02.06.06 15:05 Uhr
 7.358
 

Sorge um Britney Spears´ Baby - Neue Fotos zeigen Delle am Hinterkopf des Kindes

Die Sorge um Britney Spears´ Sohn Sean Preston geht weiter: Neue Fotos zeigen, dass das neun Monate alte Kind eine Delle am Hinterkopf hat. Es wird spekuliert, ob die Delle vom Sturz aus dem Kinderstuhl (ssn berichtete) oder von einem neuen Unfall stammt.

Das Kind erlitt bei dem Sturz ein Schädeltrauma. Wegen der diversen Vorfälle gilt Britney Spears in den Medien als Rabenmutter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: german_freak
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Foto, Baby, Britney Spears, Sorge, Delle
Quelle: bz.berlin1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel verschiebt Wahlen wegen Britney Spears-Konzert
"Britney Ever After": Biopic über Skandale und Erfolge von Britney Spears
Gefälschte Todesnachricht über Britney Spears

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.06.2006 15:04 Uhr von german_freak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Bild von dem Kind sieht echt übel aus, also die Delle ist echt sehr enorm! So langsam sollte sich Britney mal was einfallen lassen!
Kommentar ansehen
02.06.2006 15:11 Uhr von holgerm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das arme Kind: Also das auf dem Foto sieht echt übel aus.

Mir tut das Kind richtig leid.
Kommentar ansehen
02.06.2006 15:15 Uhr von 1. FCK
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn kinder kinder kriegen: ich behaupte einfach mal sie ist mit allem überfordert....
Kommentar ansehen
02.06.2006 16:02 Uhr von puttney
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nein wirklich?! sie ist doch nicht überfordert. immerhin ist sie BRITNEY SPEARS!! versteht ihr denn nicht, sie ist doch ein PROMI!!! die sind doch in allem besser als wir normalos.

das arme kind
Kommentar ansehen
02.06.2006 16:11 Uhr von xxp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
als ich die überschrift gelesen hab, dachte ich als erstes wieder an eine vollkommene Übertreibung und Effekthascherei! ...Aber das Foto ist wirklich nicht ohne....Vielleicht sollte sich unser lieber Buckowitz einmal zu dem Thema äußern???;)
Kommentar ansehen
02.06.2006 16:24 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wieso Sorge ? Indem man sich Sorgen macht erreicht man doch gar nix.
Das moppelige Kind muß weg von der.
Ich bezweifle das die überhaupt begreift welche Verantwortung sie als Mutter hat.
Da muß jetzt endlich mal hart durchgegriffen werden.
Kommentar ansehen
02.06.2006 17:24 Uhr von LiquidSnake111
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
FAAKEEE: so schnell wie es da war wars auch wieder weg :D

Aber ein dickes "Bravo!" dafür, dass es nicht von der Bild ist ;)

Hier noch der Link:http://img528.imageshack.us/...
Kommentar ansehen
02.06.2006 17:37 Uhr von mort76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Enny, wenn du mal ein Kind haben solltest, wirst du sicher nicht mehr so denken- man kann die nicht in Watte packen und es passiert immer mal iorgendwas. Würdest du es dann befürworten, daß dir deswegen das Kind weggenommen wird?
Gleiches Recht für alle, oder?

Die Geschichte ist lächerlich und aufgebauscht, in der Realität tut auch niemand etwas dagegen, wenn irgendein Nicht-Star sein Kind vertrimmt, mißbraucht oder sonstwas...
Und mit "etwas dagegen tun" meine ich nicht, aus der Deckung des Computes heraus einen Kommentar zu posten- das zählt nicht.

Für mich sieht das auch mehr nach Photoshop oder komisch liegenden Haaren aus.
Kommentar ansehen
02.06.2006 17:53 Uhr von Chromgott
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn sich Britney endlich mal Mühe gibt und das Kind mal nicht fallen lässt wird halt ein PIC gefakt und jeder ist wieder am lästern!

Ich mag die Frau auch nicht, aber Verleumnung ist und bleibt ne Straftat!
Das Pic ist definitv gefakt kuckt es euch mal in der Nahaufnahme an und dann überlegt wie ne Beule bei eurem Kind aussieht...
Das Ding ist viel zu Tief als das es eine Beule sein könnte, bei so einer Katsche hätte der Kleine hirnblut, Anarismen oder zumindest Schädeldruck und würde bestimmt nicht mit mama einkaufen sondern aufg der Intensiv liegen.....

