03.06.06 15:33 Uhr
 3.443
 

Den Haag: Frau sprang im Restaurant aus ihrem Salat ein Frosch entgegen

Am Donnerstagabend erlebte eine junge Frau in einem Schnell-Restaurant in Den Haag, wie ihr aus dem Salat ein Frosch entgegensprang. Sie erlitt dadurch einen Schreikrampf, der mehrere Minuten andauerte.

Eine Sprecherin bestätigte, dass es sich um einen Frosch oder eine Kröte handelt. Von Seiten des Unternehmens schließt man nicht aus, dass es bei der Zubereitung passiert sein oder es sich gar um einen Scherz eines Mitarbeiters oder Kunden handeln könnte.

Die 23-Jährige meldete den Vorfall bei der Lebensmittelbehörde, will jedoch auf eine Anzeige verzichten. Burger King sprach eine Entschuldigung aus und will nun herausfinden, wie das Tier in den Salat kommen konnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Katerle
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Frau, Restaurant, Sprung, Den Haag, Salat
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Den Haag: Reisewarnung für die Türkei
Spannungen mit der Türkei: Merkel erklärt Solidarität mit Den Haag
"Pokémon GO": Den Haag verklagt Niantic wegen PokéStops nahe naturgeschützter Dünen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

39 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.06.2006 15:46 Uhr von Hetchy
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mehere Minuten? Der arme Frosch ^^
Kommentar ansehen
03.06.2006 15:58 Uhr von Seranity_
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wenigstens kann sie sich nicht beschweren das die der Frosch nicht mehr Frisch war.

Ich hab in meinem Salat mal ein Stück Plastikfolie gefunden.
Kommentar ansehen
03.06.2006 16:04 Uhr von Ali_Mente
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lol...Burger King, jetzt 18% mehr Frosch als bei McDonalds!
Kommentar ansehen
03.06.2006 16:26 Uhr von Bibi66
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hahaha! Und der Salat war bestimmt auch frisch!

Weil sonst wär da doch wohl kaum ein Frosch drinnen gewesen, hahaha

Hmmm

War doch erst gestern beim BK in Puerto.
ICH hatte keinen Frosch, Gemeinheit *grml*

Hasta Luego
Kommentar ansehen
03.06.2006 16:28 Uhr von stacho
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Titel hört sich merkwürdig an Ich musste den Titel 4 mal lesen, bis ich ihn verstand!

Hört sich irgendwie merkwürdig an....
Kommentar ansehen
03.06.2006 17:06 Uhr von luckyfred
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist: doch lustig - warum hat sie geschriehen? Eäre schlimmer, sie hätte ihn erst im Mund bemerkt...
Kommentar ansehen
03.06.2006 17:12 Uhr von jaaan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mein bruder hatte mal nen ziemlich fetten käfer im tiefkühl spinat, das war ekelhaft
Kommentar ansehen
03.06.2006 17:22 Uhr von |COL|Pinhead
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vieleicht: hätte Sie ihn mal küssen sollen :-D
Kommentar ansehen
03.06.2006 17:29 Uhr von Bibi66
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ jaaan: Spinat... *brrrrr*

Das is wirklich EKLIG!

Wie kommt dieser Spinat nur zum Käfer....
Das ist nicht nur eklig, das ist Tierquälerei!

Hasta Luego

PS: Falls es jemand nicht gepeilt haben sollte... ich hasse Spinat.
Lieber ess ich Käfer (wenn´s sein muss... obwohl... entsprechend zubereitet.... hmmmm. Käfer nehmt euch in Acht, erkläre die Jagsaison für eröffnet! *ggg*)
Kommentar ansehen
03.06.2006 17:36 Uhr von Hunni89
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die medlungen werden von tag zu tag schrecklicher...
Kommentar ansehen
03.06.2006 17:40 Uhr von |COL|Pinhead
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und die Rechdstreibung auch.

