02.06.06 10:48 Uhr
 172
 

Caracas: Keine Veränderung der OPEC-Öl-Fördermenge - Genug Öl auf dem Markt

Die elf Mitglieder der Organisation Erdöl exportierender Länder (OPEC) haben beschlossen, die Fördermengen nicht zu verändern. Das wurde auf einer außerordentlichen OPEC-Konferenz, die derzeit in Caracas (Venezuela) stattfindet, bekannt gegeben.

Die OPEC ist zwar der Meinung, dass mehr als genug Öl zur Verfügung steht, da jedoch die Preise sehr hoch und nicht kalkulierbar sind, bleibt man bei der bisherigen Fördermenge. Zumal es auch "Versorgungsängste" gibt.

Derzeit holen die OPEC-Staaten etwa 30 Millionen Barrel Erdöl täglich aus der Erde. Allerdings wird die OPEC in den nächsten 90 Tagen den Markt "sorgfältig beobachten". Die nächste Tagung findet Mitte September in Wien statt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Markt, Öl, Veränderung, Fördermenge
Quelle: portale.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Insolvente Air Berlin könnte zu neuen Umbauplänen bei Flughafen BER führen
Trotz Insolvenz ist Gehalt von Air-Berlin-Chef durch Bankgarantie sicher
Forschen bringen Schimpansen das Spiel "Schere, Stein, Papier" bei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Manchester-Attentat: Obdachloser "Held" soll verletzte Opfer bestohlen haben
Freiheit im Wohnmobil — Branche ist trotz Dieselskandal zuversichtlich
Studie: Flüchtlinge sehen in Smartphone einen "Freund auf der Flucht"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?