Ich wäre dafür diese News wieder löschen zu lassen! (nichts gegen dich german_freak)


Gibt es eigentlich SNN-blog.de?? mal gugen gehn ^^
Kommentar ansehen
02.06.2006 17:57 Uhr von Chromgott
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ LiquidSnake111: Schau mal ins Impressum:
BZ auf Draht
Ein Online-Service der Ullstein GmbH
Axel-Springer-Str. 65
10888 Berlin


Bild.T-Online.de AG & Co. KG
Axel-Springer-Straße 65
10888 Berlin
- nachfolgend Bild.T-Online -

soviel zu: Das ist nicht von der Böld ;)
Kommentar ansehen
02.06.2006 18:29 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sean Preston war bei der Wahl seiner Mutter wohl nicht wählerisch genug.....
Kommentar ansehen
02.06.2006 19:23 Uhr von zlodej
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zlodej: kinder fallen nun mal sehr gerne,
naturlich wahr eure kindheit ohne blauen flecken !
Kommentar ansehen
02.06.2006 20:50 Uhr von TheWidowmaker666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schon lustig, dass immer wieder alle auf solche komischen News anspringen, lasst die Frau doch mal in Ruhe...

Es ist ein totales Armutszeugnis über jemanden herzuziehen, den man nicht mal im Ansatz kennt oder glaubt ihr ernsthaft, dass das was die ganzen Boulevarklatschblätter über "Promis" schreiben immer der Wahrheit entspricht!?

Außer einigen guten Freunden oder Verwandten kennt wohl niemand das Privatleben dieser Menschen, also hat auch niemand sonst das Recht sich über irgendwelche Halbwahrheiten ein Urteil zu bilden, traurig wenn man nichts besseres zu tun hat.
Kommentar ansehen
03.06.2006 01:10 Uhr von adsci
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
himmel: wie mich "britney + mann sind der letzte dreck, rabeneltern und schon quasi geschieden"-news abnerven...

wen juckt das? sollen die in frieden leben. wenn ich mir vorstelle ich wäre so berühmt würde die ehe schon gefahr schweben wegen dem ganzen medien-stress. das hält doch niemand aus. aber naja, das wollen die medien ja. dann hätten sie wieder was zu berichten.
Kommentar ansehen
03.06.2006 01:25 Uhr von meebo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ chromgott: es heißt aneurysmen ! :)
Kommentar ansehen
03.06.2006 09:58 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich konnte die frau nie so recht: leiden.

sie hat mir nichts gemacht, außer dass sie mir mit ihrer musik auf die nerven gefallen ist.

aber diese hexenjagd, dieses theater hat sie nicht verdient.

es gibt keine mutter, keinen vater (behaupte ich) deren/dessen noch nie ein loch im knie, im kopf oder sonstwo hatte.

ich habe meine tochter von der wickelkommode fallen lassen, mit meinem sohn ein wettrennen gemacht, das er verloren hat, weil er vor dem ziel mit einem kaputten knie ins krankenhaus musste, mein anderer sohn fiel beim ersten versuch auf einen berg zu steigen - ein sehr kleiner berg :-) - runter.
da hab ich ihn aber gehalten.
ich habe meiner tochter beim fußballspielen den finger gebrochen (ball drauf geschossen).

meine frau hat die autotür zugeschlagen. da musste dann unser sohn ins krankenhaus die finger wieder richten lassen.

und jetzt möchte ich, dass sich die leute hier outen, deren kinder nie etwas hatten (durch die schuld der eltern). und ich möchte auch wissen wo ihr eure kinder verpackt, dass ihnen nichts geschieht.
Kommentar ansehen
03.06.2006 10:01 Uhr von CSedl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wo hat den das Kind ne "Delle"??!?!?!?!

Meine Güte... hat halt einfach nen hässlichen Hinterkopf!
Kommentar ansehen
03.06.2006 10:03 Uhr von Landschaftsarchitekt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ vst: du weisst ich liebe deine schnörkellosen und treffenden Kommentare (mein ich ernst)

und ich stimme mit dir überein, dass Unfälle nun mal Unfälle sind und ständig passieren - besonders bei Kindern.

Aber!

wenn es stimmt, dass die Mutter erst eine Woche später mit dem Kind ins Krankenhaus fuhr, finde ich das schon hart, ich möchte zu ihrer Ehrenrettung hoffen, dass sie es nicht vorher wusste, das Kind fiel ja aus dem Arm des Kindermädchens.
Aber wenn sie es wusste: ARGS!
Kommentar ansehen
03.06.2006 10:13 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
landschaftsarchitekt: danke für das kompliment.

mit dieser einschränkung hast du natürlich recht.
wenn das kind einen unfall hat gehört es ins krankenhaus. und nicht erst eine woche später.
Kommentar ansehen
03.06.2006 14:21 Uhr von Forrest_Nord
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das zeigt doch NUR: das Kinder keine Kinder bekommen dürfen! Diese Frau bekommt ja nichtmal ihr eigenes Leben in den Griff, wie soll sie sich dann noch um ihr eigenes Kind kümmern?!

Das Kind brauch andere Eltern!

mfg
Kommentar ansehen
04.06.2006 21:44 Uhr von aumirake
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmm Villeicht is es ja wirklich fake oder das Kind hat sich irgendwo weh getan trozdem denke ich das briteny spears keine verantwortung uebernehmen kann.

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel verschiebt Wahlen wegen Britney Spears-Konzert
"Britney Ever After": Biopic über Skandale und Erfolge von Britney Spears
Gefälschte Todesnachricht über Britney Spears


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?