Tzz...
Kommentar ansehen
03.06.2006 18:16 Uhr von Bort84
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
titel find ich echt seltsam.
und der frosch tut mir auch leid, mehrere minuten angeschrien zu werden ist schon hart.
Kommentar ansehen
03.06.2006 19:32 Uhr von animone
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die soll: sich mal nicht sooo anstellen,der arme Frosch hatt sicher noch nen größeren Schreck bekommen!
Kommentar ansehen
03.06.2006 21:45 Uhr von webschreck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das war: Prinz Albert vonne Niederlande oder wie der heißt. Da gewinnt diese Frau bei Mc Burger schon den 1. Preis und schreit diesen minutenlang an? Puff - die Seifenblase. Genauso wie in diesem Märchen von Aschenputtel, äh Frau Hölle, äh, was weiß ich...
Kommentar ansehen
03.06.2006 21:51 Uhr von Artemis500
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Frosch das hätte ich noch niedlich gefunden.

Schnecken im Salat sind widerlich, aber ein schnuckeliger kleiner Frosch der sich brav entfernt bevor man ihn ausversehen isst...

Okay, sauer wär ich schon gewesen, auf das Restaurant.
Aber ein minutenlanger Schreikrampf...naja, die hatte wohl ne Froschphobie.
Kommentar ansehen
03.06.2006 23:39 Uhr von wise_man
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sorry, aber bei der Ausdrucksweise: dreht sich mir wirklich der Magen um: "Am Donnerstagabend erlebte eine junge Frau in einem Schnell-Restaurant in Den Haag, wie ihr aus dem Salat ein Frosch entgegensprang. Sie erlitt dadurch einen Schreikrampf, der mehrere Minuten andauerte."

Allein über das "erlebte"lässt sich schon streiten, weil es eher zu einem Abentheuer passt(was es ja in gewisser Weise auch ist).

Aber wie um Himmels Willen kann man einen Schreikrampf "erleiden"???

Klingt alles ziemlich unbeholfen, bei allem Respekt.

the one and only wise_man
Kommentar ansehen
03.06.2006 23:41 Uhr von shortnewsjäger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn der Vorfall in Frankreich passiert wäre dann hätte jeder.´Oh, Wunder!´ geschrien und die katk. Kirche würde Wahlfarten in das Restaurant veranstaltet.
Kommentar ansehen
03.06.2006 23:43 Uhr von shortnewsjäger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich meine natürlich Wallfahrten!
Kommentar ansehen
03.06.2006 23:47 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schreikrampf *lol*
Kommentar ansehen
04.06.2006 05:05 Uhr von Mario Dolzer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
als der Frosch die Kröte sah nahm er allen Mut zusammen
und versuchte sich durch
einen gewaltigen Sprung zu retten.
Die Kröte schrie daraufhin minutenlang
bis der King kam. Er versuchte seine
Tochter zu beruhigen indem er sagte
"liebe Tochter es gibt noch viel mehr
Frösche, irgendwann ist der richtige
auch für Dich dabei."
Und so kam es dass der King alle
Burger aufforderte Salat mit Fröschen
herbeizuschaffen. Doch wegen der
vielen Krötenwanderungen war dies
zu einem schwierigen Unterfangen geworden.
Viele Straßen des Reiches waren ständig
gesperrt. Dazu kamen die ständigen
CSD-Umzüge , die den Verkehr zusätzlich
lahmlegten.
"Das halte ich nicht mehr aus" sagte der
Bürgerkönig und machte sich ernsthaft Sorgen
um seine Monarchie.
Überall Schwule , Frösche und noch seine
debile Tochter , die nur vom Fröscheklatschen träumte.
Er schrieb eine Mail ans SSN Team und bat um Hilfe.
Es wurden die schrecklichsten und bestens ausgebildeten
Terrorkämpfer der Administration geschickt:

Petero und Zornworm

Petero kam mit seiner Pistole.
Zornworm mit seiner Kappe.

