02.06.06 18:21 Uhr
 254
 

In Japan gibt es immer mehr Senioren

In Japan leben zur Zeit 25,6 Millionen Personen, die älter als 65 Jahre sind. Laut Regierungsangaben gehören damit 20 Prozent aller Einwohner Japans zu dieser Altersgruppe.

Erwartet wird, dass die Quote der Senioren auf 25 Prozent im Jahre 2015 und auf 33 Prozent zur Mitte dieses Jahrhunderts ansteigen wird. Noch im Juni will die Regierung Maßnahmen bekannt geben, mit denen die Zahl der Geburten gesteigert werden soll.

Zahlen des Gesundheitsministeriums zufolge bekommen japanische Frauen im Schnitt 1,25 Kinder (Stand 2005). Zur Stabilisierung der Gesellschaft müsste diese Zahl bei 2,1 liegen. Andernfalls ist eine ausreichende Zahl an Arbeitskräften nicht gesichert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: stellung69
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Japan, Senior
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sichere Reiseländer - Deutschland rutscht ab
Frauen schreiben, was sie tun würden, wenn sie einen Tag lang ein Mann wären
Freiburg: Betreiber des Damenbades schicken Hilferuf nach Saudi-Arabien

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.06.2006 18:02 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Japan hat hier mit dem gleichen Problem zu kämpfen wie die meisten Länder in Europa; In Deutschland bekommen Frauen im Schnitt 1,39 Kinder (Schätzung für 2005)
http://www.welt-auf-einen-blick.de/...
Kommentar ansehen
02.06.2006 23:14 Uhr von FleurMia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jep bin mal gespannt, wie wir mit diesem Problem umgehen werden.. naja.. Einschnitte haben wir ja jetzt schon zu spüren bekommen...
Kommentar ansehen
03.06.2006 02:14 Uhr von Phoebe5035
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ach wirklich? das sind ja mal höchstinteressante weil noch nie dagewesene news ...

haben wir nicht alle das gleiche problem?
Kommentar ansehen
03.06.2006 08:24 Uhr von Artemis500
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hat zufällig jemand die Kinderquote von Schweden da?

Ich glaub die ist besser...aus offensichtlichen Gründen.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Autonome Rollstühle sollen Pflegepersonal ersetzen
Förderprogramme zum Breitbandausbau werden nur zögerlich abgerufen
Ladestationen in Tiefgaragen für E-Autos sind von der Regierung abgelehnt worden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?