03.06.06 11:00 Uhr
 937
 

Sambia: Brite muss statt in Haft den Garten vor der Einwanderungsbehörde pflegen

Die Einwanderungsbehörde des afrikanischen Landes Sambia entschied nun über einen Geschäftsmann aus Großbritannien, der sein Visum nicht rechtzeitig verlängern ließ. Demnach wurde der Mann zu einer 15-tägigen Gartenpflege verurteilt.

Der Brite muss somit den Garten rund um das Gebäude der Einwanderungsbehörde pflegen, dazu gehört den Rasen zu mähen sowie die Blumen zu pflegen. "Das ist besser, als im Gefängnis zu sitzen", erklärte er.

Nach den 15 Tagen muss der Mann die Heimreise nach Großbritannien antreten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: german_freak
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Haft, Brite, Garten, Einwanderung
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Terrormiliz IS ruft zu Anschlag auf Frauenkirche in Dresden auf
Cottbus: Frau findet zwei Leichen in ihrer Wohnung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.06.2006 22:45 Uhr von german_freak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
LOL naja wegen so etwas braucht man nun wirklich niemanden ins Gefängnis zu stecken, die Gartenpflege ist doch ne gute Sache ;)
Kommentar ansehen
03.06.2006 11:02 Uhr von vostei
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vorsicht Sambia!!!! Der macht eh nur ´nen Goflplatz aus dem Grün....
Kommentar ansehen
03.06.2006 12:02 Uhr von ReinerUnfug
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Beispiel: Diese Beispiel sollte viel mehr Schule machen, statt Knast gemeinnützige Arbeiten, ist doch kein Verbrechen gewesen, was er begangen hat.
Ließe sich bei uns vielleicht auf viele Vestöße anwenden für Leute, die Geldstrafen eh nicht bezahlen können...
Kommentar ansehen
03.06.2006 16:50 Uhr von luckyfred
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
SCHÖN: so einen Pfleger könnte wohl mancher gut gebrauchen. Und der kann nicht meckern, der muss...
Kommentar ansehen
03.06.2006 17:39 Uhr von katzenfrosch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na ja es gibt ja noch Unkraut ex: Also ich würde denen doch nich noch die Blumen richten. Jetzt kann er dan ganzen Tag Rasen mähen und Unkraut zupfen und das bei der Hitze. Und anschliessend muss er doch nach Hause. Ich würde denen am letzten Tag die ganze Wiese mit Unkraut-Ex giessen und dann nix wie weg. Die würden nie wieder so ne dummen Urteile verhängen. Waren bestimmt alle zugedröhnt (Richter usw.)

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?