Ich gebe dir 100% Recht.

Die TV-Glotzer von heute zwischen 12 und 20 Jahren sind alle gleichgeschaltet worden. Was da nicht in den Einheitsbrei passt, das wird als schlecht empfunden und muss ersetzt werden durch ein weiteres "Pimp my Pimp", "DSDSDSDS" oder Reality TV, in welchem sich völlig bescheuerte Menschen zum Affen machen, weil man ihnen am Ende Geld verspricht.

Die 13jährige Tochter meiner LAP ist nicht mehr von "Abschussklasse" oder so ähnlich und "Freunde - das Leben geht weiter" (solang ihr noch so blöd seid und uns schaut) wegzubekommen.

Das ist ihre Sucht, ihr "Zweitleben", wie man es auch nennen will. Sie nimmt wirklich gefühlsmäßig teil an virtuellen Lebensgeschichten, noch dazu gespielt von den untalentiertesten Schauspielern, die ich je gesehen habe. Statt selbst ein Leben zu führen!
Ist das unsere Zukunft?

Weg mit allen Querdenkern und Leuten, die gegen den Strom schwimmen, her mit dem hundertsten Klon einer erfolgreichen Show?

Die Jugend ist heute teils schon erschreckend ungebildet, um nicht zu sagen dumm wie Brot.

Was unsereins noch als Satire von Badesalz, Mundstuhl oder anderen kennenlernte, ist heutzutage Realität geworden: Jugendliche, die sich mit "Ey Alder, was hast Du gemacht? - Ich habe mir krass nen Döner gekauft" begrüßen und das normal finden.

Unserer 13jährigen rutscht dieses "Ey Alder" ständig in der Wohnung raus, fehlt nur noch das Bier in der Hand, während sie vorm TV sitzt und sich Müll reinzieht.

Menschen dieses Niveaus können sowas wie Kuttner gar nicht mehr verarbeiten, das ist viel zu hoch. Zumal sie all die Anspielungen aufgrund ihrer Ungebildetheit nicht verstehen. Da hören sie sich doch lieber "Klingelton-Charts" in voller Lautstärke an.

Das Ende der Welt ist nah!

Grüße
Thomas
Kommentar ansehen
04.06.2006 18:21 Uhr von snickerman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sarah und Fußball-: das stösst sich hart im Raum!

"Zu Gast bei freunden":
Also bei mir könnte sie immer unterkommen...

PS: Letzte Sendung 1.8.,
und wer fährt extra nach berlin für seinen
Stammplatz letzte reihe links??
Kommentar ansehen
04.06.2006 18:53 Uhr von deviloki
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@BlackShade: Warum darfst du noch schreiben?

Ich mag Kuttner nicht und werde dementsprechend ihre Sendung wohl nicht anschauen.
Kommentar ansehen
04.06.2006 20:01 Uhr von Luzifers hammer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@shortnewsjäger: @Alle, die nicht gut genug für die privaten sind, kommen zur ARD. Die Sarah hat micht bisher noch nicht überzeugt.
loooooooool.
Jetzt wissen wir was du so guckst loooool

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?