Als Petero und Zornworm sich anschickten
ihren Kampf zur Rettung des Reiches zu beginnen,
erhob sich überall ein schauriges Gelächter.
Alle Burger bekamen Krämpfe vor lauter Seelenpein.
und verstarben....
Selbst die Frösche vielen vor lauter Lachen von den
Wänden.
Die Kröten wollten flüchten und unterdrückten
das Lachen..... doch welch unheilvolle Entscheidung
...komischer Druck baute sich auf und sie zerplatzten
bei lebendigem Leibe !!!!
Als die CSD- Leute dies sahen
wendeten sie sich angeekelt ab und verließen das Land.
so blieb nur noch der King und seine Tochter übrig.

Er sagte seiner Dumpfbacke...."niemand mehr da
...ssn hat versagt...Schande über mein Haupt über meinen
Namen ..."
"Bevor Du auch noch pädophil wirst....und mich
schändest, suche Dir doch andere Aufgabenfelder"
sagte die Königstochter.
(Wie gesagt, nur weil ihr beim Essen ein Frosch
mit dem Kampfruf "Hagalil........!!!" am Euter
vorbeigesprungen ist )

Da nannte sich der Burgerking in Probenking um
und gründete unzählige andere Unternehmungen, die
dazu dienten zahlreichen naiven Fröschen den
Seelenfaden abzuknipsen und den eigenen
Kontostand zu erhöhen.
.......eigentlich ist dass alles dösiger Scheiß
.......und ich möchte einem
Pädophilendrecksauhaftemantifaidealistischem
downloadanbietendemzeintologischenarschloch
saupissabzockervereinnurpausenlosindiefressetreten
boaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaah.....lösch...lösch....
..
........

Kommentar ansehen
04.06.2006 10:58 Uhr von MindRebel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: das kann ja nur ein Scherz gewesen sein... wenn der Salat richtig zu bereitet wurde, dann fällt sowas doch auf...
könnte glatt ne Aktion mit ner versteckten Kamera sein :)
Kommentar ansehen
04.06.2006 11:41 Uhr von Peter_Sielje
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
BIO-Kost setzt sich auch bei Würger-King durch: Ist doch ne erstklassige Werbung. ;-)
So frisch bekommt man sonst wohl nirgends einen Salat.
Immer noch besser als giftige Zusatzstoffe oder gar Genzeugs. Die Damen stellen sich aber auch manchmal an! War bestimmt eine Stadtpflanze und kennt Frösche nur aus Büchern. Die tun doch nix!
Kommentar ansehen
04.06.2006 12:01 Uhr von dickerdelfin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Genau meine Meinung, wußte bis dato gar nicht, daß es Salat bei Würger
Kong gibt, während der ChefffSalat bei den anderen imho recht gut ist.

Allerdings wäre "Froschschenkel natüre" mit Soße an Salat bei Bürger König ein richtiger Hit...

Und die Meisterdauerkreischerin war sicherlich eine extra für diesen Zweck bestellte blonde Sympathieträgerin mit extra aufblähfähigen Froschlungen....
Kommentar ansehen
04.06.2006 12:06 Uhr von asmodai
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Frische-Aktion? Man kann die Werbemaßnahmen bezüglich der Frische der eigenen Produkte auch übertreiben! *lacht
Kommentar ansehen
04.06.2006 12:09 Uhr von asmodai
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mario: Ähm.. nimm mal zur Abwechslung ein paar von den blauen Pillen.. die grünen bekommen Dir offensichtlich nicht! *g

Refresh |<-- <-   1-25/39   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Den Haag: Reisewarnung für die Türkei
Spannungen mit der Türkei: Merkel erklärt Solidarität mit Den Haag
"Pokémon GO": Den Haag verklagt Niantic wegen PokéStops nahe naturgeschützter Dünen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?