02.06.06 19:03 Uhr
 193
 

Fußballlegende Pelé bringt erstes eigenes Album heraus

Kaum zu glauben aber wahr: Wie die Plattenfirma EMI bekannt gab, bringt die brasilianische Fußballlegende ihr erstes Album mit zwölf eigenen Liedern auf den Markt.

Auf Pelés Album kommen Musikrichtungen wie zum Beispiel Bossa und Samba zum Einsatz und auch Gastspiele mit anderen Musikern sind auf dem Album mit drauf.

Ab 23. Juni kann man sich hierzulande ein Bild seiner musikalischen Leistung machen, denn dann kommt sein Album auch in Deutschland auf den Markt.


WebReporter: minimaxdeluxe
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Fußball, Album
Quelle: portale.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: New Museum setzt sich in Ausstellung mit Sexualität auseinander
AfD klagt gegen Weltkunstausstellung "Documenta" in Kassel
Urteil: Pariser Gericht spricht Künstlerin frei, die sich nackt im Louvre zeigte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.06.2006 22:31 Uhr von Nessy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fußball: spielen könnte er, aber singen ??? Da kommt der Gedanke an Franz Beckenbauer hoch...grausam...das singen meine ich
Kommentar ansehen
02.06.2006 23:27 Uhr von FleurMia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bin mal gespannt, wie sich das anhört... kann mich nämlich nur noch düster an Bilder von singenden deutschen Fußballspielern erinnern und das war gräßlich...
Kommentar ansehen
10.06.2006 22:39 Uhr von v-n
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gott bewahre uns: Muss denn heutzutage jeder "Depp" ein Album heraus bringen?
(Das Depp bezieht sich nicht pers. auf den Fussballspieler!)

Wann kapiert die Musikindustrie endlich, dass die zahlenden Kunden ordentliche Musik kaufen wollen!

Mann beschwert sich immer nur, dass "ALLE" die Musik nur aus dem Netz saugen. Ist es denn ein Wunder bei dem Müll, den man sich nur einmal auf einer Party anhören will?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: Neue Fossilienart an Wänden von Gebäuden entdeckt
Internet-Millionär beim Kitesurfen tödlich verunglückt
New York: New Museum setzt sich in Ausstellung mit Sexualität auseinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?